Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.02.2020, 16:44
MeineHeritage MeineHeritage ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2018
Beiträge: 43
Standard Taufbucheintrag 1891

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbucheintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1891
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mürztal
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Gruber


Hallo liebes Forum!
Da ich selbst noch recht jung bin und die alten Schriften kaum lesen kann, bitte ich um eure Hilfe.

Ich kann leider den Text unter seinem Namen bzw. einiges im Feld mit seinem Vater entziffern. Der Link zum Bild lautet: http://data.matricula-online.eu/de/o.../10137/?pg=236 --> zweite Eintrag auf der linken Seite (Nr. 66)

Danke für die Unterstützung, ich mache den Stammbaum für meine Oma als Geburtstagsgeschenk.

Folgendes kann ich entziffern:
Im Vaterteil geht es anscheinend darum, dass er ein uneheliches Kind ist und Martin Brandner sich eintragen lässt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ahnenhilfe.jpg (97,4 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von MeineHeritage (04.02.2020 um 16:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2020, 19:53
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.122
Standard

Unter Johann steht:
Laut hies. Traubuche Tom. VIII pag. 29 ha-
ben die Eltern dieses Kindes am 6. Juni
1892 mit sammen die Ehe geschlossen.

In der Spalte für den Vater steht:
Als Vater dieses Kindes hat sich freiwil-
lich erklärt u. eingeschrieben zu wer-
den verlangt Martin Brandner
Holzarbeiter in Spregnitz in Gegen-
wart u. mit Zustimmung der Kindesmut-
ter vor den gefertigten 2 Zeugen de-
nen er von Person genau bekannt
ist.
Kind(?)berg den 20. Juli 1897
[Unterschriften
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2020, 20:01
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard freiwillig

Bis auf freiwillich gehe ich da mit.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.