#171  
Alt 28.04.2017, 10:53
turquoise turquoise ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2017
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Zitat von weissa Beitrag anzeigen
Hallo ihr

Ich hatte gestern frei, Wetter war auch nicht so toll, Mann auf Arbeit, Kids in der Schule....kurzum ich war den ganzen vormittag allein
Also dachte ich mir ich setze mich mal wieder an meinem Laptop und arbeite an meinem FamilienFotobuch weiter-es soll zum einen ein Geb.-Geschenk werden und zum anderen für die Angehörigen einen besseren Überblick geben.
Nun gut....ich mit meinen Unterlagen und einer Tasse Kaffee bewaffnet vor meinem Laptop....alles durchgelesen,überprüft, neue Bilder eingescannt und bearbeitet. Es hat total super ausgesehen ich war richtig stolz auf mich.
Mittlerweilen kam mein Mädchen schon von der Schule wieder heim da war es bereits halb 2- merkte gar nicht wieviel Zeit schon vergangen war. Fotobuch gespeichert und mich dann um meine Tochter gekümmert (Essen, Hausaufgaben). Mann kam zwischenzeitlich auch von der Arbeit, ging aber dann zu seiner Mutter. Ich habe dann erneut mein Buch wieder aufgerufen und nochmals überprüft ob auch wirklich ALLES passt. Dachte mir das ich es so lassen kann und wollte grade auf Bestellen klicken...geht die Tür auf .....mein Mann kommt rein mit drei rechteckigen Dosen....ich spürte schon in mir einen kleinen Anflug von....hmmm weis gar nicht von was genau
Darin waren viele Fotos, Totenbilder, Wehrmachtspass, diverse Ausweise....usw. Natütlich waren die Fotos diesmal beschriftet.
Ich dachte ich muss ausflippen...jetzt wo mein Buch so schön war, muss ich alles nochmal neu machen....alles löschen, neu einscannen, evtl. Daten ändern....ich könnte die Wände hoch gehen. Das ist schon nicht mehr zum schreien sondern eher zum heulen!
Warum machen das die Angehörigen? Wollen die mich ärgern?

Sorry für soviel Text aber ich musste mich mal kurz ausk.....

Liebe Grüße
Natürlich hast du viel Arbeit in die Sache gesteckt. Aber dass er das mitgebracht hat zeigt ja eigentlich nur, dass er dir helfen wollte und sich auch für die Sache interessiert, oder? Und so kannst du wirklich sicher sein und noch einmal überprüfen, dass du alle Daten selbst richtig erfasst hast. Ich würde mich eigentlich darüber freuen, denn es ist ja ein Zeichen, dass du mit deinem Hobby nicht alleine bist und sich die Familie auch dafür interessiert :-)
__________________
Auf der Suche nach:
Breslau: Zeh, Fuchs, Mende, Wuttke, Gutsmann, Littmann, Hoffholz
Kreis Wittenberg und Fläming: Huyuff, Sandberg, Störmer, Lindemann, Jahnin (?), Hellwig, Zietschmann, Danneberg/Dannenberg, Schulze
Kreis Heilsberg: Bunk, Gremm, Rossau, Wien, Zint/Cint
Miswalde: Kretschmann
Görlitzer Raum: Hanisch, Rauh, Krause, Böhm, Nitschke
Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 28.04.2017, 11:18
weissa weissa ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2016
Ort: Hirschaid
Beiträge: 77
Standard

Das Problem ist ja nicht mein Mann, im Gegenteil, er ist ja selbst von der Forschung so begeistert wie ich und klar freue ich mich auch darüber, aber der erste Moment war einfach.... auch aus dem Grund das meine Schwiegermutter weis das diese Bilder da sind,aber sie einfach nicht rausrückt. Absicht? Vergesslichkeit? Und wenn man dann nachfragt kommt als Antwort: Was willst DU damit? Das geht dich nix an!
Aber was soll`s....alles wieder auf Anfang und vllt wird das nächste Buch noch schöner wie das alte.
liebe Grüße
Sandra
__________________
FN Münch&Nagengast:Zeckern,Adelsdorf,Haid
Bayern/ LK Erlangen Höchstadt & Forchheim

FN Neubauer: Tütschengereuth, Bamberg
Bayern/ LK Bamberg

FN Hassa: Ranigsdorf,Pohres, Mährisch Trübau,
Mähren/ Sudetendeutsch

FN Pelzl: AltMoletein, Mähren/ Sudetendeutsch

Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 28.04.2017, 11:35
turquoise turquoise ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2017
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Zitat von weissa Beitrag anzeigen
Das Problem ist ja nicht mein Mann, im Gegenteil, er ist ja selbst von der Forschung so begeistert wie ich und klar freue ich mich auch darüber, aber der erste Moment war einfach.... auch aus dem Grund das meine Schwiegermutter weis das diese Bilder da sind,aber sie einfach nicht rausrückt. Absicht? Vergesslichkeit? Und wenn man dann nachfragt kommt als Antwort: Was willst DU damit? Das geht dich nix an!
Aber was soll`s....alles wieder auf Anfang und vllt wird das nächste Buch noch schöner wie das alte.
liebe Grüße
Sandra
Na gut, das ist doof :-(
__________________
Auf der Suche nach:
Breslau: Zeh, Fuchs, Mende, Wuttke, Gutsmann, Littmann, Hoffholz
Kreis Wittenberg und Fläming: Huyuff, Sandberg, Störmer, Lindemann, Jahnin (?), Hellwig, Zietschmann, Danneberg/Dannenberg, Schulze
Kreis Heilsberg: Bunk, Gremm, Rossau, Wien, Zint/Cint
Miswalde: Kretschmann
Görlitzer Raum: Hanisch, Rauh, Krause, Böhm, Nitschke
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 01.05.2017, 19:38
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.549
Standard

Hallo zusammen,

heute schreie ich mal vor Freude: Eben vom verlängerten Maiwochenende nach Hause gekommen, finde ich einen Brief vom Geheimen Staatsarchiv im Kasten - und diesmal mit dem ersehnten Blatt, das ich suchte und das auch noch die gesuchte Information enthält. So hat denn die anfängliche Tragödie (siehe oben Beiträge #163 und #166) doch noch ein gutes Ende.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 05.05.2017, 22:22
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 258
Standard

Ich habe gestern eine Kundin gehabt, die auf den Spuren ihrer Ahnen in Litauen unterwegs war. Aber irgendwie wollte sie, trotz meiner Begeisterung nicht viel erzählen.
Ich habe zwar selbst keine Vorfahren aus Litauen aber ich finde sowas immer hoch interessant.
Der nächste Kunde war im Süden, auch schön, aber der konnte nicht aufhören zu erzählen, dass dort ja alles viel schöner ist.
Gibt es denn nicht mal ein vernünftiges Mittelmaß??
Mit Zitat antworten
  #176  
Alt 12.05.2017, 23:10
Benutzerbild von Omarosa
Omarosa Omarosa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 631
Standard

Ich kann mal wieder vor Freude schreien.
Habe mir doch glatt weg das Telefonbuch genommen und die Namen raus gesucht,angeschrieben und viel Glück dabei gehabt.
Mein Urgroßvater und derer Ur Ur Großvater väterlicher Seite waren Brüder. Sie freuten sich rießig das es jemanden gibt der sucht und sie benachrichtigt. Sie wussten von nichts was vor dem Großvater war.
Schon die fünfte Person die ich als entfernte Verwandte gefunden habe.
Vorher von meiner Großmutter Seite (vom Vater die Mutter ) auch welche gefunden. Genauso gemacht, Adresse gesucht, Brief geschrieben, angefragt ob Sie diese Personen kennen in ihren Familien. Natürlich hab ich ein paar Daten gegeben, sonst haut es ja nicht hin.das waren die Urenkel von meiner Oma der Bruder. Wüste garnicht das da noch ein Bruder war. Von denen bekam ich einen kleinen Ahnenbaum mit Stempel und so, damit sie 1940 nach Deutschland könnten, Heim ins Reich wie es damals hieß. Es kamen auch negative Nachrichten, die einen wollen nichts damit zu tun haben, die anderen wissen nichts. Nicht jeder kann sich für unser Hoppy begeistern
In diesem Sinne , schönes sonniges Wochenende Euch allen.
__________________
Es Grüßt Omarosa

Geändert von Omarosa (12.05.2017 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 13.05.2017, 07:12
1103ochim 1103ochim ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 145
Standard

Habe jetzt, auch dank der Mithilfe einiger hier, Dutzende Fritz, Fritzke, Fryc, Frydz, Frytz aus der Zeit vor/von unserem "Adam" Adam Fritz, 1790-1865 gefunden und weiß nicht mehr weiter..
Wie kann ich feststellen, ob und wie sie zu den meinigen gehören???
__________________
Tschüß Achim
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 30.05.2017, 15:08
Manfred77 Manfred77 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 55
Standard

Ich kann bei unleserlichen Kirchenbucheintragungen aufschreien. Bei Namen geht es ja noch aber bei den Daten uuahhh.
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 30.05.2017, 19:24
Benutzerbild von renatehelene
renatehelene renatehelene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Ort: Berlin Germany
Beiträge: 1.881
Standard

Da bist Du nicht alleine.
__________________
Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 02.06.2017, 20:06
detailsachse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
schreien musste ich heute mehrfach über die evidente Symbiose von Arroganz, Dumm- und Borniertheit einiger Themen-Ersteller in...
Ja, wo wohl?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frust

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.