#11  
Alt 13.06.2019, 19:49
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 954
Standard

Hallo Doro,

hab vielen lieben Dank für Dein Engagement! Das alles kannte ich bereits. Ich fürchte, ich komme nur in diesem ominösen Kirchenarchiv in Magdeburg weiter, denn das Pfarramt in Kutzleben hat nichts mehr. Das Standesamt Boizenburg hat mir freundlicherweise das Sterberegister des Johann Heinrich Andrae zugesandt. Er wohnte dort nach seiner Emeritierung bei einem Verwandten, einem Neffen oder Schwiegersohn, wenn ich das recht erinnere. Dieser Neffe oder Schwiegersohn stand Andrae offenbar aber nicht so nahe, als daß er nähere Angaben zu dessen Eltern machen konnte. Vater: Ackermann in Kutzleben. Mutter: unbekannt. Mehr gibt es nicht. Ein Jammer!

Vor diesem Archiv in Magdeburg graut mir. Man munkelt, dort muß man sich Jahre vorher einen Termin geben lassen. Ich habe noch nie in einem Archiv einen Termin gebraucht und kann mir so etwas absurdes auch gar nicht vorstellen. Aber wo Rauch ist, ist auch Feuer. Irgendetwas scheint mit diesem Archiv auf jeden Fall nicht normal zu sein.

Der verschwundene Musiker gehört ganz offensichtlich zu dieser Familie. Ich nehme an, er ist der jüngere Bruder des Vaters "meines" Andrae. Akten sind mir dazu leider nicht bekannt. Die Geschichte klingt verdammt spannend!

Liebe Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.06.2019, 20:12
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 846
Standard

Hi consanguineus,

da hat beim "Umzug" zum Neffen/Schwiegersohn, wohl jemand vergessen den Taufschein mit einzupacken...
Das ist fast so ähnlich wie der Schulmeister der das Kirchenbuch führen sollte aber vergessen hat dies zu tun.
Dadurch fehlen im KB mehr als 10 Jahre...nach war der Schulmeister weg...so das man ihn auch nicht mehr fragen konnte... Man hat versucht, im Dorf rumzufragen alle Infos nachzutragen...aber es kamen nur die letzten 3 Jahre zusammen (in Form eines Index)...

Von Magdeburger Archiv hab ich auch schon oft gelesen, dass es ewig dauert bis man eine Antwort bekommt. Wer auch immer dort die Organisation inne hat...

Vielleicht hast du ja die Möglichkeit herauszufinden, ob es diese Akten über den Musiker irgendwo noch gibt.
Erstmal müsste man wissen, was aus dem Justizamt Weissensee geworden ist und wo die Akten hingekommen sind. Vielleicht wirst du hier fündig? https://www.weissensee.de/buerger-st...g/stadtarchiv/

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.07.2019, 12:37
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

Hallo,


bei dem hier erwähnten Traueintrag http://www.griesegegend-online.de/dreiluetzow.htm wird vermutl. nichts zu den Eltern stehen, aber fragen kannst Du Herrn Klatt ja mal.
Hier https://books.google.de/books?hl=de&...e&q=andr%C3%A4 nur Thüringen als Herkunft.



Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (06.07.2019 um 13:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.07.2019, 18:43
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 954
Standard

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Link zu Herrn Klatt! Daß Andrae gebürtig aus Kutzleben stammt, ist ohne jeden Zweifel. Sein Sterberegister gibt diese Auskunft. Leider steht dort fast nichts zu seinen Eltern.

Ich hoffe mal, daß der Traueintrag in Dreilützow ergiebiger ist.

Viele Grüße
Matthias
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben

Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.