#1  
Alt 05.08.2019, 09:36
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 140
Standard Bürger von ... was bedeutet das?

In manchen Kirchenbücher lese ich immer .. XY ist Bürger von .. .
oder hat geheiratet ... und sie war eine ...von XYZ

Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass diese Person in das Bürgerrecht hat, da er dort geboren ist. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein, jedenfalls nicht meiner eigenen Familiengeschichte, denn ein Ahn ist zwar Bürger von, ist aber dort lauf OFB nicht geboren.

Kann mir Jemand weiterhelfen, wie ich das zu verstehen habe?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2019, 09:41
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.275
Standard

Hallo,

schau mal hier zum Bürgerrecht unter Gewinn bei Zuzug
Das wäre also auch möglich.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2019, 11:09
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.115
Standard

Hallo sigrungaerber
Im Ort wo ich wohne gibt es ein Dokument zum "Bürger-Recht" und man kann lesen:
Bürger-Recht
Ene jede Manns-und Frauen-Person,
so allhier, zu Friolzheim, zu Bürger ange=
nommen wird, also auch jede Person, wann
die ausser dem Fleken zeucht, und das Bür=
gerrecht aufsagt, ist schuldig Dreißig Schilling
Heller, zu Bürger-Recht zu geben, davon
gehören dem Kl. Hirsau, gemeinen Fleken,
und dem Heiligen Friolzheims, jedem den
Dritteil, thut jedem zu seiner Gebühr
--------- Zehen Schilling Heller.
und werden die jedes Jahres gefallende
Bürgerrechten von dem Heiligen-Pfleger
ordentl. errechnet. y.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.08.2019, 11:37
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 140
Standard

wenn ich das richtige deute, kann man das Bürgerrecht annehmen

ach es ist kompliziert, ich glaub, mein Ahn war ein Halunke anstatt Handelsmann - da stimmt so einiges nicht
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2019, 13:28
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.503
Standard

umgekehrt, man musste angenommen werden und dafür zahlen.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2019, 11:21
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 140
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
umgekehrt, man musste angenommen werden und dafür zahlen.
Viele Grüße
Xylander
das käme hin .. wäre der Fall, wenn besagter Mann eine Dame von dort geheiratet hat.
vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2019, 11:57
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.458
Standard Bürgerrecht

Zitat:
Zitat von sigrungaerber Beitrag anzeigen
wenn ich das richtige deute, kann man das Bürgerrecht annehmen
Hallo,

"annehmen" ist vielleicht nicht so ganz richtig ausgedrückt, denn zumindest in Wesel war das Bürgerrecht nicht kostenfrei , wobei sich die Summe, die zu zahlen war, offenbar nach den finanziellen Möglichkeiten des "Bewerbers" gerichtet hat.

In Wesel scheinen bis 1806 10 Rtlr üblich gewesen zu sein, wobei in einigen Fällen das Bürgerrecht auch gratis vergeben wird.
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.