Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1381  
Alt 15.11.2023, 19:31
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 2.507
Standard

Ich schreie vor Freude, weil ich sehr, sehr weitergekommen bin, dank der Hilfe im Forum hier.

Tausend Dank.

-

Leider habe ich die vermutete Trauung eines Paares nun doch nicht gefunden, da es im möglichen Zeitraum im einen Kirchenbuch von 1849-1860 keine Trauungseinträge gibt.

Na dann suche ich halt Morgen weiter. Es eilt ja nicht.

-

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Wenn man lange genug Ahnenforschung macht, bekommt man zu dem Ahnenschwund und den Toten Punkten eine Generationsverschiebung gratis dazu.

Geändert von Andrea1984 (15.11.2023 um 23:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1382  
Alt 18.11.2023, 13:14
lisetta lisetta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2012
Beiträge: 280
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen
Hallo lisetta.

Ich wüsste nicht wie. Datenschutz ist zwar keiner mehr drauf, sonst könnte ich nicht danach suchen, doch wenn schon online keine Bücher vorhanden sind, warum sollten dann offline welche sein ?


...

Ratlose Grüße

Andrea



Hallo Andrea,
ich meinte ja digitalisierte Zeitschriften.
Zum Beispiel die Uni Köln hat neben Adressbüchern und Bürgerrollen auch kleinere Blätter digitalisiert
(hier die Liste:
https://ub.uni-koeln.de/sammlungen-u...betische-liste )


Da gibt es zum Beispiel den ev. Gemeindeboten und in jeder(?) Ausgabe werden dann die Amtshandlungen des Monats mit Namen aufgeführt, z.B. hier (Seite 11 - 13):
https://services.ub.uni-koeln.de/cdm...ge/14/mode/2up
Dann hat man zwar noch nicht das exakte Datum, aber zumindest Monat und Jahr.
Ist aber natürlich zum Durchsuchen eine Sisyphusarbeit und gibt es ja auch nicht für jedes Jahr oder jede Gemeinde.

Geändert von lisetta (18.11.2023 um 13:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1383  
Alt 18.11.2023, 20:53
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 2.507
Standard

Hallo lisetta,

danke für deine Antwort. Ich freue mich sehr darüber.

Leider gibt es dort, wo ich suche, keine digitalisierten Zeitschriften.

-

Ich muss mich mal selbst an den Ohren ziehen. Da suche ich einen Taufeintrag und finde ihn nicht. Es gibt Kirchenbücher, der Ort stimmt.

Ich habe den Familiennamen falsch gelesen.

Unter dem richtigen ist dann alles zu finden gewesen. Taufeintrag, Trauungseintrag der Eltern etc.

-

"Ich werde vergesslich, ist das bedenklich?", zitiert nach meinem Opa mütterlicherseits.

-

Dann buddle ich mal mit den neuen Daten weiter.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Wenn man lange genug Ahnenforschung macht, bekommt man zu dem Ahnenschwund und den Toten Punkten eine Generationsverschiebung gratis dazu.
Mit Zitat antworten
  #1384  
Alt 22.11.2023, 20:02
Benutzerbild von Lynne
Lynne Lynne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 316
Standard

Es ist zum Heulen... Heute habe ich Zeit und Motivation und schon den ganzen Tag ist
http://vademecum.soalitomerice.cz/vademecum/
nicht erreichbar... Hat noch jemand das Problem oder weiß etwas darüber? Cache leeren, anderer Browser etc. hab ich alles schon probiert.
__________________
Jeder macht was er will, keiner was er soll, aber alle machen mit!
Mit Zitat antworten
  #1385  
Alt 22.11.2023, 20:21
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 3.028
Standard

Hilft nur Abwarten, das ist ja ab und zu mal.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #1386  
Alt 22.11.2023, 20:25
Benutzerbild von Lynne
Lynne Lynne ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 316
Standard

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Hilft nur Abwarten, das ist ja ab und zu mal.
Okay, danke. Ich hatte das Problem bisher nicht. Dachte schon, ich hab was verpasst oder mein PC spinnt mal wieder...
__________________
Jeder macht was er will, keiner was er soll, aber alle machen mit!
Mit Zitat antworten
  #1387  
Alt 23.11.2023, 16:37
TG23 TG23 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2023
Beiträge: 21
Standard

Ich schreie mal .....


weil ich heute gemerkt habe dass ich bereits von 25 Jahren als ich mich das erste Mal zaghaft mit Ahnenforschung beschäftigt habe, eine Anfrage nach Gladbeck gestellt habe und sogar Antworten bekam.

Und ich schreie weiter weil sich die Antworten der Evangelischen Kirchengemeinde und des Stadtarchivs Gladbeck die ich damals erhielt zT widersprechen.

Aber oooooohhhhhhhmmmmm, ich habe auch eine Kopie der Hochzeitsurkunde meiner Großeltern gefunden auf denen die Namen und die Hochzeitsdaten (inkl Orte) meiner Urgroßeltern vermerkt sind. Juchhuuuu!
Mit Zitat antworten
  #1388  
Alt 29.11.2023, 23:44
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 2.507
Standard

Ich habe einen Sterbeeintrag gesucht und gefunden. Gut.

Doch warum hat der Pfarrer falsch beim Sterbeeintrag des Mannes den Herren als "verwitwet" eingetragen, wo doch die Frau den Mann um einige Jahre überlebt hat ?

Ich habe dann auch den Sterbeeintrag der Frau gesucht und gefunden. Gut.

Soll ich vor Freude über die Funde oder aus Frust über die "Sauklaue" des Pfarrers schreien ?

Ratlose Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Wenn man lange genug Ahnenforschung macht, bekommt man zu dem Ahnenschwund und den Toten Punkten eine Generationsverschiebung gratis dazu.
Mit Zitat antworten
  #1389  
Alt 10.12.2023, 10:06
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.516
Standard

Gumorgen!
Gibts nix mehr zu meckern und zu schreien?
Ich ärger mich mal kräftig!
Selbst nach Jahren werden die Baustellen nicht kleiner sondern es kommen immer mehr dazu, die niergendwo an den vielen losen Stellen anzuhängen wären.
*seufz*
Dazu zig Mal die gleichen Vornamen. Es ist echt zum Haareraufen!!!
Ob ich irgendwann mal auf einen grünen Zweig komm und zumindest ein paar Bruchstücke zusammenfügen kann?
Zieht sich leider über 1600 - 1900... sind "eh nur" 400 Jahre... *pffffffffttttttt*


Schönen Adventsonntag trotzdem!
__________________
Liebe Grüße
Lisi

SUCHE Vorfahren:
Gottfried WERNDL ein Neigerschmidmeister * ~1662 WO??? † 05.09.1745 in Steyr/OÖ
Ururgroßvater von Josef WERNDL Gewehrfabrikant * 26.02.1831 in Steyr/OÖ † 29.04.1889 in Steyr/OÖ

Mit Zitat antworten
  #1390  
Alt 10.12.2023, 11:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 28.188
Standard

Hallo Lisi,

wem sagst Du das?
Ich habe mir grade aus einem KB beginnend 1586 zu meinem gesuchten Namen alle Treffer aus dem Tauf-Index herausgeschrieben. Anschließend bin ich die Einträge durchgegangen und wollte mir die Eltern notieren um die richtige Familie zu finden.

Was soll ich sagen?
Zum gesuchten Namen existierten damals 5-6 Hans / Johann / Hansl / Joes / Handel (manchmal mit Zusatz der jüngere / ältere / schwarze)! Mütter werden generell nicht genannt! Mit viel Glück steht noch der Wohnort dabei, so kann man wenigstens hin und wieder die Kinder dem richtigen Hans zuordnen. Bei 30% der Einträge steht nur: Am Dienstag den ... ist dem Hans G. ein Söhnlein/Töchterlein geboren
Super! Ich liebe es! Aber der Wochentag, der ist wichtig, der steht dabei

Ich wollte also mit dem Sterbebuch abgleichen, da steht noch viel weniger drin
Ist dem Hans G. Söhnlein/Töchterlein/Frau gestorben. Seltenst eine Ortsangabe!

Naja, immerhin weiß ich jetzt, daß in der Gegend damals schon der Gregorianische Kalender galt

Ich habe aber trotzdem Glück, ich suche nicht den Hans, ich suche einen Eberhard als Vater, da gibt es nur 4 Einträge
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:51 Uhr.