#1  
Alt 28.01.2017, 16:43
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard Grünberger Wochenblatt

Hallo zusammen

Im Grünberger Wochenblatt wurden ab 1825 kirchliche, und ab Herbst 1874 standesamtliche, Meldungen aus Grünberg und Umgebung publiziert.
Eine grosse Hilfe ist diese Datenbank, worin bis jetzt die Jahrgänge 1825-1845 (ohne 1827 und 1842) erfasst sind. Weitere Jahrgänge sollen folgen.

Weil ich nicht warten wollte (mit meiner Suche nach eigenen Vorfahren), habe ich als provisorische Lösung weitere Jahrgänge (rund 29'000 Ereignisse) in einer Textdatei gesammelt, die ich hier für Interessierte zur Verfügung stelle. Die Daten habe ich mittels OCR-Texterkennung erfasst, und so dürfte es trotz einigermassen sorgfältiger manueller Nachkorrektur noch viele Fehler geben. Deshalb empfiehlt es sich natürlich, die gefundenen Stellen in den on-line verfügbaren Scans zu überprüfen.

Die Datei umfasst folgende Jahrgänge:

Code:
Jahrgang:                      Scans sind on-line bei:

1827                           Staatsbib. Berlin *) 
1846-1849                      DL Zielona Gora                    
1850-1856      ab Mai 1850     Staatsbib. Berlin *)
1857-1862 **)                  Staatsbib. Berlin
1863           nur bis 12.2.   Staatsbib. Berlin
1873-1877                      DL Zielona Gora
1879-1886      bis Mai 1886    DL Zielona Gora
1887      ***)                 DL Zielona Gora

*)   wird erst Mitte 2017 on-line gestellt
**)  Hier habe ich die Daten aus einer Excel-Tabelle übernommen, die ich von Stefan Härtel erhalten habe
***) Daten aus dem Niederschlesichen Tageblatt, welches ebenfalls die Standesamtlichen Meldungen aus Grünberg publizierte
Viel Spass
Ronny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2017, 12:21
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard

Liebe Grünberg-Interessierte

Meine Textdatei habe ich um den Jahrgang 1826 erweitert, da in der Familienanzeigen-Datenbank alle (267) Sterbemeldungen dieses Jahrgangs zu fehlen scheinen.

Die Textdatei umfasst nun bereits über 30'000 Einträge. Die aktuelle Version kann hier on-line betrachtet oder heruntergeladen werden. Falls jemand Auszüge zu bestimmten Familiennamen oder Dörfern haben möchte, kann ich dabei gern helfen.

Umgekehrt bin ich dankbar für Scans (am liebsten unbearbeitete) von "Kirchlichen Nachrichten" die mir noch fehlen. Viele davon sind bei der Zeitungsabteilung der Staatsbibliothek Berlin auf Mikrofilmen verfügbar (Signatur: Ztg 162 a MR).

Einerseits sind dies ganze Jahrgänge, resp. grössere Abschnitte:

1842
1850 (Nr. 1 bis 36)
1863 (ab Nr. 15)
1864
1865
1867
1868
1869
1870
1871

Andererseits sind es 15 einzelne Ausgaben (die bei der DL Zielona Gora fehlen), die ebenfalls auf den Mikrofilmen enthalten sein müssten:

1830: Nummern 11,14
1832: Nummern 23,31,32,41
1836: Nummer 48
1837: Nummern 20,26,28,35
1840: Nummer 43
1848: Nummer 24
1851: Nummer 93
1873: Nummer 2

Hier lohnt es sich ja nicht, die Mikrofilme komplett scannen zu lassen. Deshalb, falls jemand demnächst die Zeitungsabteilung besucht und Zeit hätte, die entsprechenden Seiten zu scannen, wäre das wirklich super.

Grüsse aus der Schweiz
Ronny

Geändert von rpeikert (27.03.2017 um 12:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2017, 16:01
Benutzerbild von stoetzner
stoetzner stoetzner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 63
Standard Grüße aus dem ‚Grünen Baum‘

Der Grüne Baum war ein Ausspanngasthof am Grünberger Strohmarkt, wo ein Zweig meiner Familie beheimatet war.

Gruenberg Gruener Baum kl.jpg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2017, 16:05
Benutzerbild von stoetzner
stoetzner stoetzner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 63
Standard

Ich suche die Jahrgänge 1912 und 1913 des Grünberger Wochenblattes. Vermutlich ist da irgendwo/irgendwann ein Artikel eines meiner Grünberger Vorfahren veröffentlicht.
Leider ist bis jetzt kein Digitalisat dieser Ausgaben zu finden. Auch die gedruckten Exemplare scheinen in deutschen Bibliotheken nicht greifbar zu sein (Deutsche Bücherei: nichts, erst ab 1932; Online-Suche bei anderen Bibliotheken: nichts).
Ich wäre für jeden Heinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2017, 19:58
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 759
Standard

Ich hatte auch schon nach weiteren Beständen des Grünberger Wochenblatts gesucht, und bin auf diese Zeitschriftendatenbank
http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/...er+Wochenblatt
gestossen. Laut dieser gibt es in Deutschland nur bei der Staatsbibliothek einen grösseren Bestand (und die Mikrofilme davon auch in Dortmund). Die übrigen Bestände enthalten nur wenige einzelne Ausgaben und Beilagen.

Es scheint, dass man nur noch auf archivierte Bestände in Polen hoffen kann. Die Digital Library of Zielona Gora besitzt zumindest noch 1.5 Jahrgänge (1886 und 1888), die noch nicht online sind und die unter "planned publication" figurieren. Vielleicht haben sie ja noch mehr im Archiv.

Gruss
Ronny
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.08.2017, 20:08
kdmos352 kdmos352 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2015
Ort: Kr. Neustadt Oberschles.
Beiträge: 182
Standard

Hallo,

in der Universitäts-Bibliothek Breslau sind die Jahrgänge 1825-1939 vorhanden, leider nicht digital, sondern in einer Papier-Form...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2017, 23:12
Benutzerbild von stoetzner
stoetzner stoetzner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von kdmos352 Beitrag anzeigen
Hallo,

in der Universitäts-Bibliothek Breslau sind die Jahrgänge 1825-1939 vorhanden, leider nicht digital, sondern in einer Papier-Form...
Interessanter Hinweis, Vielen Dank!
Gibt es dazu irgendeinen Link, Verweis etcª?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.08.2017, 23:24
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
https://fbc.pionier.net.pl/search#fq={!tag=dcterms_accessRights}dcterms_acces sRights%3A%22Dost%C4%99p%20otwarty%22&q=gr%C3%BCnb erger%20wochenblatt
Wenn eine Fehlermeldung kommt , die Leerzeile bei Grünberger löschen
Gruß Robert

Geändert von zula246 (08.08.2017 um 23:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.08.2017, 11:49
Benutzerbild von stoetzner
stoetzner stoetzner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2017
Beiträge: 63
Standard

dort fehlen leider die Jahrgänge 1897 bis 1924.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.08.2017, 14:18
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Langsam, langsam.

Der freundliche Hinweis auf den Online-Bestand bezieht sich auf die Grünberger Stadt- und Landesbibliothek. Schaut man in deren tatsächlichen Bestand, dann gibt es auch dort die angegebene Lücke von 1898-1924. also fehlen die Jgg. 74-100.
In der Breslauer Universitätsbibliothek hingegen befinden sich betref. der Lücke: 74.1898-78.1902, 80.1904, 82.1906, 83.1907, 84.1908 (nur lückenhaft), 85.1909-86.1910, 87.1911 (nur lückenhaft), 88.1912-89.1913, 90.1914-95.1919 (alle mit wenigen Lücken), 96.1920-100.1924

Hier in Deutschland sind auch einige Jgg. online. Die tatsächlichen Bestände in den deutschen Bibliotheken können die Lücke aber auch nicht füllen.

Vielleicht gibt es noch ein paar. Jgg. in Kattowitz oder Oppeln, aber der größte Bestand betref. der Lücke gibt es sicher nur in Breslau. Daß man dort aber in absehbarer Zeit dazu etwas online stellt, ist eher unwahrscheinlich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
grünberg , wochenblatt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.