Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.11.2016, 17:36
Benutzerbild von Daniela Beck
Daniela Beck Daniela Beck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 434
Beitrag Geburtseintrag von 1802 auf tschechisch "Barbara Kratochvil"

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1802
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Hříškov (ehemals Rischkau)
Namen um die es sich handeln sollte: Barbara Kratochvil


Schönen guten Tag liebe Forengemeinde!

Ich hoffe es kann mir jemand beim lesen des Geburtseintrages von Barbara Kratochvil helfen, es müsste der vorletze Eintrag auf dieser Seite sein:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=63#scan63

Die Eltern heißen Georg und Elisabeth Kratochvil (geb. Roubal), dass ist mir aus einer anderen Quelle bekannt, lesen kann ich es hier leider nicht.

Vielen lieben Dank im Voraus!

LG
Daniela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2016, 22:14
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.228
Standard

Hallo Daniela,

hier lese ich mit Lücken:

Kratochwile Girz.
zum zweiten Mal (podruh?) untertänig
zur Kornhausn Herrschaft.

Katerzina Mutter
Tochter des Jan
Joubek Gartlers
in Irhowitz.

Elisabeth heißt die Mutter definitiv nicht, die heiratet der Jiri ja auch erst 1805. Entweder er war 2x verheiratet oder es gibt 2 Jiri in diesem Ort.

LG Zita

Geändert von Zita (28.11.2016 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2016, 23:51
Benutzerbild von Heike Irmgard
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 454
Standard

Hallo,

ich ergänze:

podruh = Inwohner, Inmann: jemand, der zur Miete wohnt

Beim Nachnamen der Mutter würde ich Doubek lesen, vgl. das d bei dcera (dcera Jana Doubka). Auch beim Ort heißt es daher wahrscheinlich Drhowitz.

Viele Grüße von Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2016, 17:27
Benutzerbild von Daniela Beck
Daniela Beck Daniela Beck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 434
Standard

Vielen lieben Dank Zita und Heike!

Zitat:
Zitat von zita Beitrag anzeigen
Elisabeth heißt die Mutter definitiv nicht, die heiratet der Jiri ja auch erst 1805. Entweder er war 2x verheiratet oder es gibt 2 Jiri in diesem Ort.
Hmmm ... komisch, ich hatte hier in diesem Verzeichnis die Hochzeit von den Eltern gefunden:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=82#scan82

Das Verzeichnis geht bis 1785 zurück, und es ist keine andere Hochzeit von Georg / Jiri vermerkt. Auch ist dort kein weiterer Georg Kratochvil aufgeführt, ein anderer Kratochvil ja, aber eben kein Georg.

Barbara soll wie ich gerade sehe (Strich bei ehlich) auch ehlich geboren sein, also irgendetwas stimmt da nicht. In dem Geburtenverzeichnis steht aber auch eindeutig, dass ein Georgius ihr Vater ist:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=23#scan23

Habt ihr eine Idee was hier das Problem ist?

LG
Daniela
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2016, 17:37
Benutzerbild von Daniela Beck
Daniela Beck Daniela Beck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 434
Standard

Zitat:
Zitat von Heike Irmgard Beitrag anzeigen
... Auch beim Ort heißt es daher wahrscheinlich Drhowitz.
Könnte es auch Drahowitz heißen? Ich habe eure Vorschläge nämlich gerade gegooglet und nur Drahowitz finden können: http://gov.genealogy.net/item/show/?id=DRAITZJO60KF

Vielleicht finde ich ja dort in einem Kirchenbuch etwas das mich weiter bringt!?

LG
Daniela
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2016, 22:55
Benutzerbild von Heike Irmgard
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 454
Standard

Drhovice westlich von Tabor in Südböhmen ist wahrscheinlich zu weit weg; Drahovice bei Karlsbad kommt meines Erachtens eher in Frage.

Sowohl in Karlsbad wie in Tabor kommt der Nachname Doubek heute vor (habe bei Google mal beide Orte und den Namen eingegeben und für beide Orte mehrere Treffer angezeigt bekommen).

Hier kannst Du sehen, wo der Name sonst noch häufig ist:
http://www.nasejmena.cz/nj/cetnost.p...5&typ=prijmeni

Hast Du vielleicht den Traueintrag der Barbara? Da müßten ihre Eltern angegeben sein mit Geburtsorten. Die Hochzeit der Eltern fand wahrscheinlich in der Heimatpfarrei der Braut statt.

Viele Grüße von Heike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2016, 00:11
katrinkasper
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Abend,
am 14.05.1808 stirbt, 5 1/2 Jahre alt, die Barbara Kratochvil, Tochter der Georg Kratochvil. Sie kann also nicht die Mutter von Anna Kratochvil sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.