Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 09.06.2018, 08:54
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 828
Standard

Zitat:
Zitat von Niederrheiner94 Beitrag anzeigen
nicht sooo interessant, wenn man eine Person vor sich hat, mit der man quasi nur zu 1% verwandt ist.
Um das in eine Perspektive zu setzen: Etwa 1,5% Verwandtschaft haben wir alle mit unseren direkten Vorfahren vor 6 Generationen. Wenn es nach dieser Zahl ginge, wären also auch die direkten Vorfahren vor 7+ Generationen "nicht so interessant". Wie viele der NutzerInnen hier würden das unterschreiben?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.06.2018, 23:28
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 286
Standard

Ok ok. War natürlich nur so als Zahl gedacht. Aber ein noch lebender Abkömmling meines Urahnen aus dem 17. Jhd. mit dem ich nur durch diesen und dessen Frau verwandt bin, puh, das ist schon heftig und erfordert massig Zeit zum Forschen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.