#41  
Alt 11.07.2012, 19:14
jockel jockel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 82
Standard

Vielen Dank für die Antwort und die Mühe.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 27.05.2013, 12:01
buehling buehling ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 2
Standard Historische Hambuger Straßennamen

Ich wüsste gerne, wie die Georg-Bonne-straße in Hamburg - Nienstedten früher, d.h. in den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, hieß Danke im Voraus
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 27.05.2013, 12:31
lizzy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo buehling,

Georg Bonne ist 1945 verstorben und 1950 hab ich die in Georg-Bonne-Straße, umbenannte Mittelstraße, in den historischen Hamburger Adressbüchern gefunden. Also irgendwann nach 1945 und vor 1950 muß die Umbenennung stattgefunden haben.

Hier etwas über Georg Bonne http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Bonne
Hier eine geschichtliche Seite über Nienstedten in der die Umbenennung erwähnt wird. http://www.nienstedten.de/Geschichte...eschichte.html

LG
Lizzy

Geändert von lizzy (27.05.2013 um 13:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 23.01.2014, 12:57
Schmiezi Schmiezi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Beiträge: 2
Standard

Hallo.

Ich wüsste gerne, wie der heutige Johannes-Brahms-Platz im Jahr 1945 hieß.
Ich konnte bis jetzt nur herausfinden, dass der Platz umbenannt wurde, aber nicht wann und warum.

Vielen Dank im Voraus,
Schmiezi
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23.01.2014, 13:14
lizzy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Schmiezi,

herzlich wilkommen bei uns im Forum!

1934 erhielt der Platz vor der Hamburger Musikhalle (seit 2005 Laeiszhalle) den Namen Karl-Muck-Platz. Unter anderem wegen seiner Verehrung Hitlers und des weitaus größeren Bezugs des Komponisten Johannes Brahms zu Hamburg, wurde der Platz 1997 zu dessen 100. Todestag in Johannes-Brahms-Platz umbenannt.

Ich denke damit ist Deine Frage beantwortet.

Viel Spaß noch im Forum

LG
Lizzy
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 23.01.2014, 13:15
Schmiezi Schmiezi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und die Willkommensgrüße!
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.08.2014, 13:17
Moerler Moerler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Regine,

ich interessiere mich für die Strasse "Am Gehölz", die um 1900 im früher selbständigen Vorort Neu-Rahlstedt lag. Wo kann ich danach recherchieren?

Vielen Dank und liebe Grüsse,
Frank
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.08.2014, 14:22
Benutzerbild von Forschi
Forschi Forschi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: 53° 33′ N, 10° 0′ O
Beiträge: 526
Standard

Hallo Frank,

vielleicht kann ich Dir mit dieser Information ein wenig helfen.

Remstedtstraße (1950), nach der Bauernfamilie Remstedt, die seit dem 18. Jahrhundert in Rahlstedt ansässig ist, wurde 1950 die Straße "Am Gehölz" umbenannt. (Quelle: Hamburger Straßennamen erzählen Geschichte)

Der Straßenname "Am Gehölz" ist durch ihre Lage, direkt am Rahlstedter Gehölz, enstanden.
__________________
LG Forschi

Geändert von Forschi (24.08.2014 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 24.08.2014, 14:45
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Am Gehölz - Rahlstedt

Hallo Frank,

Linktipp 1: http://www.bürgerverein-rahlstedt.de...Druck_Haus.pdf
Linktipp 2: http://www.rahlstedter-kulturverein....h07-300dpi.pdf
Linktipp 3: http://www.hamburg-bildarchiv.de/XBA0277.jpg (Luftbild der Hufeisen-förmigen Straße Am Gehölz)

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 24.08.2014, 15:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.114
Standard

Hallo Frank,

1910 gab es diese Bewohner bzw. Eigentümer (seinerzeit noch keine Hausnummern).

Frdl. Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg amgehölz.jpg (24,0 KB, 9x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.