Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.06.2022, 20:06
AlfredKa AlfredKa ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2021
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 205
Standard Bitte um Lesehilfe: Trauung Jarisch Franz Anton - Pall Theresia / Bruck/Leitha/Nö 21.4.1722

https://data.matricula-online.eu/de/...2C3-04/?pg=526 5. Eintrag
Trauung Jarisch Franz Anton - Pall Theresia / Bruck/Leitha/Nö 21.4.1722

Liebe Experten,

bitte um Lesehilfe zu obigem Eintrag

1722
den 21. April
Anton? Frantz Jarisch bürger und Schuhmacher allhier .. Witiber, ...
Tresia Pallin deß Nicolaus Pall bürger und ... Meister allhier ...
Tresia ... ... beide noch im Leben eheliche Tochter; ... ... ...

Wiederum herzlichen Dank im voraus und liebe Grüße aus Wien
Alfred
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.06.2022, 20:51
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.756
Standard

1722
den 21. Aprilis Sponsus [Bräutigam] Frantz Jarisch bürger und Tuchmacher alhier ein Witiber; Sponsa [Braut]
Tresia Pallin deß Nicolaus Pall bürger und schuegmacher Meister alhier. Und
Tresia dessen Ehwirtin bede noch in Leben Ehleibliche Tochter; testes Sponsi [Zeugen des Bräutigams] Andreas
Such(?), Und Leonhart Ripp; Sponsae [der Braut] Johann Georg Aschach(?), Und Johan Herl.
Copulatus(?) ___ Franciscus parochus [Pfarrer]
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.06.2022, 21:03
Amanita Amanita ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2020
Beiträge: 25
Standard

Hallo Alfred,
ich lese:


den 21. Aprili sponsus Frantz Jorisch Bürger und Schuhmacher alhier ein Witiber; sponsa Tresia Pallin deß Nicolaus Pall Bürger und Schuhmachermeister alhier und Tresia dessen Ehewirtin be[i]de noch im Leben Eheliche Tochter; Testes sponsi Andreas Such, und Leonhart Rapp; sponsa Johann Georg Tschech, und Johan Herl


edit:
henrywilhelm hat recht, der erste ist ein Tuchmacher.
__________________
Liebe Grüße,
Karin

Geändert von Amanita (06.06.2022 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2022, 21:06
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.025
Standard

Der Bräutigam war Tuchmacher.
Copulans Dominus fehlte noch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2022, 13:53
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.756
Lächeln

Zitat:
Zitat von Amanita Beitrag anzeigen

edit:
henrywilhelm hat recht, der erste ist ein Tuchmacher.
Mit "Ehleibliche" hab ich auch Recht.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (07.06.2022 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.06.2022, 03:04
Amanita Amanita ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2020
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Mit "Ehleibliche" hab ich auch Recht.
Stimmt!
Und den Pfarrer hab ich auch vergessen.

Kommt davon, wenn man versucht, möglichst schnell zu sein.

Dafür bin ich überzeugt, dass der erste Braut-Zeuge Tschech und nicht Aschach heißt, und der zweite Bräutigams-Zeuge ist ein Rapp, kein Ripp.
__________________
Liebe Grüße,
Karin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2022, 13:57
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.756
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Amanita Beitrag anzeigen

Dafür bin ich überzeugt, dass der erste Braut-Zeuge Tschech und nicht Aschach heißt, und der zweite Bräutigams-Zeuge ist ein Rapp, kein Ripp.
Was ich auch nach so langer Zeit (verreist) noch gerne bestätige!
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bruck an der leitha , lesehilfe , trauungsbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.