Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2020, 12:32
DenVer DenVer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 105
Standard Neudiek preußen

Name des gesuchten Ortes: Neudiek Preußen
Zeit/Jahr der Nennung: 1844
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: evangelisch?
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Guten Tag allerseits.

Ich bin auf der suche nach dem Ort Neudiek (oder eventuell auch Neudeck)

M3in Vorfahre Michael Zukowski soll aus Neudiek Preußen stammen. Diese Angaben
Habe ich aus einem Heiratseintag entnohmen. Ich habe leider keine weiteren informationen zum ort Neudiek gefunden. Ein Sohn von Michael ist laut des Eheeintrages in Maryenfeld in Dzialdowo, polen geboren. Dieses Maryenfeld finde ich leider auch nicht.

Hier die Überstzung des Heiratseintrages und auch der link zum polnischen originaleintrag.

Es geschah in Janowka am 4./16.4.1844 um 2 Uhr Nachmittags
Wir machen bekannt im Beisein der Zeugen Fryderyk Mejster , Lehrer in Janowka , 74 Jahre alt , ebenso Jakob Mejer ., Landwirt in Janowka 39 Jahre alt , das am heutigen Tag die religiöse Ehe geschlossen wird zwischen Michal Zukowski , Lehrer in Lipowa in der Gemeinde Ojrzen ? , Witwer , evangelischer Religion , 55 Jahre alt , ältester Sohn des gewesenen Michal und der Anna geborene Jaroszewski , verstorbenes Ehepaar Zukowski , gewesener Landwirt in Neudiek in Preußen , dort geboren , und der Praxeda Merlingiewicz , mittlere Tochter der gewesenen Marcin und Anna geborene Fischer , verstorbenes Ehepaar Merlingiewicz , gewesener Schmied in Komory , geboren in Lopanka , katholischer Religion , 25 Jahre alt , bie jetzt in Lipowa wohnend*
Der Hochzeit gingen 3 Aufgebote voraus in der evangelische Kirche von Prasznysz am 30.1./ 11.2. , ebenso am 6./18.2. genauso am 27.3./ 8.4. des laufenden Jahres . Hemmnisse der Hochzeit traten nicht auf . Das Neue Ehepaar erklärte keine vorehelichen Absprachen getroffen zu haben . Der Akt wurde den Anwesenden vorgelesen und nur von Fryderyk Mejster und Michal Zukowski unterschrieben , Andere konnten nicht schreiben*


http://metryki.genealodzy.pl/metryka...=1&x=305&y=727


Ich wäre über jede Hilfe oder hilfreichen Tip sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Denis
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2020, 12:59
Ahrweiler Ahrweiler ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Villach/Kärnten
Beiträge: 1.039
Standard

Hallo Denis
Was ich gefunden habe im Amtsblatt der Regierung in Stettin von 1829
Neudieck in Schlesien;sollte es aber Neudeck heißen das ist ein Schloß in Tarnowiz in Schlesien
LG
Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2020, 13:30
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.640
Standard

Hallo,

die Suche bei meyer mit neud*k ergibt sechs Mal Neudeck in Preußen.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2020, 14:54
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.272
Standard

Hallo Denis,
bitte verrate uns erst einmal den genauen Trauungsort, denn Janówka ist ein sehr häufiger Ortsname. Dein Link zum Kirchenbuch funktioniert nicht.

https://pl.wikipedia.org/wiki/Janówka
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2020, 16:10
DenVer DenVer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 105
Standard

Hallo,
Ersmal vielen Dank für eure Mühe.

Den Link stelle ich nochmal raus ,hoffentlich funkrioniert er:

http://metryki.genealodzy.pl/metryka...1&x=646&y=1032

Dieses Janowka (jetzt Janówek) bedindet sich bei Sonsk (Sońsk), im Kirchspiel Przasnysz, Mazowieckie , Polen.

Michael (Michal) Zukowski, war lehrer und lebte zwischeneitlich in Dzierzążnia, Plonsk, wo seine erste Ehefrau verstarb. Er selber verstarb in Wyszogród was sich südlich von Plonsk befand.

In dem Eheeintrag seines Sohnes Wilhelm aus dem Jahr 1834 (im Kirchenbuch Wyszgorod) steht , dass Wilhelm in Maryenfeld, Dziatdowen (vielleicht Działdowo), geboren ist.
Wenn damit Działdowo gemeint ist, dann befindet sich dieser Ort Norwestlich von Przasnysz. (leider habe ich es auch nicht geschaft dieses Maryenfeld ausfindich zu machen.

Hier ist der Link zur Ehe seines Sohnes Wilhelm.

https://szukajwarchiwach.pl/50/179/0...6adTiTsTCzyJvg


Bei Michael Zukowskis Sterbeeintrag steht leider kein Geburtsort, sondern nur wo er verstorben ist.

Hier der Link zum Sterbeeintrag:
https://szukajwarchiwach.pl/50/179/0...HMjV0vO7Gf8CXA

Also ein bisschen komliziert, da dieser Michael ziemlich viel unterwegs war, vielleicht hing das auch damit zusamen das er von Beruf Lehrer war.

Und hier ist mein toter Punkt in dem Ich nicht mehr weiter komme, da ich diese zwei Orte nicht finden kann.

MfG
Denis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.01.2020, 16:17
DenVer DenVer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Ahrweiler Beitrag anzeigen
Hallo Denis
Was ich gefunden habe im Amtsblatt der Regierung in Stettin von 1829
Neudieck in Schlesien;sollte es aber Neudeck heißen das ist ein Schloß in Tarnowiz in Schlesien
LG
Franz Josef

Danke, das ist schon mal ein guter Anfang, aber Schlesien und Preußen sind zwei verschieden Richtungen, oder täusche ich mich da , ist vielleicht mal ein wechsel stattgefunden in dem ein Teil von Preußen zu Schlesien wchselte?
Ich bin nicht so Fit in Geschichte.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2020, 16:20
DenVer DenVer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

die Suche bei meyer mit neud*k ergibt sechs Mal Neudeck in Preußen.

Gruß


Thomas
Hallo,
Wie ist das Gemeint die Suche bei Meyer? Ich habe jetzt meyer und neud*k bei google eingegeben, kommt nichts sinnvolles :-(
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.2020, 16:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.272
Standard

Er meinte diese Webseite namens https://www.meyersgaz.org
Das ist die Digitalisierung von: Meyers Orts- und Verkehrs-Lexikon des Deutschen Reichs


SCHLESIEN war ein Teil von Preußen, seitdem Friedrich der Große es erobert hatte (vorher Teil des Habsburger Reiches)

"Sechs Monate nach seiner Thronbesteigung im Jahre 1740 begann Friedrich am 16. Dezember den Ersten Schlesischen Krieg. Auslöser für seinen Angriff auf Schlesien war der Tod des habsburgischen römisch-deutschen Kaisers Karl VI., der ohne männlichen Erben geblieben war. ... Friedrich nutzte dies für seine begrenzten Kriegsziele, sicherte sich im Separatfrieden von Breslau 1742 die Abtretung Schlesiens als „souveränen Besitz“." (wikipedia)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (20.01.2020 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.2020, 16:50
DenVer DenVer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Er meinte diese Webseite namens https://www.meyersgaz.org
Das ist die Digitalisierung von: Meyers Orts- und Verkehrs-Lexikon des Deutschen Reichs

SCHLESIEN war ein Teil von Preußen, seitdem Friedrich der Große es erobert hatte (vorher Teil des Habsburger Reiches)

"Sechs Monate nach seiner Thronbesteigung im Jahre 1740 begann Friedrich am 16. Dezember den Ersten Schlesischen Krieg. Auslöser für seinen Angriff auf Schlesien war der Tod des habsburgischen römisch-deutschen Kaisers Karl VI., der ohne männlichen Erben geblieben war. ... Friedrich nutzte dies für seine begrenzten Kriegsziele, sicherte sich im Separatfrieden von Breslau 1742 die Abtretung Schlesiens als „souveränen Besitz“."

Ok, vielen Dank, die Seite meyersgaz kannte ich noch gar nicht,
Jetz bin ich auch ein Stückchen schlauer in Geschichte , Dankeschön.
Man lernt eben nie aus.

MfG
Denis
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.2020, 17:02
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,

Marienfelde
https://de.wikipedia.org/wiki/Glaznoty
https://ostpreussen.net/ostpreussen/orte.php?bericht=649
https://kreisgemeinschaft-osterode-ostpreussen.de/wp-content/uploads/2018/11/123_2279_Osterode.pdf
Seite 107

und Prasznysz - Korrekt Przasnysz

und Dziadowen heute Dziadowo/Polen

https://www.bildarchiv-ostpreussen.d...s.cgi?id=55503
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (21.01.2020 um 12:06 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.