#1  
Alt 01.07.2018, 13:13
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.522
Standard Interessanter Taufeintrag

Zufällig im KB Quednau, Kreis Königsberg in Preußen gelesen:
Taufregister 1814:


Die Frau Doctor Jochmann in Königsberg schickte mit der Heebamme Simon aus Trutenau
ein in Königsberg geborenes Töchterchen, deren Eltern verschwiegen bleiben sollen,
mit einer schriftlichen Aufforderung an den Pfarrer das Kind auf der Heebamme
Simon ihren Namen zu taufen. Das Töchterchen war d 29ten Jan: in Königsberg
geboren; und wurde Schwachheitshalber d 31ten Jan in der Widdem getauft
und zwar auf die vorgeschriebenen Namen Maria Sophia.
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hebamme , heimliche geburt , jochmann , königsberg , ostpreußen , quednau , simon , vertuschung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.