#2891  
Alt 30.08.2017, 22:12
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 266
Standard

Auch nix bekommen, aber einen anderen Familienforscher sehr glücklich gemacht mit einer laaaangen Email und vielen Daten. Und darum nun auch selbst glücklich.
Mit Zitat antworten
  #2892  
Alt 30.08.2017, 23:32
Limonaia Limonaia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2016
Beiträge: 37
Standard

Hallo,

Durch eine spontane Eingebung habe ich einen Taufeintrag von 1880 gefunden, von dem ich denke, dass es der Bruder meiner Urgroßmutter sein könnte, allerdings an einem ganz anderen Ort.
Ich hatte sowieso schon vermutet, dass da irgendwo ein Umzug stattgefunden haben musste. Den Heiratseintrag ihrer Eltern suche ich bislang vergeblich. Aber ich habe bisher wohl auch am falschen Ort gesucht.
Mit Zitat antworten
  #2893  
Alt 31.08.2017, 09:35
Benutzerbild von Omarosa
Omarosa Omarosa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 623
Standard

Guten Morgen,

tja bei mir war und ist es so:
Habe an jemanden geschrieben, von meinem Urgroßvater der Bruder der Enkel, (es gibt mehrere davon die noch leben und zwischen 80 + 86 Jahre sind), sie wollen mit der Vergangenheit nichts mehr wissen. Haben alles hinter sich gelassen. Muss man akzeptieren :-( . Gerade diese Menschen könnten viel erzählen von damals, von der ,,Heimkehr ins Reich 1940". Ich verstehe es auch auf der einen Seite und auf der anderen Seite ist die Neugier groß. Denn meine Eltern haben auch nie was erzählt. Habe schon etliche angeschrieben. Anrufen ist nicht mein Ding. Andere wiederum freuten sich weil sie endlich was erfahren haben, (sie sind ab 1941 hier geboren ) und sind in Kontakt.
Nun heisst es weiter schreiben.
Wünsche allen viel Glück weiterhin......
__________________
Es Grüßt Omarosa
Mit Zitat antworten
  #2894  
Alt 31.08.2017, 13:20
Socke13 Socke13 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 64
Standard

Hallo,

ich habe heute ganz tolle Hilfe hier im Forum von Juergen bekommen und so Dokumente von "meinen" Esches gefunden mit vielen Infos, die ich noch nicht kannte!!!

Danke und viele Grüße
Sirka
Mit Zitat antworten
  #2895  
Alt 31.08.2017, 21:45
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 899
Standard

Hallo,

ich habe heute nach einer erneuten Nachfrage bei der Deutschen Dienststelle (WASt) nun 10 Jahre später endlich Informationen zum Bruder meiner Uroma erhalten, nachdem man damals dort nichts gefunden hatte

Mittlerweile konnte ich auch Informationen zum Vater (inkl. Sterbeurkunde aus Polen) und zu fast allen Geschwistern finden. Toller Erfolg da ich da bisher immer am toten Punkt war.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #2896  
Alt 31.08.2017, 23:07
goldy49 goldy49 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2014
Ort: Freyenstein
Beiträge: 24
Standard

Einen schönen Guten Abend,

heute hab ich nichts bekommen,
aber Vorgestern kam die erste Anworst von der WAST. Nach fast 2 Jahren, fehlten nur 6 Tage. :-)))) Nun fehlen nur noch 2 Anfragen. Wo es geht möchte ich immer etwas mehr zu der Person erfahren.

Liebe Grüße

Sylvia
Mit Zitat antworten
  #2897  
Alt 01.09.2017, 22:54
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 515
Standard

Hallo zusammen,

heute habe ich eine CD mit den digitalisierten Kopien mehrerer Archivalien zur Walmenmühle zu Eppe vom Hessischen Staatsarchiv Marburg erhalten.

Eine allererste Grobsichtung der „Mühlenpachtakte“ ergibt:

Mühlenbau evt. ab 05.11.1745
genannt werden
Müller Johann Eckhardt Wildstumpf von Wetterburg
Müller Johannes Hagemeyer
Müller Johannes Wedekind aus dem Amt Wildungen ab 16.02.1751
Müller Johannes Meyer von Bringhausen ab 18.07.1753
Müller Johannes Graff von Züschen gem. Erbbestandsbrief vom 26.08.1755
Walmen Müller Johann Bernhard Bruchhäuser ab 18.06.1781

Immerhin gibt es eine neue Spur zu Johannes Graff, welche überprüft werden kann, sobald die Kirchenbücher von Züschen bei ARCHION online einsehbar sein werden.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #2898  
Alt 02.09.2017, 10:01
Hustermeier Hustermeier ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2010
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 143
Standard

Hallo, ich habe eine Menge an Daten von verschiedenen Familienzweigen gesammelt. Die unmittelbar zu mir in Verbindung stehenden Personen habe ich in mein Ahnenprogramm eingefügt. Was macht ihr mit Euren gesammelten Daten. Ich habe daran gedacht, diese hier zu veröffentlichen, damit evtl. andere Forscher fündig werden.
LG Stubbe
Mit Zitat antworten
  #2899  
Alt 03.09.2017, 21:50
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 115
Standard

Ich habe vorhin einen Geistesblitz bekommen, der mich ein gutes Stück weitergebracht hat

Ich habe vor einigen Tagen online im Archiv Leitmeritz nach dem Geburtseintrag eines Josef Elger aus Lucka um 1795 gesucht, seinen Heiratseintrag hatte ich bereits.

Gefunden habe ich einen, der am 26.03.1795 geboren ist und einen, der am 01.08.1796 geboren ist. Bei beiden Einträgen gleicher Vater, gleiche Mutter, gleiche Hausnummer, übereinstimmend mit den Angaben im Heiratseintrag.

Welcher ist denn nun der richtige Josef???

Der Geistesblitz: nachschauen, ob der erste Josef vielleicht gestorben ist. Und siehe da: Sterbeeintrag gefunden, er wurde nur 8 Tage alt und somit ist sein jüngerer Bruder "mein" Josef.

Schönen Abend euch allen,
Feldsalat
Mit Zitat antworten
  #2900  
Alt 17.09.2017, 22:20
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.422
Standard

Einen Zeitungsausschnitt aus der Schweriner Volkszeitung vom 10.09.2017. Dort wird über die Errichtung eines Lapidariums auf dem Alten Friedhof berichtet.
Ausführliche Erwähnung findet in diesem Zeitungsausschnitt mein 3xUrgoßvater dessen Stein auch ausgestellt ist
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr.