Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.07.2019, 14:06
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Frage Bitte um Hilfe bei Übersetzung von "Alt mittelniederdeutsch Text"

Quelle bzw. Art des Textes: http://www.archive.org/stream/codexd...dgoog_djvu.txt
CXVI. «gerjog 3l[Bre^t UU^nt {Ritter Suffo ton fBatttnÜtUn mit ^attocD,
Jahr, aus dem der Text stammt: 1485
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Brandenburg? Da im Codex diplomaticus brandenburgensis gefunden. Sprache scheint aber alt holländisch zu sein?
Namen um die es sich handeln sollte: Bakele/Absatz von 7 Zeilen


Liebe Community,

ich wende mich in der Hoffnung an Sie, da ich den oben verlinkten Text nicht inhaltlich Sinnvoll übersetzen kann, auf Ihre Hilfe.
Da ich nach wie vor die Geschichte der Familie Bakele zu ergründen versuche, wäre der Inhalt des Textes eventuell für meine Recherche hilfreich.




am 6. Januar 1485*

Wy Aibrecht — hertog — Bekennen — dat wy — to eynem rechten man erne lehne
"** beleghen hebbenn hernn Bolfen von Barttenfleue^ Bitter, vnnd finen rechten mhan eroen
^d alfsodanen gnderen to hattorp, geleghen In dem gerichte to Ghiffhorn, mit alle oren
fiherechticheyden — fso de vonn Hortze — to lehne hadden, mith deflen forderen vnderbe«
'cheide, alfe wy fodann — guder In vortiden frederike bakele to eynem rechten mhanliues
^^^ lehne ock ghelegben hebben vnde defulue — vnfse zegel ynnde breff beffi, wenn alle fyne
^hao lines eruen dodes balnen aflghan — denne vnd nicht eher Gnlh wy — Boffeon — dnfler






Vielen herzlichen Dank im Voraus

Beste Grüße
LiH

Geändert von Lost in History (16.07.2019 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.07.2019, 14:16
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.358
Standard

Hallo LiH,
das ist mittelniederdeutsch, damit kommen einige Forumsmitglieder gut zurecht. Allerdings enthält die Transkription in der Quelle einige "Lesefehler", die muss man erst mal bereinigen. Hab grad keine Zeit, mache aber später, so dann noch erforderlich, gern mit
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.07.2019, 14:20
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Hallo und danke für die schnelle Antwort!

Dann habe ich ja meine Frage sogar im falschen Forum gepostet. Entschuldigung dafür.

Danke im Voraus für deine Hilfe!

Liebe Grüße
LiH
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.07.2019, 14:27
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Ich wollte die Nachricht, wegen eines Einstellungsfehlers bearbeiten und nun scheint sie doppelt auf.
Sorry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.07.2019, 14:53
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.358
Standard

Hallo LiH,
zwar ist Mittelniederdeutsch eine Sprache (und kein Dialekt), trotzdem ist es wohl sinnvoller, wenn Du im Forum für deutschsprachige Texte bleibst.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.07.2019, 15:10
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Ich werde hierfür einen Admin bitten, meinen Beitrag zu verschieben.

Liebe Grüße
LiH
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.07.2019, 16:07
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 742
Standard

alse wy sodann guder in vortiden frederike bakele to eynem rechten mhanlives
erve lehne ock gheleghen hebben unde desulve unsse zegel unnde breff hefft, wenn all syne
mhan lives erven dodes halven affghan denne und nicht eher sinth wy Bossenn dusser
lehnwar bekennich.

Das Lehnsgut in Hattorf (Wolfsburg), das zuvor Frederike Bakele und seinen Erben in männlicher Linie belehnt wurde, wird Busso von Bartensleben belehnt, wenn alle männlichen Erben durch den Tod ausfallen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (124,7 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (187,9 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (14.07.2019 um 16:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.07.2019, 16:22
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Hallo ChrisD

Herzlichen Dank für die Hilfe und die Anhänge!

Liebe Grüße
LiH
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.07.2019, 17:09
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 954
Standard

Das ist sehr spannend! Was hast Du, Lost in History, mit den Bartensleben zu tun? Und wer ist der vorige Lehnsnehmer, Friedrich Bakel? Mir sagt dieser Name gar nichts. Wie schön wäre es jetzt, das Original der Urkunde sehen zu können...
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.07.2019, 12:30
Lost in History Lost in History ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2019
Beiträge: 21
Standard

Hallo consanguineus,

mein Interesse liegt beim Namen Bakel(e), da ich zu dieser Familie gehöre und gerne die Lücken in unserem Familienstammbaum füllen möchte.
Es gibt noch reichlich Lücken, aber Schritt für Schritt arbeite ich das auf.
Leider finde ich immer nur Bruchstücke, die oft mehr Fragen als Antworten aufwerfen.

Das Originalmanuskript wäre in der Tat interessant, auch wenn ich mit dem Mittelhochdeutsch kaum etwas anfangen kann.
Deshalb auch mein Irrtum mit dem "altholländisch" im Titel

Hier auch nochmals Dank für die Übersetzung, ChrisvD

Nachtrag:

Dürfte ich nochmals um Eure Hilfe bitten?
Habe zwei weitere Textpassagen gefunden und ich komme einfach nicht hinter den Sinn.
Einige Wörter, glaube ich zu verstehen, aber dann hakt es wieder.

Hier erstmal der Link: https://archive.org/stream/forschung...0fahn_djvu.txt

Passage 1:

Maer waer dat se des neyt en liende so
Bolde de greve der wrouen hur ghett wedergheven binnen verton
nachten. Voerd seghen wi op dat punte van Oghermanne mach
Ludolf van Stenvorde den man behalden als regth es. mit busente
(sie) ochte mit wessel,* datten hem de greve sal laten volghen ofte
beholden mitten betören regth. Voerd seghe wi opdat poent van
Kverd van Bakele, war dat Ludolf van Stenvorde bewisen mach dath
Tten goede ghenomen is, binnen des greven worden, dat greve



i'



91

Ludolve dat weder den sal gheven, binnen verteyn nachten.



Passage 2:

Voerd seghe
>vi op dat poent van des greven lantwere, de te sceden wured want
Ludolf seght mit waren worden, do he reet tot Osenbrughe, dat he
Ludikene toestat verbot, dat he des greven lüde van Benthem gheen
scaden en dcde, ende dat he dede dat was buten zinen weten ende
zinen willen, ende to Stenvorde niet to en dref, dat Ludolf daer
gheen scolt on en hevet. Yoerd seghe wi op dat punte van Everd
von Bakele dat de greve van Benthem ende Ludolf van Stenvorde
enen dach solen lechen tuisscen Benthem ende Stenvorde daer se er
daghe pleghent to holden, ende die dat goet mit betören reghte
vordeghendighen can, dat he bcholden sol. Yoerd seghe wi op dat
poente van A^rederic van Quendorp, dat Ludolf weder don sal
Vrederic van Quendorp, wat he waer hem gheghulden hevet Voerd
seghe wi opt dat poente van bojclitochfc war de grove ofte siin borgman
wor Ludolf ghelovct hebben dar he nie ghequitet eyn hevet, dat he se
hem quiten sal.


Danke im Voraus!

Grüße
LiH

Geändert von Lost in History (15.07.2019 um 16:23 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.