#1  
Alt 06.02.2020, 16:07
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.671
Standard Heirat am Faßnachtssonntag 1647

Hallo,

welches Datum war der Faßnachtssonntag 1647?
An diesem Tag fand eine Hochzeit statt.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2020, 16:29
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.027
Standard

Hallo,


Fastnachtsonntag war doch der Sonntag vor Rosenmontag?
Dann war es der 28. Februar.
Aschermittwoch war am 3. März.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2020, 17:15
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.835
Standard

Hallo,

ja, da stimme ich zu.

Fastenabend (Quinquagesima / Dominica Esto mihi) = 28. Februar 1647
https://kirchenkalender.com/

23. Februar 2020 = Fastnachtssonntag = ebenfalls der Fastenabend (Quinquagesima / Dominica Esto mihi)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2020, 10:18
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.671
Standard

Hallo,

vielen Dank für das Datum.

__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.02.2020, 12:50
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.398
Standard

Hmmm, mit diesem Kirchenjahr-Rechner ist das errechnete Datum für Quinquagesimae 1647 allerdings der Sonntag, 3. März 1647, während "Fastnacht" als Dienstag, 5. März 1647 angegeben wird.

Ein Rechner von beiden wird wohl falsch sein... Vielleicht wird beim von mir verlinkten Rechner nicht die Korrektur Julianischer/Gregorianischer Kalender vorgenommen? Müsste ich mal prüfen, wenn ich mehr Zeit habe.

Geändert von Scherfer (07.02.2020 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2020, 14:36
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.835
Standard

Hmmm, bei mir streikt dein verlinkter Rechner total! Mag aber vllt. am Tablet liegen
Vllt. rechnet Deiner nach gregorianischem Kalender, bei meinem Link steht dabei, daß für 1647 nach julianischem Kalender gerechnet wird.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2020, 19:56
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 288
Standard

Hallo

..kurze Frage am Rande: WO? wird das Datum angegeben? Es ist nämlich ganz extrem
wichtig, woher der Eintrag stammt. Auch wenn das keiner glauben will, aber:
Der Sonntag Quinquagesimae oder Fastnachtsonntag war in Pommern der 28.2.1647, in
Bayern oder Polen war es der 3.3.1647. Es kommt dabei auf das Territorium an.
Viel Spaß damit.
Schlumpf
__________________
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit. von helden lobebæren, von grôzer arebeit,. von fröuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2020, 10:52
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.671
Standard

Hallo,

die Hochzeit fand in SCHWAIKHEIM (Baden-Württemberg) statt.



--
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2020, 14:34
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 288
Standard

Hallo
tja, das ist das Problem: Württemberg steht nicht in der Liste, "Taschenbuch für
Familiengeschichtsforschung" 1990, Ribbe . Henning.
Nun war es aber so, dass Schwaikheim wohl evangelisch-lutherisch war. Demnach gilt für
Württemberg (mit Schwaikheim), dass der heutige Gregorianische Kalender am 1.3.1700
eingeführt wurde. Also war vorher der olle Julianische Kalender gültig. Demnach war der
Fastnachtssonntag der 28.2.1647.

P.S. in den Gemeinden der Grafschaft Mark wurde damals ab 1583 der heutige Gregor-
ianische Kalender eingeführt. Also: In Lüdenscheid war es der 3.3. 1647.

Viel Spaß damit
Schlumpf
__________________
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit. von helden lobebæren, von grôzer arebeit,. von fröuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.02.2020, 11:19
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.671
Standard

Hallo Schlumpf,

vielen Dank für die Erläuterungen.


--
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:59 Uhr.