Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2020, 10:19
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.085
Standard Archion: Hilfe erbeten - Taufregister Sprockhövel 1733

Hallo zusammen,
wer von Euch könnte netterweise folgenden Taufeintrag für mich verifizieren:
"1733, den 02.09.1733 Melchert Freysewinckel eheliches Töchterlein getauft Anna Margaretha"?
Ich habe diesen Eintrag selbst vor Jahren exzerpiert, verfüge aber leider über keinen Scan / keine Kopie. Nun gibt es eine Rückfrage eines Genealogen und ich würde meine Antwort sehr gerne mit dem entsprechenden Scan belegen.
Wer mir helfen will, kann direkt an der Startseite von www.Familienforschung-Freisewinkel.de über den Kontakt-Button eine Mail an mich schicken. Besten Dank im Voraus!
Viele Grüße
Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2020, 10:47
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.822
Standard

hola,


im
Westfalen: Landeskirchliches Archiv der Evang. Kirche > Kirchenkreis Hattingen-Witten > Sprockhövel > Taufen 1732 - 1784 Band 1
gibt es zwischen 23.8.1733 und 13.9.1733 keine Taufe
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.02.2020, 11:48
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.657
Standard

Moin,

ich kann den Eintrag auch nicht finden ..

Fakt ist, dass sie 1746 15-jährig konfirmiert wurde. Bei den anderen Geschwistern kommt das rechnerisch auch ganz gut hin.
Demnach könnte Anna Margaretha außerhalb der KB ab 1732 geboren worden sein?

Vielleicht habe ich aber auch Tomaten auf den Augen.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.02.2020, 12:34
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 612
Standard

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Moin,

ich kann den Eintrag auch nicht finden ..

Fakt ist, dass sie 1746 15-jährig konfirmiert wurde. Bei den anderen Geschwistern kommt das rechnerisch auch ganz gut hin.
Demnach könnte Anna Margaretha außerhalb der KB ab 1732 geboren worden sein?

Vielleicht habe ich aber auch Tomaten auf den Augen.

Hallo,


ich habe auch den Ansatz über die Konfirmation gemacht und bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen. Also keine Tomaten auf den Augen.


VG
Pat
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.02.2020, 13:14
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.085
Standard

Liebe Helfer,
erstmals vielen Dank !
Den Konfirmationseintrag hatte ich damals auch notiert:
Ev. Sprockhövel 1746, Nr. 13 (Band 18, Bild 4)
Anna Margaretha Freysewinckel, 15 Jahre
Demnach wäre sie 1731/32 geboren. Gerade deswegen zweifele ich ja selbst etwas an meiner Aufzeichnung des Taufdatums. Gibt es denn eventuell in dem Zeitraum (ggf. mit etwas zusätzlicher Toleranz) eine Taufe? Bei FamilySearch finde ich aber auch nichts. Komisch, soll ich mich denn so total verhauen haben?...
Gruß Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.02.2020, 13:18
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.085
Standard

Übrigens der Sterbeeintrag deutet auch auf 1733 als Geburtsjahr:
Sterberegister Luth. Schwelm 1804, Nr.107 (Band 50, Bild 167)
Eodem dato (= 09.07.1804)
107 Fr[au] n.n. Freiswinckel
auf der Corten Straße des
Henr[ich] Rüßmann nachgel[assene] Ehefrau
alt 71 Jahre
altershalber
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.

Geändert von Christian40489 (08.02.2020 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.02.2020, 11:44
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.822
Standard

hola,


ich finde sie nicht (ab Januar 1732)

Vielleicht ist die Familie ja erst 1735 dorthin gezogen und der Ort stimmt nicht.



am 21. December 1733 wird eine Anna Margaretha Roßbrincks(?) getauft
das Datum sieht ein wenig wie 2. Sep. aus, vielleicht hast du dich dadurch täuschen lassen. Immerhin sind die Texte dort schwer zu lesen. Ich würde dem Alter bei der Konfirmation aber mehr trauen, als der Angabe beim Tod.
Oder hast du noch Informationen aus dem Traueintrag gehabt? Irgendwo musst du das Datum ja her haben. Beim Tod stehen nur die Jahre.
Am Anfang steht 107 Fr. (vielleicht Frau?) und nicht f.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (08.02.2020 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2020, 15:15
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.085
Standard

Hallo Karla Hari,

die Familie Freisewinkel ist in Sprockhövel schon lange vor dem Beginn der überlieferten Kirchenbüchern aus anderen Quellen nachgewiesen.

Der Eintrag vom 21.12.1733 bezieht sich auf Anna Margaretha [Elisabeth?], [Jürgen?] Voßbrinks, … , ehel[iches Töchterlein. Ob mich dieser Eintrag damals getäuscht hat, vermag ich nicht zu sagen, aber irgendwie muss es ja zu meiner fehlerhaften Aufzeichnung gekommen sein. In Traueintrag für die 1. Ehe vom 02.09.1760 (hic !!!) in Sprockhövel wird Anna Margaretha als "Melchert Freysewinckel hieselbst nachgelassene ehl[iche] Tochter" bezeichnet. Deine Einschätzung, dass die Altersangabe bei der Konfirmation eher zutreffend ist als die beim Tod, teile ich auch. Rein rechnerisch wäre ein Geburtsdatum im 2. Halbjahr 1732 anzunehmen.

Zum Sterbeeintrag noch zwei Anmerkungen:
1. Die Glyphe "Fr" hinter der lfd. Nr. 107 heißt gewiss "Frau". Aufgrund Deines Hinweises habe ich das noch einmal mit anderen Einträgen aus der gleichen Zeit verglichen. Diese beginnen mit Fr[au], K[ind] und M[ann].
2. Über dem fraglichen Eintrag steht "eodem dato" (gleiches Datum), also das Datum des vorhergehenden bzw. in diesem Fall des vorvorigen Eintrags, vom 09. Juli 1804.

Vielen Dank nochmal, ich habe durch Nachfrage, Kontrolle meinen Fehler beseitigen können, auch wenn damit das exakte Geburtsdatum offen bleibt.

Beste Grüße Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.

Geändert von Christian40489 (08.02.2020 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
freisewinkel , sprockhövel , taufe 1733

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.