Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2020, 11:11
Claire Claire ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 237
Standard Projekt "Stolen Memory" - Arolsen Archives bitten um Mithilfe bei der Suche nach Eigentümern

Guten Tag!

Ich bin schon seit einiger Zeit aktiv bei den Arolsen Archives und möchte heute auf ein Projekt hinweisen, bei dem jede/r mithelfen kann. Es geht um die Suche nach Menschen (und ihren Nachkommen), denen rund 2700 Besitztümer zurückgegeben werden könnten, die ihnen während eines KZ-Aufenthalts abgenommen worden waren. Es handelt sich dabei längst nicht nur um jüdische Menschen.

https://arolsen-archives.org/lernen-.../stolenmemory/

Über eine interaktive Landkarte kann man sich Regionen aussuchen und möglicherweise vor Ort recherchieren:
https://arolsen-archives.org/lernen-...ory/mitmachen/

Ich denke, in diesem Forum sind so viele kreative und erfahrene Menschen, die sehr große Erfahrung in Recherche haben, dass sicher das eine oder andere Rätsel gelöst werden könnte. Mir selbst ist leider bisher noch keine Klärung gelungen, aber ich bin überzeugt, ihr seid da erfolgreicher. :-)

Vielen Dank für die Mithilfe schon jetzt!
Claire
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2020, 18:51
MarthaLU MarthaLU ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 509
Standard

Hallo Claire,



Das ist sehr interessant, danke für den Hinweis. Es ist jemand direkt aus meiner Region dabei. Ich werde mich mal durcharbeiten, was ich nun tun müsste. Danke für diesen besonderen Link!


LG Martha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2020, 23:33
Benutzerbild von Dickel
Dickel Dickel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: Fronhausen im schönen Oberhessen - zwischen Marburg und Gießen
Beiträge: 355
Standard

Hallo,
ich habe im Forum unter "Militärbezogene Familiengeschichtsforschung" (auch wenn es nicht ganz dort hin passt), ein Thema zu einer konkreten Person gestartet. Wer mag, kann mithelfen und weitere Informationen zusammentragen.

Bestimmt können wir gemeinsam mit der gebündelten Forenintelligenz eine Lösung finden.

Viele Grüße,
Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.09.2023, 16:56
RLP-Peter RLP-Peter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2023
Beiträge: 518
Standard Personen aus Oberschlesien

Hallo!
Ich hatte aus Spaß ebenfalls bei diesem Projekt helfen wollen, hatte nach Kontaktaufnahme aber nichts mehr vom Archiv gehört - schade.

Daher schreibe ich mal an dieser Stelle, was ich rausgefunden habe - über google kommen ja öfters Angehörige auch in dieses Forum.

Der Einstieg zur Mithilfe ist diese Seite.

Fall 1: Alfons Kipper, es dreht sich um diese Uhr.

Die Schreibweise des Familiennames stimmt schon nicht - er hieß Cipper.

Großvater:
Johann Cipper, Einlieger, Zimmermann, Hüttenarbeiter, *~1853 Oberwitz, Krs. Gr. Strehlitz, + 21.6.1914 Zabrze, oo Maria Lange, *~1852 Walzen, + 28.8.1911 Zabrze.

Eltern:
Johann Cipper, noch 1938 als Former i. Zabrze, Friedhofstr. 1b erwähnt, * 23.6.1883 Roswadze, Krs. Gr.Strehlitz, ooI. 19.6.1906 Zabrze, Anna Hanus, * 24.12.1883 Rokittnitz, Krs. Beuthen/OS, + 10.9.1921 Hindenburg, ooII. 11.12.1923 Hindenburg, Emilie Duczek geb. Abresche, * 11.7.1885 Petersheim Krs. Grottkau.

Alfons u. seine Geschwister:

1 Alfons Martin Cipper, * 6.11.1906 Zabrze.
2 Helene Marie Cipper, *~1908 Zabrze, + 26.12.1908 Zabrze.
3 Rudolf Josef Cipper, * 9.2.1910, 9.9.1923 in Zabrze gefirmt.
4 Cäcilie Elisabeth Cipper, *~1911 Zabrze, + 17.2.1913 Zabrze
5 Hildegard Cipper, *~1920 Zabrze, + 18.6.1921 Zabrze.

Onkel und Tanten:
1 Paul Thomas Cipper, * 29.12.1884 Deschowitz/Odertal, + 24.1.1885 Brzezetz.
2 Agnes Cipper, * 9.1.1888 Lenkau, Krs. Cosel, oo 6.2.1907 Zabrze, Johann Kuban, Grubenarbeiter, * 3.2.1883 Zabrze.
3 Theodor Cipper, lediger Häuer in Zabrze, *~1890, + 17.6.1919 Zabrze. Als Räuberhauptmann Cieper/Zieper in Oberschlesien bekannt geworden, er war einer der Anführer der berüchtigten Hajok-Bande. Starb nach einer Schußverletzung

Als nähere Angehörige kommen hier demnach nur Nachfahren der Tante Agnes Cipper, verheiratete Kuban, in Frage - wenn es die überhaupt gab, oder von seinem Bruder Rudolf Josef Cipper, der zumindest 1923 noch in Zabrze gefirmt wurde.

Sowie eine mögliche Schwester von Alfons:
Maria Anna Cipper, * 12.8.1917 Hindenburg (Sta Hindenburg-Nord, nr. 490/1917), 1935 in Hindenburg, Barbarastr. 1, oo 4.3.1935 Kutscher Reimund Reinhold Wiencek, * 15.1.1914 Mikultschütz, 1935 in Mikultschütz.

Da weiß ich ihre Eltern eben nicht.

================================


Fall 2: Josef Rock, es dreht sich um diesen Ring.

Eltern:
Simon Rock, Richtmeister in Gleiwitz, *~1865, oo 18.1.1898 Zabrze, Martha Philippczyk, *~1878, 1941 in Gleiwitz

Josef und seine Geschwister:
1 Dorothea Emilie Rock, * 16.6.1899 Alt Zabrze, + 25.8.1900 Alt Zabrze
2 Georg Edmund Rock, * 18.11.1900 Alt Zabrze, + 5.12.1900 Alt Zabrze
3 Simon Peter Rock, Registrator, * 19.10.1901 Alt Zabrze, + 16.10.1941 Rußland, oo 1.5.1934 Guttentag-Land (StaNr. 24 in 1934), Anna (auch Anni/Anny) Leschik, * 22.2.1916, 1941 in Gleiwitz, Am Feldrain 24, 1957 ausgesiedelt, 1960 u. 1971 in Köln-Porz, Erlenweg 8.
Tochter:
Johanna Rock, mit Mutter Anna 1957 nach Köln-Porz/Urbach, ausgesiedelt.
4 Elisabeth Rock, * 27.10.1904 Alt Zabrze, + 7.12.1911 Ruda-Glückaufkolonie
5 Marie Martha Rock, * 16.8.1906 Ruda-Glückaufkolonie
6 Josef Rock, Druckereiarbeiter, * 25.11.1914 Ruda/OS (Sta Nr. 774 in 1914), 1938 in Gleiwitz, Witowskistr. 70

Als nähere Angehörige kommen hier seine Schwägerin Anna bzw. deren Tochter Johanna Rock in Frage, die vl. wie ihre Mutter im Umfeld von Köln lebte.

Sowie seine Schwester Marie Martha Rock, von der ein Sterbeeintrag fehlt - sie somit Nachkommen haben könnte.

Grüße,
Peter

Geändert von RLP-Peter (26.09.2023 um 08:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.09.2023, 20:54
Benutzerbild von Geschichtensucher
Geschichtensucher Geschichtensucher ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2021
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 704
Standard

Guten Abend an alle,
ich habe mir das jetzt mal angeguckt. Verstehe ich das, richtig, man sucht sich ohne "Anmeldung" eine Person zur Recherche aus? Habe erst geglaubt, man gibt im Archiv Bescheid, dass man sich mit dieser Person jetzt befasst. Das würde ja verhindern, dass mehrere Leute die gleiche Forschung verfolgen. Aber es scheint nicht vorgesehen zu sein, richtig?
Gibt es noch weitere Erfahrungen? Der vorige Beitrag von Peter klingt ja, als wäre der Rücklauf dann schwierig?
__________________
Beste Grüße, Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.