Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2018, 19:06
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.790
Standard Brief von 1927

Quelle bzw. Art des Textes: Brief
Jahr, aus dem der Text stammt: 1927
Ort und Gegend der Text-Herkunft: ?
Namen um die es sich handeln sollte: ?


Guten Abend ins Forum,

jemand aus einem anderen Forum bat mich, ihm bei der Übersetzung dieses Briefes aus einem Nachlass behilflich zu sein.
Nun kann ich Wörter entziffern...es würde aber keinen Sinn machen, das, was ich lesen kann hier einzustellen und das andere Unlesbare mit Fragezeichen zu versehen. Es wären zu viele Fragezeichen...
Daher meine Bitte um Übersetzungshilfe, wenn es geht und nicht zu viel ist.
Würde mich sehr freuen...

Viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (51,5 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (85,2 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (52,0 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2018, 22:10
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.348
Standard

Hallo Herbert,
ich fange mal an:


Dessau, den 22. Febr. 1927
Meine liebe Frau Brunkhorst
Entschuldigen mir daß ich ihnen nicht
früer geschrieben hab, aber es geth
Ja nicht mehr so wie man möchte.
Nun vor allen Dingen dausen
Dank für daß geschenk, daß sollt
Sie nicht thun, ich denk se gam
es von? sich ab. Habe Sonnabend
die Zeitungen bekommen. Aber
wie Freue ich mir allemahl
wenn die kommen, dann geth
Es aber loß daß Lesen alles
daß Neueskeiten so alle die die
großen Brände, daß H.. (Hollywood)
Hetel sind daß ... Haus
die können nicht mehr halten
Es wird gewiß zu hohe Tetges
Nun da giebt es Arbeit für
die ist auch wieder gut.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2018, 06:01
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.918
Standard

hola,


zu 1.


Hallewith (Hollywood) Hotel und das Weiße Haus
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2018, 06:18
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.918
Standard

Teil 2 (gar nicht so leicht, wenn die Rechtschreibung außen vor bleibt)


Nun wie ist befinden geht es gut waß ich ihm Wünsche
ja es sind viele seine ge... die man so gekkam...
Hier sterben auch viele viele wier haben Grüne Weinachten
gehabt und daß giebt es immer großen Gottes Aker, da Sterben
viele an die Gribbe und daß geth sehr Schnell eine Frau von
5 Kinder .. Tage krank hat ihren Mann 2 Jahr verloren und sie
Schell nach, daß ... ein sehr trauriges begräbtnitz allin in leste Jahre
Waß macht Ihr Mann ist er gut zuwege hoffe so und Emil
ist jetz ein großer Junge möchte ihn mahl sehen er soll
mich besuchen sage ihn, ist er recht fleisig in der Schule
Nun liebe ... Arline ich muß immer noch weinen wenn ich
allein und denke Du solltest Meist eine Woche mit mit mir
sein für den Augenblick konnte ich daß nicht fassen daß es
Möglich daß Du bei mir warst O wie Schade hattest auch
Schöne Ansichten geschiget Nun vielleicht kannst Du mal wieder
.... haben. - noch keine Schnee gehabt auch nicht so kalt
Es wird Kommen wenn alles grün wierd, dann wierd alles
Erfrieren. Nun mir müßen alles den lieben Gott überlassen
wie ers macht so müßen wier es nehmen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2018, 06:31
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.918
Standard

Teil 3


Nun liebe Freundin waß machn
Alle Bekannte hoff daß es allen
gu geth und alles gesund ist.
Es fällt mier zu Schwer zuschreiben
die Nerven haben recht abgenomm
so ist es doch ein Lebenszeigen von
mir, grüßen Breitenbäche von uns
besten dank für die Schöne Karten
Schreib mahl später an ihr, jetzt habe
keinen der Schreibt für mich und
ich möchte auch nicht so viel Trubel
machen. sonst bin ich noch gut
zuwege war in Chöten (Köthen?) für 1 Woche
und Krünau (Grünau?) auf 1 Woche Schreibe
für bald wieder daß Freud mich so sehr
wenn ich von höre und Lese der Rek...t
von ihnen .. hoffe daß sie es lesen können die
Hände zittern Grüße alle Freunde bekante
In liebe und treue Ihre Freundin in ...
... ... Fröbe ach bloß mahl ein Tag
wolte wie ...
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (15.06.2018 um 08:12 Uhr) Grund: Köthen Grünau
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2018, 08:00
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.348
Standard

Noch ein paar Kleigkeiten:


Nun wie ist befinden geht es gut waß ich ihm Wünsche
ja es sind viele heim gegangen die man so gekannt hat.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2018, 12:57
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.790
Standard

Hallo Mawoi und KarlaHari,

das ist ganz, ganz großartig und ich bedanke mich ganz dolle.
Wenn man die Rechtschreibung bedenkt, ist es ja noch viel schwieriger
mit der Übersetzung...
Klasse Leistung...danke!

Viele Grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.