Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2019, 16:32
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard Bitte um Hilfe beim Beruf

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Liebe Lesehelfer/innen

Ich habe nochmals ein Problem beim Bürgerbuch Grünberg. Dieser Schreiber scheint ein einmaliges Gastspiel gegeben zu haben, darum finde ich leider keinen Vergleichstext.
Schulz / Joh. Gottfr. / 26 Jahr
alt aus dem schwarzen Hau-
land in Süd Preussen ge-
bürtig 26 Jahr alt Evan-
gel. Rel. ein __ ,
factus est civis den
28. Febr. 1797.
Beim Beruf könnte ich bloss etwas raten, aber wenn es jemand stattdessen lesen kann, bin ich dankbar.

Ronny
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schultz Joh Gottfr.jpg (44,6 KB, 58x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2019, 16:35
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.480
Standard

Kugler?


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.02.2019, 16:40
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Hallo,
in Grünberg? Eindeutig ein Winzler.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2019, 16:50
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard

Ja, war irgendwie war Winzler meine Vermutung. Tuchmacher heisst's ja nicht, also muss es Winz(l)er sein. Aber im Ernst: kannst Du das W auch ohne diesen Zusammenhang erkennen? Bei mir versagt da leider die Phantasie (und wohl auch die Erfahrung)...

Das K von Mawoi hätte mir eigentlich nicht schlecht gefallen. Bloss, was ist ein Kugler, und wo ist der u-Bogen? Aber, wo ist dann der i-Punkt?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.02.2019, 17:04
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.611
Standard

Ich war eigentlich auch bei Kugler. Aber der Bogen über dem u fehlt, wie aber auch der i-Punkt bei Winzler. Es scheint auch eher ein g als ein z zu sein. Zu Kugler schau hier:
http://www.der-familienstammbaum.de/.../alte-berufe-k

Gruß
Bernd

Geändert von benangel (07.02.2019 um 17:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2019, 17:14
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard

Danke, den Beruf kannte ich nicht. Es scheint ja jetzt auf den Kugler oder den Winzler hinaus zu laufen.

Dann schaue ich jetzt noch mal im Buch, ob ich von diesem Schreiber weitere K und/oder W finde. Ich hatte nämlich nur unter den Namen die mit S beginnen geschaut, und da war er kein zweites Mal vertreten.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2019, 17:23
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Guten Tag,
wenn Kugler, dann nicht Schwarzhauland, sondern Schwarghauland.
Ernsthaft: Das sind in beiden Wörtern Zetts.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.02.2019, 17:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 9.767
Standard

Guten Tag,
bei der Schubertin auf Seite 248 steht: Aus Raudten bei Neusaltz gebürtig.
Wie sich die Buchstaben z und g dort ähneln.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.02.2019, 19:38
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard

Ich glaube, hier ist der gleiche Schreiber wieder, wenn auch 7 Jahre später (im 3. und 4. Eintrag links). Und beim "Kunst-, Wayd- und Schönfärber" hat's sogar ein K und ein W.

Also, ich würde jetzt sagen, beim W kann man eine schwache Aehnlichkeit mit dem mysteriösen Buchstaben herbeiphantasieren (?).

In meiner Sammlung von Grünberger Familiennachrichten habe ich den Beruf Winz(l)er 400 mal und Kugler 0 mal ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a144.jpg (259,7 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.02.2019, 22:34
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.519
Standard

Ich habe kein einziges Mal die Bezeichnung Winzler für Winzer gefunden.

Außerdem sehe ich ein wunderschönes g.

Alles auf "Kugler"!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.