#1  
Alt 16.02.2009, 18:59
Horst3 Horst3 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 316
Standard FN Gnesenau, Land Brandenburg

Liebe Mitforscher, ich suche alles zum genannten Familiennamen.

Bisherige erste Feststellungen 1815 in Wiese (jetzt Schuhlen-Wiese) bzw. in Wittmannsdorf/Kreis Lübben. Teilweise mit der Schreibweise Gnäsenau. Dort als Büdner registriert.
1898 wird in Wiese der Reinhold G. außerehelich geboren. Dieser arbeitet dann als Gärtner auf einem Gut der v. Arnim in Güterberg, heiratet dort 1930 die Drews, Elisabeth (geb. 1908) und wechselt auf ein Gut seines Dienstherrn nach Rittgarten/Prenzlau. Dort lebt und arbeitet er bis an sein Lebensende. 1976 stirbt seine Frau in Prenzlau und er stirbt 1983.
Die Mutter von Reinhold G., die Auguste G, soll nach 1930 nach Storkow/ Beeskow gegangen sein. Im Kreisarchiv wurde zur Person nicht gefunden.
Alle z.Zt. in Deutschland lebenden Personen mit FN G. sind auf Reinhold G. zurückzuführen. Die KB ab 1824 von Wiese bzw. Wittmannsdorf sind wegen Tod des Pfarrers zur Zeit nicht nutzbar. Ich suche auch das Adressbuch/ Einwohnerbuch des Kreises Lübben in der Ausgabe von 1929. Letzteres hat die "Deutsche Bücherei" Leipzig im Katalog. Es ist dort aber nicht auffindbar.

Liebe Mitforscher, an Rat und Hilfe aller Art, vorallem zur Person der Auguste G., bin ich interessiert.

MfG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2009, 19:58
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.472
Standard AB Lübbenau

Hallo,

was suchst du aus dem AB Lübben, ich habe 1929 und 1910 zur Verfügung.

Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2009, 20:04
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.472
Standard

1929 ist kein Gnäsenau oder ähnlich in Wittmannsdorf verzeichnet.
Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2009, 20:33
Horst3 Horst3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 316
Standard FN Gnesenau

Hallo Peter!

Ich suche Gnesenau in Wiese/Lübben (jetzt Schuhlen-Wiese). In Wittmannsdorf stand/steht die Kirche. Vermerkt sein, könnte Auguste G., die Mutter von Reinhold G. Er selbst könnte evtl. 1929 drin stehen.

Vielen Dank für Deine Mühe!

MfG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2009, 18:37
Horst3 Horst3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 316
Standard FN Gnesenau

Hallo Mitforscher!

Ich erneuere meine Bitte zu Hinweisen zum FN Gnesenau.
Die angekündigte Überprüfung im Adressbuch des Kreises Lübben erbrachte ja bisher keine Ergebnisse.
Der Ort Wiese ist mir als Geburts- und Wohnort des Reinhold Gnesenau und seiner Mutter Auguste bekannt. Als Jahreszahlen kann ich nur 1898 (Geburtsjahr) nennen.
Wiese gehörte zum Kirchspiel Wittmannsdorf und dort gibt es Hinweise über "Handreichungen" eines Büdners Gnesenau/Gnäsenau die bis 1825 zurückreichen.
Mich interessieren Hinweise zum FN Gnesenau in allen möglichen Schreibweisen, auch zu anderen, als den genannten Vornamen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.05.2018, 01:48
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 845
Standard

Hallo Horst,

meine Oma Helene Kolbatz ist auch in Wiese (1899) geboren. Die beiden kannten sich bestimmt, ist ja ein kleines Dorf. ;-)

Evtl. kannst du auch nach Auguste in dem AB von Beeskow-Storkow suchen?
Es gibt ein AB zu kaufen... leider sehr teuer für 68 Euro, evtl . gibt es das auch online?
[Beeskow-Storkow, Adressbuch des Kreises Beeskow-Storkow 1939. Enthaltend die Städte Beeskow, Storkow, Märkisch Buchholz sowie sämtliche Landgemeinden]
https://www.zvab.com/buch-suchen/tit...ow-adressbuch/

Steht evtl. auf der Geburtsurkunde von Auguste ein Randvermerk wo genau sie verstorben ist?

Bei MyHeritage gibt es nur 2 mit dem Namen Gnesenau beide Damen haben in Großbritannien geheiratet

----
1.
Brigitte U Gnesenau (1956)
England & Wales, Heiratsverzeichnis, 1837-2005
Heiratsdatum: Apr.-Mai-Jun. 1956
Heiratsort: Walsall, Staffordshire, England
Ehepartner (indirekt): Thomas H Miller

Kind von Brigitte
England & Wales, Geburtsverzeichnis, 1837-2005
Kind: Mandy J Miller
Geburtsdatum des Kindes: Jan.-Feb.-Mrz. 1959
Geburtsort des Kindes: Walsall, Staffordshire, England
----
2.
Hannelore C Gnesenau (1959)

England & Wales, Heiratsverzeichnis, 1837-2005
Heiratsdatum: Okt.-Nov.-Dez. 1959
Heiratsort: Cannock, Staffordshire, England
Ehepartner (indirekt): Walenty Hycza

Kind von Hannelore
England & Wales, Geburtsverzeichnis, 1837-2005
Kind: Sonia H Hycza
Geburtsdatum des Kindes: Jul.-Aug.-Sept. 1961
Geburtsort des Kindes: Cannock, Staffordshire, England

Ansonsten gibt es nur ähnlich Namen allerdings VON Gneisenau's :/

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (09.05.2018 um 04:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.05.2018, 19:20
Horst3 Horst3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 316
Standard Gnesenau / Kolbatz in Wiese/Lübben

Hallo Doro,
die von Dir genannten Personen bzw. deren Daten sind mir inzwischen bekannt.
Ernst Philipp KOLBATZ *21.08.1865 in Briescht/Beeskow war verheiratet mit Wilhelmine, geb. LEHNIGER. Diese ist am 11.02.1902 in Wiese verstorben und
Ernst Philipp KOLBATZ hat am 09.07.1902 Marie Auguste GNESENAU
geheiratet (Standesamt Bückchen/Wittmannsdorf Nr. 04/1902). Die letzte
Spur, die ich von Beiden habe (z.Zt. finde ich sie nicht) ist von 1945 im Kreis
Beeskow.

Wiese ist wirklich sehr übersichtlich.

MfG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.05.2018, 19:58
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von Horst3 Beitrag anzeigen
Hallo Doro,
die von Dir genannten Personen bzw. deren Daten sind mir inzwischen bekannt.
Ernst Philipp KOLBATZ *21.08.1865 in Briescht/Beeskow war verheiratet mit Wilhelmine, geb. LEHNIGER. Diese ist am 11.02.1902 in Wiese verstorben und
Ernst Philipp KOLBATZ hat am 09.07.1902 Marie Auguste GNESENAU
geheiratet (Standesamt Bückchen/Wittmannsdorf Nr. 04/1902). Die letzte
Spur, die ich von Beiden habe (z.Zt. finde ich sie nicht) ist von 1945 im Kreis
Beeskow.

Wiese ist wirklich sehr übersichtlich.

MfG
Hallo Horst,

Das ist ja super.
Ich hatte schon an einen Ernst Philipp Kolbatz gedacht, der am 10. September 1865 in Kossenblatt getauft wurde. Das Geburtsdatum 21.08.1865 und der Ort Briescht stimmen auch. Seine Eltern sind Karl Ludwig Kolbatz und Caroline Charlotte geb. Schüler.

Die beiden können sich doch nicht einfach so in Luft aufgelöst haben.

Edit: (aber das weiß du ja sicherlich schon - Evtl. hilft es anderen Forschern weiter)
----
Habe gerade im Standesamt Wittmannsdorf einen Karl Gnesenau geboren, gewohnt und verstorben in Wiese gefunden.
Anzeigender ist August Krause (er gibt an das der Verstorbene sein Onkel ist)
verstorben am 10.02.1902 (Nr. 3), Alter: 75 Jahre - nicht verheiratet gewesen
Vater: Erdmann Gnesenau
Mutter: Ankatrin(e) geborene Bauer
Heißt also, dass er um 1827 in Wiese geboren wurde.
----
Marie Auguste G am 8.09.1878 in Wiese geboren wurde.
Vater: August Gnesenau (Büdner) - genauso wie ihr spätere Stiefvater Ewald Schneider
Mutter: Marie Gnesenau geb. Laurisch
---
Hattest du schon die Möglichkeit in die Kirchenbücher von 1824 reinzuschauen?

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (09.05.2018 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.05.2018, 09:18
Horst3 Horst3 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 316
Standard Kolbatz / Gnesenau

Hallo Doro,
meine letzte Spur der Beiden hatt ich von familysearch. Die hatten einmal ein
Melderegister von Tauche/Beeskow online im Angebot. Dem lag eine Liste bei
"Bevölkerung Gemeinde Tauche 20.05.1945". Dort waren sie als Nr. 283 und 284 genannt. Sie schienen erst nach Tauche zugezogen zu sein. Die Liste war alphabetisch und auf die die letzten Personen traf das nicht mehr zu.
Zur Zeit befasse ich mich mit dem Standesamt Bückchen/Wittmannsdorf.
Anschließend werde ich mir bei Archion die davorliegenden KB vornehmen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.05.2018, 10:56
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 845
Standard

Hallo Horst,

August Gnesenau ist vermutlich 1878 im Sterberegister zu finden sein.
Er müsste ja zwischen
- der Geburt von seiner Tochter Auguste [1876] und
- der Geburt von Luise Ottilie Maria Schneider [05.02.1881] - Tochter von Marie Laurisch (Mutter von Auguste G.)
verstorben sein.

Leider fehlen im Haupt-Register von diesem Jahr im Standesamt Wittmansdorf alle Seiten (wurden rausgerissen...).
Gibt es evtl. ein Neben-Register noch?

ich guck nochmal nach Tauche/Beeskow

Liebe Grüße
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (10.05.2018 um 11:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.