Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 20.06.2019, 14:28
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.452
Standard

Hallo!
@Wolfg. G. Fischer
Ich habe gerade erlebt das sich evtl. auch Sterbeeinträge im Bereich des zuständigen Standesamt der ursprünglichen Klinik befinden können.
Lg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.06.2019, 15:14
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.144
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

herzlichen Dank für Deinen Hinweis. Herr Dr. Böhm hat mir empfohlen, mich zunächst an das Standesamt ihres Geburtsortes (Reckendorf, Kr. Bamberg) zu wenden.

Dann würde ich wahrscheinlich erfahren, ob sie z.B. in Kaufbeuren ums Leben gekommen ist.

Mit besten Grüßen
Wolfgang

Hallo Wolfgang,
da im Urlaub war, kann ich Dir erst heute antworten.

Vielen Dank für Deine weitere Rückmeldung.
Bitte schön, es ist stets eine Freude helfen zu dürfen. Sofern Dich der Kontakt mit Herrn Dr. Böhm bei Deiner Suche weiterbringt um so mehr.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2022, 09:38
sonjavi sonjavi ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 112
Standard Neue Medien zur Thematik Krankenmorde

Hallo,

ich hänge mich an diesen alten Strang an, weil ich denke, er ist dazu der geeignetste.

Ich bin in einem Zeitungsartikel auf etwas gestoßen, was nicht direkt mit Ahnenforschung an sich zusammenhängt, aber vielleicht doch interessant sein könnte.

Ein neues Computerspiel vermittelt das Schicksal der in der NS-Zeit ermordeten Patienten. In der Heil- und Pflegeanstalt Wehnen bei Oldenburg in Niedersachsen wurden in der NS-Zeit mindestens 1500 Patientinnen und Patienten ermordet. Diesem sensiblen Thema kann man sich nun im Computerspiel „Spuren auf Papier“ nähern, das auf Internetseite der Gedenkstätte Wehen zu finden ist. Es ist insbesondere für den Einsatz als Lehrmittel in Schulen gedacht.

Anhand von Originaldokumenten soll ein fiktives Patientenschicksal aufgedeckt werden. Dabei stoßen die Spielenden auf zahlreiche Fakten über die historischen Vorgänge in der Heil- und Pflegeanstalt und Hintergrundwissen zur nationalsozialistischen Gesundheitspolitik. Das digitale Angebote soll die Gedenkstätten nicht ersetzen, sondern erweitern.

In der Gedenkstätte Wehnen ist zudem eine Ausstellung zur Geschichte dieses Ortes zu besichtigen und Mitglieder des Gedenkkreises veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse.

Ich war sehr skeptisch, ob dieses Thema in einem „Computerspiel“ dargestellt werden kann. Aber es scheint gelungen. Wenn es erlaubt ist, stelle ich hier den link ein. Andernfalls bitte ich die Admins, meinen Beitrag zu löschen.

https://gedenkkreis.de/spuren-auf-papier

Viele Grüße
Sonja
__________________
Suche FN PELZ, TOLSKI aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing sowie
BAUM aus dem Raum Rieder, (Sachsen-)Anhalt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2022, 10:35
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 440
Standard Ein Beispiel aus der Familie

Hallo,

ich habe ein bedrückendes Beispiel der Aktion T4 in der Familie. Dazu habe ich auf meiner Webseite einen eigenen Artikel verfasst.

Ein Artikel gegen das Vergessen

Wer sich für das Thema interessiert, kann hier gern die ganze Geschichte nachlesen.

Gruß
Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2022, 18:30
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.515
Standard

Hallo Norbert

Ich habe deinen Bericht durchgelesen, eine kleine aber wichtige Bemerkung am Rande:
Es wurde nicht nur geistig und körperlich behinderte Menschen euthanisiert, sondern auch viele psychisch kranke Menschen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.01.2022, 19:31
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.898
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Wilhelm Beitrag anzeigen
Hallo,


Wer sich für das Thema interessiert, kann hier gern die ganze Geschichte nachlesen.

Gruß
Norbert



hier kannst du nachlesen, dass die aktion t4 nach 1941 weiterging.


https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_T4
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.02.2022, 15:45
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 440
Standard

Hallo,

danke für die Anmerkungen, die ich gern in meinem Beitrag ergänzen werde.

Gruß Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.03.2022, 07:25
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.452
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo Norbert

Ich habe deinen Bericht durchgelesen, eine kleine aber wichtige Bemerkung am Rande:
Es wurde nicht nur geistig und körperlich behinderte Menschen euthanisiert, sondern auch viele psychisch kranke Menschen.

Gruss
Svenja
@Svenja ganz genau das ist das Wichtige daran! Zusätzlich wurde sich auch auf diesem Weg unliebsamer Personen endledigt.

Habe gerade eben eine erst Info zu unserem 2. Onkel, den wir noch in dem Bezug suchten, bekommen. Durch die Ergebnisse bei der Suche nach ihn und dieser Info, wirft der momentane Stand noch mehr Ungereimtheiten bzw. Fragen auf, als damit beantwortet sind.


Nun muss ich das erst einmal verdauen, kann mich allerdings freuen das es doch noch eine Sprur von ihm gibt!
Brauche bestimmt, da ich nur einen Ausschnitt (wehrend der Digitaliesierung) von dem Eintrag bekam, nochmals eure Augen, eure Erfahrung und euer Wissen dazu....
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**








Geändert von fajo (22.03.2022 um 14:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.03.2022, 11:40
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.452
Standard

@sonjavi das man da skeptisch wird, kann ich sehr gut nach empfinden!


Ich kenne diese Spiel nicht, habe allerdings bei dem Gedanken schon Probleme damit. Wenn wir alles Schrecklich verfilmen oder in Spiele verarbeiten, dann besteht eine Gefahr das mit den Jahre der Rest an Feingefühl verloren geht, ist meine ganz persönliche Meinung. -
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**








Geändert von fajo (22.03.2022 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.