Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2014, 15:33
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.190
Standard FN Bettziech(e) / Bettzüch

Familienname: Bettziech(e)
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung:

Der Begriff "Züche" ließ mich doch noch nicht in Ruhe und so habe ich ein bißchen in dessen Etymologie gestöbert.

Nach DUDEN LexFN gibt es Familiennamen, in denen sich die "Züchen" in ihrer früheren Schreibweise "Ziechen" verstecken (Siehe auch Thema FN Ziechner):

Bettziech / Bettzieche / Bettzüche (auch in den Formen Bettziege/ Bettziehe)
Zitat:
1. Berufs-Übername zu mhd. bettezieche für den Weber, der >Bettziechen<, d.i. Bettüberzüge herstellte.
2. ... häufige Flurnamen Bettzieche, Bettzüge, Bettzüg zu mhd. bettezieche für ein langgestrecktes, annähernd rechteckiges Flurstück
Von bettezieche auch abgeleitet der heutige Begriff "Bettzeug"
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (01.11.2014 um 17:38 Uhr) Grund: FN verlinkt, Angaben zu FN Ziechner entfernt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2014, 14:24
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.587
Standard

Richtig.
Im Tirolerischen z.B. auch Bettziachn für Bettüber(be)zug (Betthülle/ Tuchenthülle).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.