#11  
Alt 06.07.2014, 11:34
Karl Louis Karl Louis ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2008
Beiträge: 459
Standard Pfarrer Köcher in Schnellroda

Hallo Forschergemeinde

Ich suche Infos über einen Pfarrer Michael Köcher auch genannt Pharetratus. Er war in Auma geboren und später in Schnellroda Pfarrer. Es muß so um 1640 gewesen sein. Ist er vielleicht im Pfarrerbuch der Provinz Sachsen enthalten?

Viele Grüße Karl
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.07.2014, 13:13
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Karl Louis,
ja, es ist einiges vorhanden. Bitte sei so gut
und schicke mir mal per PN Deine normale
Mailadresse! Das würde mir das Abschreiben
ersparen ...

Grüße, Ingrid.

Geändert von IngridB (06.07.2014 um 13:14 Uhr) Grund: Fehler
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.07.2014, 13:41
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.510
Standard

Hallo Karl Louis,

hier der Eintrag aus dem Handelsbuch Arnshaugk.

Blatt 87

Der Schultes Hanns Etzdorf, Heinrich Günther und Hans Eger, Heimbürger zu Röhmen, bekennen für die Gemeinde Röhmen, daß der damalige Pfarrer Herr Christoph Pharetratus (=Köcher), nunmehr selig, 1639 der Gemeinde 100 Taler geliehen hat, wofür ihm die Gemeinde die kleine Gemeindewiese samt dem daranstoßenden Wiesenflecklein zum Unterpfand gestellt hat. 1642 hat der vorige Amtsschößer die Genehmigung zur Verpfändung auf 3 Jahre erneuert. Am 23.11.1649 hat der Schößer die Genehmigung wieder auf 3 Jahre gegeben.

Viele Grüße
Bruni
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.07.2014, 18:41
marienkaefer62 marienkaefer62 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: niederlande
Beiträge: 148
Standard Pfarrer Martin Schüffner aus Glesien

Liebe Mitforscher,
ich suche weiterfuehrende Daten zum Pfarrer Martin Schüffner, er war um 1610 Pfarrer in Glesien, seine Tochter Catharina hat den Kreumaer Pfarrer Zacharias Stoye geheiratet.
Ich wuerde mich sehr freuen, wenn jemand von euch ins Pfarrerbuch der Prov. Sachsen schauen koennte, ob da etwas ueber hin drin steht.
Viele Gruesse aus den Niederlanden
Marienkaefer62
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.07.2014, 22:29
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo Bruno Wilhelm Louis
Ich habe eine Bitte, ob ein Matthäus Grellmann in den Pfarrerbüchern gelistet ist. Er war der zweite Pastor in Tanneberg Amt Meißen im Jahre 1525 der die Lehren Luthers von der Kanzel gepredigt hat. Leider ist die Kirche ca 1600 abgebrannt.
Besten Dank Robert
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.08.2014, 23:11
Benutzerbild von hotdiscomix
hotdiscomix hotdiscomix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 620
Standard

Hallo BrunoWilhelmLouis,

nach Monaten habe ich mich in den letzten Tagen mal wieder mit meinen Vorfahren beschäftigt und dabei ein paar neue Pfarrer gefunden. Leider funktionieren die Links zu paper'c und dem Pfarrerbuch von Sachsen nicht mehr.
Ich hätte gerne Auskunft über folgende Pfarrer:

Michael JAHN
* 24 Apr 1709; 1741 Pfarrer zu Freyburg, Zeuchfeld und Schleberoda

Gottfried HASE (Schwiegervater von Michael Jahn)
1741 Pfarrer zu St. Ulrich (Mücheln) und Schmirma

Christoph HENNEBERG (Stiefvater von Michael Jahn)
1713 Pfarrer zu Weischütz

Vielen Dank,
Steffen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.08.2014, 01:17
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Steffen,

ich habe Folgendes gefunden (gleich mal mit den weiteren Anschlüssen):

Jahn, Michael
* Freyburg 17.04.1709, † Bibra 07.05.1772
V: Michael J., Tuchmacher u. Oberkämmerer
Pforta 1721–1727, Gym. Weißenfels 1727; Uni. Lpz. 1729–1731; Mag. Wittenberg 1741
ord. Lpz. 10.07.1739
1739–1741 Subst. Mücheln, 1741–1758 Pfr. Zeuchfeld, 1758–1772 Pfr. Bibra
∞ St. Ulrich 19.07.1741 Christiane Elisabeth Hasse
V: Gottlieb H., Pfr. St. Ulrich; M: Eva Elisabeth Seligmann
8 Kinder (5 S., 3 T.)
T. Amalia Elisabeth, ∞ Christian Wilhelm Cramer, Pfr. Klettstedt

Dietmann 2, 1048; Lpz. Ordbuch; Sammlung Scheele; PfarrA Klettstedt; Kb. Zeuchfeld.


Hasse, Gottlieb
* Branderoda 23.01.1690, † St. Ulrich 30.03.1775
V: Martin H., Pfr.Branderoda; M: Sabina Rumpach
Schule Naumbg., Gym. illustre Weißenfels; Uni. Jena 5 J, Wittenberg; Mag. ebd. 1714
ord. Lpz. 30.08.1715
1715–1722 Diac. Mücheln, 1722–1775 Pfr. St. Ulrich
∞ Eva Elisabeth Seligmann, † St. Ulrich 22.06.1751
V: Gottfried S., Bürgermstr. Mücheln; M: Anna Catharina N.N.
7 Kinder (1 S., 6 T.)
T. Christiana Elisabeth, ∞ Michael Jahn, Pfr. Zeuchfeld
T. Wilhelmine Elisabeth, Pate St. Ulrich 1733 (unter Beistand d. Mutter), Niederklobikau 1743 u. Lauchstädt 1752, ∞ Johann Valentin Kornrumpf, Wwer., Oberpfr. Mücheln
S. Wilhelm Gottlob, * St. Ulrich 16.03.1725, † ebd. 26.03.1725
T. Amalia Elisabeth, * St. Ulrich 22.04.1726, † Lauchstädt 26.12.1799, ledig
T. Sophia Elisabeth, * St. Ulrich 06.02.1730, ∞ Johann Gottfried Bauer, Pfr. Bündorf
T. Friederike Elisabeth, * St. Ulrich 13.02.1732
T. Henriette Elisabeth, * St. Ulrich 01.01.1739, † ebd. 02.03.1739

Dietmann 2, 1011; Lpz. Ordbuch; Mitt. Jauernig; Kb. Lauchstädt, St. Ulrich.


Hasse (Hase, Hesse), Martin
* Auma 14.11.1638, † Mücheln 16.04.1715
V: N.N., Prof. Wittenberg
ord. Lpz. 19.01.1675
1675–1694 Pfr. Branderoda, 1694–1715 Diac. Mücheln
∞ 10.10.1676 Sabina Rumpach
V: Christoph R., Pfr. Roßbach; M: Catharina Kammens
2 Kinder (2 S.)
S. Gottlieb, * Branderoda 23.01.1690, Pfr. St. Ulrich
S. Martin, Prof. Wittenberg, ∞ Seyda 26.06.1714 Erdmuth Sophie Trebitz, T. d. Christoph T., Erb-, Lehns- u. Gerichtsherr Reinsdorf
Bem.: Grabstein im Tordurchgang d. Rathauses.

Dietmann 2, 963 f. 1011; Lpz. Ordbuch; Kb. Branderoda, Mücheln, Seyda.


Rumpach, Christoph
* Roßbach 05.02.1652, † ebd. Okt. 1684
V: Sebastian R., Pfr. Roßbach
Uni. Lpz.
ord. Lpz. 20.02.1678
1678–1684 Pfr. Roßbach
∞ Eisenberg 12.05.1679 Catharina Kammens

Dietmann 2, 1034; Heyne; Mitt. Kühne, Greußen, 1990.


Rumpach, Sebastian
* St. Kilian, † Roßbach 24.11.1677
V: Conrad R., Pfr. St. Kilian
1639–1643 Pfr. Gröbitz, 1644–1677 Pfr. Roßbach
∞ I Weißenfels 08.03.1641 Maria Magdalena Wolf
V: George W., Bürgermstr.
∞ II ULF Halle 19.05.1663 Margarete Elisabeth Gerlach
V: Christian G., Ratsverwandter Halle
6 Kinder (1 S. aus Ehe I; 5 Kinder aus II)
S. Christoph, * Roßbach 05.02.1652, Pfr. ebd.
S. Georg Christian, * Roßbach, Pfr. Zorbau
T. Sabine, ∞ Martin Hasse, Diac. Mücheln


Rumpach, Conrad
* Marburg 1572, † Lengfeld 1654
Uni. Marburg
1604–1610 Pfr. Poppenhausen/Wasserkuppe, 1610–1618 Pfr. St. Kilian, 1618–1625 Pfr. Wiederbach, 1625–1633 St. Kilian, 1633–1654 Pfr. Bischofrod
∞ N.N.
Kinder (darunter 2 S.)
S. Caspar, Pfr. Fambach
S. Sebastian, * St. Kilian, Pfr. Roßbach

Eck.


Henneberg, Christoph
~ Sangerhausen 06.05.1661, † Weischütz 23.01.1742
V: Martin H., Leineweber; M: Maria Wegesetzer
Uni. Lpz. imm. SS 1684
ord. Lpz. 31.01.1696
1696–1742 Pfr. Weischütz
∞ 14.02.1713 Regina Brohmer, beg. Weischütz 06.03.1736, Wwe. d. Michael Jahn, Ratsverwandter Freyburg
2 Kinder (1 S., 1 T.) bek.
S. Martinus, * 28.12.1713
T. Christina Margaretha, * 26.05.1716, ∞ Christian August Otto, Subst. Weischütz

Dietmann 2, 1043; Lpz. Ordbuch; Mitt. Fröchtling, Karlsruhe, 1991 u. 1992; Kb. Weischütz.


Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.08.2014, 09:55
Benutzerbild von hotdiscomix
hotdiscomix hotdiscomix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 620
Standard

Vielen Dank Alter Mansfelder für die schnelle Beantwortung und die zusätzlichen Pfarrer.
Bei Christoph Henneberg steht die Abkürzung "imm. SS" - leider weiß ich nicht was diese bedeutet.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.08.2014, 10:24
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Steffen,

Zitat:
Zitat von hotdiscomix Beitrag anzeigen
Bei Christoph Henneberg steht die Abkürzung "imm. SS" - leider weiß ich nicht was diese bedeutet.
- imm. = immatrikuliert (an der Universität)
- SS = Sommersemester
- WS = Wintersemester

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.08.2014, 01:28
Pitka Pitka ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 771
Pfeil Neuer Link zum Pfarrerbuch Sachsen-Weimar

Hier gibt es das neue Pfarrerbuch Sachsen-Weimar zum download:

http://www.pfarrerbuch-online.de/


L.G. Pitka
__________________
Suche alles zu folgenden FN:
WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), ELIS und FESTER aus Siegen bzw. dem Kr. Wetzlar (Hessen), ZILLEN aus Venekoten bzw. In den Venekoten, Gem. Elmpt (jetzt: Niederkrüchten) Kr. Erkelenz (NRW), SAENGER aus Süß und Machtlos (Hessen) u. aus Essen (NRW), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.