Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Internationale Familienforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2018, 22:50
Balbina Balbina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 358
Standard Ahnenforschung in England, Yorkshire - Wo finde ich Einträge?

Hallo,


nur eine kurze Frage für einen Bekannten:


Wo finde ich Matrikel aus Yorkshire in England?
Speziell geht es um die kleinen Orte in North York Moors, Helmsley, Kirkbymoorside und nördlich davon.


Es wurden bei Familysearch die Censen (Censusse?? ;-)) ausgewertet.
Damit kommt man schonmal grob bis Anfang des 19 Jhr.
(Aber ohne genaue Daten)



Wie kommt man an die Urkundenkopien?


Und gibt es evtl. ein Ahnenforschungsportal, welches da weiterhelfen kann?


Es gibt findmypast und ancestry international.
Beides kostenpflichtig, was nicht schlimm ist, wenn man denn zu der betreffenden Gegend Unterlagen finden würde.


Hat da vielleicht jemand Ahnung von?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2018, 20:05
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.776
Standard

Hallo

Sucht ihr jetzt BMD Urkunden aus der Zeit der Volkszählungen oder aus der Zeit davor?

Meines Wissens wurden BMD Urkunden in England um 1830 herum eingeführt.
Davor gibt es nur Kirchenbücher, da müsste man wissen in welcher Pfarrei man suchen muss.

Hier kannst du mal nachschauen was es an BMD Urkunden gibt. Die vollständigen Urkunden musst du jedoch beim GRO bestellen.
https://www.freebmd.org.uk/cgi/search.pl

Man kommt in England also meist nicht um Kosten herum und auch nicht um ancestry oder findmypast, was die Kirchenbucheinträge und andere Dokumente betrifft.

Es gibt übrigens für Grossbritannien auch ein Ahnenforscher-Forum, das kostenlos und sehr gut besucht ist, nämlich rootschat:
https://www.rootschat.com/

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (01.11.2018 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2018, 00:45
Angelika23562 Angelika23562 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: England
Beiträge: 40
Standard

Balbina, wen suchst Du? Ich habe bei Ancestry und Find My Past zu allem Zugang...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2018, 23:27
Balbina Balbina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 358
Standard

Hallo Svenja,


aus der Zeit davor.
Und ich würde gerne wissen, ob Ancestry oder Findmypast ... oder sonst ein Genealogieportal digitalisierte Kirchenbücher aus York, speziell Helmsley oder Kirkbymoorside, hat.
(Bevor ich meinem Bekannten sage, dass er sich einen Zugang besorgen soll ;-))


Aber eine Verständnisfrage, nur ob ich es begriffen habe:
Ab 1837 wurden Geburten, Heiraten und Tode vom Staat registriert und ich kann unter FreeBDM nachsehen, ob es den Eintrag gibt.
Vol / Page und District muss ich vermutlich bei der Urkundenbestellung mitangeben?
Kann ich davon ausgehen, dass FreeBDM komplett ist?
Oder ist es möglich, dass nicht alle Jahre oder Districte erfasst sind?


Danke für den Hinweis mit rootschat, aber da schick ich dann lieber meinen Bekannten hin. Ich kann mich da zeitlich sowieso nicht so reinhängen ..... und mein Englisch ist grottig ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2018, 23:34
Balbina Balbina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.04.2010
Beiträge: 358
Standard

Hallo Angelika,


der derzeitige "Spitzenahn" ist Henry Walkington.
Geboren (laut familysearch) 12.3.1811 in Helmsley, getauft 28.4.1811, ebenda.
Es ist nur eine Mutter angegeben, Elizabeth Walkington.
Leider auch keine Kirche, aber vielleicht gab es da auch nur eine.


Laut FreeBDM hat er im Juni 1841 Elisabeth Jackson in Helmsley geheiratet (diese Urkunde muss besorgt werden) und ist im März 1882 dort auch gestorben.


Die Familie war bis dahin bodenständige Farmer und ich vermute, dass das auch so weitergeht, deshalb wären Kirchenbücher aus dieser Gegend interessant.


Es wäre toll, wenn du mal nachsehen könntest, was es davon bei Ancestry und Findmypast gibt.


Vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.11.2018, 10:59
Angelika23562 Angelika23562 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: England
Beiträge: 40
Standard

Ich bin fündig geworden - allerdings nur bei den Walkingtons, Elizabeth Jackson gibt es einfach zu oft!


Henry Walkington ist (wie Du vielleicht schon vermutet hast) unehelich geboren.


Sein Mutter, Elizabeth Walkington hat am 28. November 1814 in Helmsley John Dunn geheiratet. Ob John Dunn der Vater von Henry war, wirst Du vielleicht aus seiner Heiratsurkunde erkennen können. Wenn er da als Vater angegeben ist, bedeutet das natürlich nicht, dass er es wirklich war, aber wenn er da nicht angegeben ist, kannst Du davon ausgehen, dass er es nicht war!


Elizabeth ist möglicherweise am 25. Februar 1795 in Helmsley geboren. "Möglicherweise" deshalb, weil ich das Datum von einem anderem Stammbaum übernommen habe, aber keinen Nachweis darüber finden konnte. Ihre Eltern waren Richard Walkington (1751 - 1804) und Jane Leng (1765 - 1838).



Die Eltern von Richard Walkington waren Richard Walkington (1720 - 1807) und Mary Smith (1732 - 1789).


Es gibt bei Ancestry Stammbäume, die noch weiter zurückgehen (der Vater von Richard Walkington soll ein weiterer Richard Walkington gewesen sein und die Mutter dazu eine Jane Solit), aber da traue ich der Sache nicht mehr so ganz, weil da verschiedene Ahnenforscher verschiedene Informationen bei Ancestry eingestellt haben.


Alle Walkingtons haben in und um Helmsley gewohnt.


Bei Ancestry kann man Kirchenbucheinträge von Helmsley lesen, aber nicht im Original. Der Name der Kirche ist nicht angegeben. Ich habe für Helmsley drei Kirchen gefunden, eine anglikanische, eine katholische und eine methodistische, ich halte es für am wahrscheinlichsten, dass es sich um die anglikanische handelt (All Saints).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2018, 15:47
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2015
Beiträge: 944
Standard

Die Kirchenbucheinträge für Helmsley und Kirbymoorside befinden sich im
County Record Office in Northallerton.

https://www.northyorks.gov.uk/county-record-office

Helmsley 1575 - 1960
Kirbymoorside 1622 - 1980

Sind dort kostenpflichtig bestellbar.
Kopie 1 GBP
Bearbeitung 6,5 GBP
Vesand etwa 3 GBP

----------------------------------------------

Standesamtunterlagen ab 1837 befinden sich im Harrogate register office

https://secure1.zipporah.co.uk/Regis...ificateProcess

Die sind deutlich teuerer.
Habe für 1 Sterbeurkunde nach Deutschland 20 GBP bezahlt

Gruß
Dave
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2018, 16:02
Angelika23562 Angelika23562 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: England
Beiträge: 40
Standard

ALLE Standesamturkunden können für sehr viel weniger als 20 GBP vom General Register Office (gro.gov.uk) bestellt werden.


Geburts- und Sterbeurkunden kosten als PDF 6 Pfund pro Stück.


Heiratsurkunden bekommt man zur Zeit nur per Post für 9,25 Pfund - ich weiß nicht, ob der Versand nach Deutschland mehr kostet.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2018, 17:44
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2015
Beiträge: 944
Standard

Zitat:
Zitat von Angelika23562 Beitrag anzeigen
Heiratsurkunden bekommt man zur Zeit nur per Post für 9,25 Pfund - ich weiß nicht, ob der Versand nach Deutschland mehr kostet.

Genau erkannt,


Gebühren in Harrogate:

Urkunde 10 GBP
Versand 10 GBP
= 20GBP
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2018, 21:50
Angelika23562 Angelika23562 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: England
Beiträge: 40
Standard

Ich weiß nicht, wieviel beim GRO der Versand ins Ausland kostet - die schreiben, man soll anrufen!

Balbina, wenn Du Heiratsurkunden brauchst (die anderen gibt es ja als PDF) bin ich gern bereit, die über mein GRO-Konto zum Selbstkostenpreis zu besorgen. Schick mir bei Interesse eine private Nachricht.

(Ich würde das ggf auch für andere tun!)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.