#1  
Alt 14.07.2019, 22:43
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.558
Standard Habt Ihr solch eine Uhrzeit schon mal gehabt?

Moin zusammen,


so als kleines Kuriosum am Rande fand ich heute im Kirchenbuch Arolsen 1780 bei den Geburten den Fall, dass der Pfarrer die Uhrzeit bei der Geburt seiner Tochter mit Nachts 1/2 Uhr angab...


Hat er die Stunde vergessen, oder meint er 0.30 Uhr?


Ich find's auf jeden Fall amüsant.


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.07.2019, 06:03
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 453
Standard

Moin Friedrich,

na wenn es seine Tochter war....

Gruß Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.07.2019, 09:22
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.458
Standard Uhrzeit

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Moin zusammen,
... dass der Pfarrer die Uhrzeit bei der Geburt seiner Tochter mit Nachts 1/2 Uhr angab...
Hat er die Stunde vergessen, oder meint er 0.30 Uhr?
Ich find's auf jeden Fall amüsant.
Friedrich
Moin, Friedrich!

Ja, amüsant ist das; kommt auch sicherlich nicht so oft vor. - Ich denke, es ist 0:30 Uhr gemeint, wäre die Tochter eine halbe Stunde später geboren worden, hätte er sich besser zu helfen gewusst mit der Uhrzeit ...
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.07.2019, 09:36
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.230
Standard

Ich fragte mich schon des Öfteren, ob ich die Uhrzeiten richtig lese. "Viertel eins" kann ja regional auch heutzutage durchaus Unterschiedliches bedeuten...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.07.2019, 10:28
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.293
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
"Viertel eins" kann ja regional auch heutzutage durchaus Unterschiedliches bedeuten...
Tatsächlich? Ich gehe immer davon aus, dass es zwei eindeutige Systeme gibt:

Viertel eins = viertel nach zwölf
halb eins = halb eins
dreiviertel eins = viertel vor eins

Der Unterschied liegt darin, dass man im ersten Fall konsequent den Anteil der angebrochenen Stunde zählt, im zweiten Fall sich dagegen an der "näheren" vollen Stunde orientiert.

Varianten, die beides mischen, sind mir dagegen nicht bekannt.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.07.2019, 11:40
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.230
Standard

Na, dann schau mal hier.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2019, 17:32
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.020
Standard

Hallo.

Ich kenne noch eine Variante:

Viertel vor = Dreiviertel
Viertel nach

1/2 = 0:30 Uhr würde ich mal dazu sagen.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2019, 21:14
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.293
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Na, dann schau mal hier.
Das bestätigt sehr schön, was ich geschrieben hatte!

Wie wär's dann noch mit "fünf nach dreiviertel elf"? Oder doch lieber "zehn vor zwölf"?

Aber das führt nun doch vom Thema ab, wir können ja ein separates eröffnen....
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.07.2019, 21:46
Jule Jule ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Beiträge: 155
Standard

Hallo,


In den Kirchenbüchern in denen ich suche (Pommern), sind diese Uhrzeiten normal. Sieht aber erstmal kurios aus. Je nachdem ob 1/2 bzw 1/4 vor oder nach der vollen Stunde steht, musst Du die Zeit dazu rechnen oder abziehen.


7 1/4 Uhr ist somit Viertel nach 7 oder auch Viertel 8..... je nach Region.

Mir sind beide Uhrzeiten vertraut


LG Jule
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.