Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bremen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2023, 17:16
jansenvdb jansenvdb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 512
Standard Polizei Bremen 07.04.1854 ( Certificado de la Vise )

Hallo Maria Rita,
vielen Dank , im Anhang das Foto.
Weil mir unbekannt kann ich selbst hierzu keine Aussage machen .
Mein Brieffreund selbst schreibt " ein seltsames Dokument (#2240) , das am 7. April 1854 von der Bremen Polizei ".
Vielleich findest Du heraus um was es sich hier handelt.
Mit freundlichem Gruß
Friedrich





Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img20230129_16534320.jpg (238,2 KB, 34x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2023, 17:44
Maria Rita Maria Rita ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 48
Standard Certificado de la Visa Número

spanisch, schon mal was

Geboren in Koblenz, dann folgen äußere Merkmale wie Körpergröße, Aussehen usw.


darunter Führungszeugnis, ausgestellt (Polizei) in Bremen:
Familienstand
Gesundheitszustand
Einwanderungskaution


ausgestellt worden vom Beamten (laut Stempel) Ecuador (kann ich lesen)


schätze, dass es sich um den Betrag in der Zeile zum Führungszeugnis handelt: #2240 erwartet von der Po...... aus Bremen am 7 April von 1854 (könnte Polizei heißen, obwohl es im spanischen nicht groß geschrieben wird)


Ein Visa zum Aufenthalt in Kolumbien....

Geändert von Maria Rita (29.01.2023 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2023, 18:07
Maria Rita Maria Rita ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 48
Standard Führungszeugnis

Finde nur Sittenzeugnis Anfang 1900...keine Idee was genau um 1854 in Bremen ausgestellt wurde bzgl. Vorstrafen... das müsste in den Archiven der Bremer Polizei zu finden sein


Finde folgendes zur Auswanderung:
.....
Auswanderung und Entlassung aus dem Preußischen Untertanenverband.....


...Gesuch auf Erteilung einer Entlassungsurkunde .....


1832 erließ Bremen eine erste Verordnung über die Auswanderung, die dem Schutz der Emigranten

Bremen richtete 1851 ein eigenes "Nachweisungsbüro" für Auswanderungswillige ein

Quelle: https://www.matices-magazin.de/archi...e-auswanderer/

Geändert von Maria Rita (29.01.2023 um 18:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2023, 19:25
jansenvdb jansenvdb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 512
Standard

Hallo Maria Rita,
wunderbar , habe Deine Info bereits weitergeleitet.
Jahnn wird sich sehr freuen .
Tausend Dank und mit freundlichem Gruß
Friedrich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2023, 21:46
Maria Rita Maria Rita ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2019
Beiträge: 48
Standard

Hi, dachte derjenige der sucht wäre spanisch sprechend...deswegen hsbe ich mich kurz gehalten....kann das ganze Dokument übersetzen, wenn erforderlich

Grüße
MariaRita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2023, 10:44
jansenvdb jansenvdb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 512
Standard

Hallo Maria Rita,
erstmal vielen Dank für dein Engagement. Mit über 8 Jahrzenten ist die Verständigung mit mir schwieriger geworden . Jahnn und ich schreiben uns über Google translate ( span - engl. - deutsch ) und da wird leider vieles verdreht. Fakt ist , ich habe Deine Angaben per E-Mail versendet und denke das er deutsch - span. mit Google übersetzt auch richtig versteht . Ich werde aber nachhacken. Unser Hintergrund ist ein gemeinsamer Vf. Nicht dieser Jodocus Schmalbach , der mit seinem Bruder 1854 Deutschland ( vermtl. über Bremen - Liverpool . den USA und dann nach Kolumbien ) verlies. Den Reiseweg der Brüder sucht er klären zu können.
Mit freundlichem Gruss
Friedrich

Geändert von jansenvdb (30.01.2023 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.