#1  
Alt 12.02.2020, 14:25
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 300
Standard Weinberge im Oderbruch? Weinmeisterfamilie Liesegang

Guten Tag,

ich habe mich in den letzten Tagen intensiver mit den Vorfahren aus dem Oderbruch beschäftigt. Dabei ist mir bei einer Linie über mehrere Generationen der Beruf des Weinmeisters aufgefallen, der offensichtlich von den Vätern an die Söhne "vererbt" wurde.

Konkret geht es um die Familie Liesegang. Eine früher von mir vermutete Herkunft aus dem Raum Hellersdorf konnte nicht bestätigt werden, so dass ich nun davon ausgehe, dass die Familie schon länger im Oderbruch ansässig war.
Hanß Liesegang, + vor 1728 mglw. in Küstrin-Kietz
George Liesegang, * um 1681 mglw. in Küstrin-Kietz, + 1775 in Zernickow
Michael Liesegang, * um 1734 wo?, + 1794 in Gerickensberg
Eva Maria Liesegang. *1765 in Zernickow, + wo?

Hat jemand den Begriff des Weinmeisters schon mal im Zusammenhang mit dem Oderbruch gehört? Hat jemand Informationen, ob im Oderbruch Weinberge existierten?- Es ist ja nicht gerade klassische Weinbaulage. Oder was könnte der Begriff noch bedeuten?
Hat jemand weitere Informationen zu Liesegang im Oderbruch? Der Name scheint vergleichsweise selten zu sein.

Herzlichen Dank
Gruß Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2020, 18:14
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.852
Standard

Hallo Norbert,

ja, Wein wurde verhältnißmäßig viel versucht an zu bauen, z. B. auch in Müggelheim.

Ich habe einen Johann Andreas Liesegang (Lisegang, Lysegang) der 1778 in Gosen bezeichnet wird als: ein ruchloser Colonist, der lt. dieses Taufbuches bereits 2 im Ehebruch erzeugte Kinder taufen lassen

die 2 mit der einen Frau, dann 2 weitere uneheliche und 2 eheliche mit einer weiteren Frau.
Er + 1785 in Gosen, eine Herkunft habe ich aber bisher nicht gefunden.

So wirklich selten ist der Name nicht.

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2020, 22:05
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 300
Standard

Hallo Martina,

ja, der Name Liesegang ist nicht sooooo selten, aber in/um Seelow dann doch. Zumindest wesentlich seltener als Wurl, Dühring etc.

Gerade Wurl bekommt man nicht auseinanderklamüsert…..


Gruß Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2020, 01:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.055
Standard

Hi Norbert, liest Du hier:

Und bei Küstrin gab es auch Weinberge, brauchst Du nur zu googeln.

Es war tatsächlich bei uns im Mittelalter wärmer. Was auch die Ostexpansion beflügelt hatte.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Oderbruch.jpg (130,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg 002.w.jpg (131,7 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 003.w.jpg (93,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.w.jpg (137,0 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2020, 21:52
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 300
Standard

Hallo Anna Sarah,

herzlichen Dank für Deine Bemühungen. In der Tat scheint Weinanbau vor 300 Jahren auch in unserem Raum weiter verbreitet gewesen zu sein, als ich bisher vermutet habe.
Ich werde mich mit den Literaturtipps weiter voran hangeln.

Herzliche Grüße
Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.