Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.09.2020, 21:03
Ursi Ursi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 122
Standard Garnison Berlin, Vorfahre hat sich 1801 in der Mondierungskammer erschossen

Hallo miteinander,
mein Vorfahre Johann Jakob Lichtenberg war Unteroffizier im 19. Infanterie-
regiment ( Götzesches Regiment) und in der Garnison Berlin stationiert.
Wenn ich den Eintrag im Kirchenbuch der Dreifaltigkeitskirche (Reformierte)
richtig lese, hat er im Juli 1801 " sich in der Mondierungskammer erschossen", also Unfall oder Freitod(?). Mondierungskammer war ja wohl die Bekleidungs- und evtl. auch Waffenkammer beim Militär.
Ob man mit viel Glück da noch mehr herausbekommen könnte?
Vielleicht im Geheimen Staatsarchiv oder einem Militärarchiv?
In der Zeitung von damals wohl eher nicht.
Vielleicht hat ja jemand einen Tip(p)- brr -ich mag die neue Rechtschreibung nicht- für mich.
__________________
Suche
Ostpr. /FN Aranowski, Brackenhöfer, Braun,
Cwalina, Lepack, Link, Nasutta, Rattay,
Pommern/FNBorck,Kowitzke,Krack,Panzer,Paradies,Wick,
Berlin/Brandenburg/FNLichtenberg, Lindholz,Knoch,
Stendel, Stolpe,
Mecklenburg-Strelitz/FN Bockenthin,Frantz,
Grantzow, Kotelmann,Labs, Mercker
Franken/FN Albrecht, Bauer, C(K)adom, Hauck, Hess(ing),Hessenauer, Klee, Kohr(Chor), Müller, Reichert
,Reinhard(t), Schü(h)lein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:24 Uhr.