Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.05.2022, 13:15
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 647
Standard Müllerfamilie Frank aus Klein Satspe/Kreis Bublitz;Reg.-Bez. Köslin in Pommern

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1871 - 19xx
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Klein Satspe/ Kreis Bublitz
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): div.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine





Werte Pommernfachleute,


bei der Recherche zu meiner Linie Knop stieß ich im Nachlaß auf einen, leider zerfledderten und durch Wasserschäden kaum lesbaren, Ariernachweis mit folgenden Einträgen zu einer eingeheirateten Person:


Frank, Martha-Henriette-Auguste

ev., Dienstmädchen


* 21.06.1871 Klein Satspe Mühle, Kreis Bublitz
getauft 02.07.1871
oo ​23.03.1907 Lenzen/Kr.Belgard mit Knop, ​August-Carl-Berthold


Eltern:


Frank, Ferdinand-Julius-Eduard
ev., Müllermeister


* 23.09.1834 Zwirnitz/Kr.Belgard

getauft 05.10.1834 Arnhausen



+ vor 1907 Groß Rambin


oo



Müller, Holdine-Auguste
* 27.09.1834





Mich interessiert, wo möglicherweise die Dokumente zu diesen Angaben archiviert (digitalisiert ?) sind.
Ebenso, ob evtl. ein Forscherkollege die angeführten Personen in seinen eigenen Unterlagen dokumentiert hat.
Gibt es Jemanden in der Runde, der sich auf Müllerfamilien Pommerns spezialisiert hat und mir mit weiteren Informationen helfen kann?


Meinen besten Dank bereits im Voraus und
einen schönen Feiertag


Dietmar,der Eifeler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2022, 18:02
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.191
Standard

Hallo Eifler,

hab hier die Eheschließung von 1907: https://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,284609,4

Die Eltern stimmen überein, der Vater ist wohl in Groß Rambin verstorben und die Mutter in Kolberg. Also beide dann verstorben vor dem 22.03.1907

Zum Geburtsort von "Klein Satspe" gibt es noch weitere Einträge mit dem FN Frank
oo Nr. 5/1882 Bertha Henriette Franziska
oo Nr. 4/1900 Fritz Carl Louis (hier ist die Mutter als geb. Schröder angegeben, bei der Geburt steht geb. Müller)
oo Nr. 3/1901 Helene Franziska Antonie (1901 lebte die Mutter noch!)
oo Nr. 3/1914 Elfriede Ida Anna (oh Tochter von dem Hermann)

Die Mutter ist also in Kolberg zw. 1901 und 1907 verstorben...na dass ist doch schon mal eine Eingrenzung.

+ Nr. 37/1888 Ferdinand Eduard Julius Frank verstarb in Pumlow im Alter von 19 Jahren, seine Eltern stimmen mit deinen Gesuchen überein.

Ich verlinke dir nachher (geh erstmal spazieren) noch 4 Geburten.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (28.05.2022 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2022, 18:42
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.191
Standard

Hallo Eifler

so wieder zurück:
Die Geburten sind
Nr. 6/1876 Helene Franziska Antonie
Nr. 44/1877 Fritz Carl Louis

und
Nr. 51/1891 Elfriede Ida Anna
Nr. 4/1894 Otto Franz Ernst


Die Mutter verstarb Nr.356/1902
interessant ihre Mutter wiederum ist eine Hulda Müller, welche mal mit einem August Schröder verheiratet war...dachte mir schon das der Name Schröder nochmal auftaucht...

Klein Satspe gehört lt. Kartenmeister zu Seeger, Kreis Köslin. Und da sieht es bei den KBs wie folgt aus: https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=SEEGERJO84CB

Bei Zwirnitz schreibt Kartenmeister zugehörig zu Arnhausen. Und das wäre dann der Stand: https://www.pommerscher-greif.de/ort...t=ARNSE2JO73XT

Liebe Grüße
Doro

Edit: +Nr. 19/1897 Julius Frank...verheiratet mit Hulda Schröder...na was denn jetzt? Ich dachte sie heißt Müller und ihre Mutter Schröder...

Seine Eltern: Johann Frank und Henriette Duebel (lt. deinen Aufzeichnungen (siehe a) hast du als Eltern: Johann Frank und Lisbeth Emilie geb. ??)

Achja und noch der Sterbeeintrag Nr. 16/1936 von Ernst Julius Hermann der mit der Fr. BRÜMMER verheiratet war.
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (29.05.2022 um 13:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2022, 22:51
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.191
Standard

Hab noch nach ein Karte gesucht, wo die Zwirnitzer Mühle drauf ist (64/69-70): https://www.deutschefotothek.de/docu...k_0010001_2161

Könnte hier das Gebäude "Kozi Młyn" sein. Młyn bedeutet Mühle.
Ist das etwas zur Geschichte der Mühle?
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (28.05.2022 um 22:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2022, 12:23
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.191
Standard

Ich hab nochmal bezüglich des FNs Müller/Schröder nachgedacht.

Holdine (Koseform: Hulda) geb. Müller bekam vor ihrer Eheschließung mit August Schröder - unehelich- die Tochter Holdine (* 27.09.1834). FN Müller (unehelich) / Schröder (spätere mögliche Anerkennung durch August Schröder)

Diese Tochter Holdine "Hulda" geb. Müller/Schröder heiratet dann den Herrn Frank.
Sie selbst scheint ja immer angegeben zu haben eine geborene Schröder zu sein.
Ich könnte mir vorstellen, dass überall wo der Name
- Müller auftaucht (z.B. bei ihrem eigenen Tod) der Taufschein vorgelegt wurde.
- Schröder steht (Tod ihres Mannes), der Taufschein nicht vorgelegt wurde.
Ein gutes Bespiel ist der gemeinsame Sohn Fritz Carl Louis Frank. Bei seiner Geburt steht die Mutter als geb. Müller drin, bei seiner Eheschließung allerdings als Schröder. Eigentlich müsste sie bei der Eheschließung auch als Müller drin stehen, da der Bräutigam ja seine Geburtsurkunde vorlegen musste...außer er hatte auch seinen Taufschein auf dem seine Mutter als Schröder eingetragen wurde!
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (29.05.2022 um 12:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.06.2022, 18:07
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 647
Standard

Werte Doro,


vielen herzlichen Dank für die Informationen, die sehr geholfen haben.




Ihnen schöne Pfingstfeiertage und


liebe Grüße
Dietmar,der Eifeler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fn frank , kreis belgard , kreis bublitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.