Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2017, 08:23
ruepel3007 ruepel3007 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2012
Ort: NRW
Beiträge: 16
Standard Moschwitz, Krs. Münsterberg, Standesamtsregister und/oder Kirchenbücher für 1882

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1882
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Moschwitz, Krs. Münsterberg
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): hier im Forum, familysearch.org, Bestandsübersicht Staatsarchive Polen
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Staatsarchiv Breslau


Guten morgen zusammen.

Es geht um einen meiner Vorfahren:

August Weber, geboren als Sohn von Wilhelm Weber, Stellenbesitzer, und Pauline Koblitz am *27.04.1882 in Moschwitz (vermutlich Kreis Münsterberg, Niederschlesien).
Ich bin verzweifelt auf der Suche nach seiner Geburtsurkunde sowie der Heiratsurkunde seiner Eltern. Die Familie war katholisch, soweit ich es beurteilen kann.

Die Bestandsabfrage bei den Staatsarchiven in Polen ergab, dass die Standesamtsregister 1874-1885 im Staatsarchiv Breslau liegen sollen. Allerdings wurde mir bereits zweimal von dort mitgeteilt, dass sich das Staatsarchiv nicht im Besitz dieser Register befindet. Leider erhielt ich auf Nachfrage keine Antwort, wo die Register aufbewahrt werden bzw. ob sie überhaupt existieren.

Lt. http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html sind die katholischen Kirchenbücher unter Alt-Heinrichau (Stary Henrykow) geführt. Die Mormonen haben das entsprechende Kirchenbuchduplikat verfilmt, aber nur bis 1870.

Auch das Ortsfamilienbuch für Alt Heinrichau, Moschwitz, Willwitz, Tarchwitz, Zinkwitz, Oberjohnsdorf, Raatz ist mir keine Hilfe, da ich (noch) keinen passenden Anschluss zu den Daten habe.

Kann mir jemand von Euch weiterhelfen, wo ich noch weitergehende Information zur Geburt von August Weber bzw. zur Heirat seiner Eltern oder der Geburt weiterer Geschwister bekommen könnte?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße

Sabrina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2017, 09:00
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ruepel3007 Beitrag anzeigen
Die Bestandsabfrage bei den Staatsarchiven in Polen ergab, dass die Standesamtsregister 1874-1885 im Staatsarchiv Breslau liegen sollen. Allerdings wurde mir bereits zweimal von dort mitgeteilt, dass sich das Staatsarchiv nicht im Besitz dieser Register befindet. Leider erhielt ich auf Nachfrage keine Antwort, wo die Register aufbewahrt werden bzw. ob sie überhaupt existieren.
Das wird folgenden Grund haben:

Bei allen drei Registertypen
http://www.szukajwarchiwach.pl/pradz...&rpp=15&page=1
http://www.szukajwarchiwach.pl/pradz...&rpp=15&page=1
http://www.szukajwarchiwach.pl/pradz...&rpp=15&page=1
steht die Bemerkung
Zitat:
Bemerkungen: Wyłącznie skorowidz alfabetyczny łączny 1874-1885
Google Translate spuckt dazu "Nur alphabetischer Index von 1874-1885" aus.

Des Weiteren ist unter http://www.szukajwarchiwach.pl/82/21...ge=1#tabZespol notiert:
Zitat:
Inhalt:
1. Skorowidz alfabetyczny łączny (urodzenia, małżeństwa, zgony) 1874-1885
Google Translate meint hierzu "1. Index alphabetisch kombiniert (Geburten, Heiraten, Todesfälle) 1874-1885".

Geändert von Valentin1871 (05.12.2017 um 10:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2018, 18:40
juergenwolf juergenwolf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 2
Standard

Hallo

falls noch von Interesse.

August Weber *27.4. , Eltern Wilhelm Weber oo Pauline Koblitz
Taufe 2.5. Taufpate Stellenbesitzer Franziska Weber aus Moschwitz

Koblitz war der FN einer Bauerfamilie in der Gegend. Von daher sollte
die oo Weber/Koblitz in Alt Heinrichau stattgefunden haben

mfg Juergen Wolf

www.muensterberg.org
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2018, 11:19
ruepel3007 ruepel3007 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.09.2012
Ort: NRW
Beiträge: 16
Standard Danke

Hallo Jürgen.

Danke für deine Info. Ja ich bin noch interessiert. Ich habe gerade schon auf Deiner Homepage gestöbert und viele hilfreiche Daten zur Familie Koblitz gefunden. Kannst Du mir sagen woher die Daten kommen?

Vielen Dank schonmal
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2018, 16:41
juergenwolf juergenwolf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 2
Standard

Mir liegen Fotos der Mormonenverfilmung (ca 1650-1870) und eine Privatverfilmung (1870-1946) vor. Aehnliches gilt fuer die umliegenden Orte. Die Fotos sind die Grundlage meiner OFB's in dem Raum. Den derzetitigen Erfassungsstand findet man unter

http://www.muensterberg.org/index.ph...dcom&ged=tree1

Wiesenthal hatte ich vor kurzem geupdated (StA /oo bis 1934). Derzeit arbeite ich wieder systematisch an Berzdorf. Die anderen OFBs bearbeitete ich bislang nur sporadisch. Meistens sind es nur gezielte FN-Suchen (Z.b. KRUSCHE oder GRAMMEL). Da ich die in Wiesenthal/Berzdorf aufgetretenen Taufpaten/Taufzeugen erfasse,wachsen die anderen OFB's aber langsam mit.

Den KB-Eintrag kannst du auf meiner Webseite unter Notizen nachschauen. Ansonsten
nach dem naechsten Update unter
www.ortsfamilienbuecher.de/alt_heinrichau
nachschauen

viele Gruesse
Juergen

www.muensterberg.org
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
heinrichau , kirchenbücher , moschwitz , niederschlesien , schlesien , standesamtsregister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.