#1  
Alt 29.07.2008, 06:55
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard Anzahl der Geschwister

Grad bin ich dabei, die 12(!) Schwester meiner 2xUrgroßmutter zu erfassen. Sie ist auch die Letzte (na hoffentlich, 3 mögliche Kinderkrieg-Jahre muss ich noch durchstöbern) der 13 Mädls, von denen nur(!) zwei gleich bei der Geburt gestorben sind.

Bisher hatte ich meinen Opa und seine 11 Brüder, davon aber 4 klein gestorben und 3 Zwillinge und davor waren 8 Kinder bei meiner Oma.

Bei meiner Familie fällt es mir auf, dass wir oft nur Jungs oder nur Mädls haben. Auch meine Mutter hatte 3 Schwestern, mein Vater 3 Brüder und ich (weiblich) habe auch 2 Schwestern.

Wie viele Geschwister habt ihr innerhalb einer Familie schon maximal gehabt?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.07.2008, 11:35
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.274
Standard RE: Anzahl der Geschwister

Hallo Emma,

da schießt meine Urgroßmutter den Vogel ab.
Mein Großvater erzählte immer, daß seine Mutter 24 Kinder gehabt hätte. Ich konnte das nicht glauben. Aber bei der Nachsicht im Standesamt kamen dann schon mal 18 Kinder zum Vorschein und 4 Kinder waren vorehelich.
Also sind es schon 22. Die letzten 2 zu 24 gehen mir noch ab. Vielleicht sind ja auch Abgänge oder Fehlgeburten da mit eingerechnet worden.
Von den ganzen Kindern haben aber nur 7 überlebt. Das muß für meine Urgroßmutter ja füchterlich gewesen sein.
Bei der anderen Ur-Großmutter waren es insgesamt 15 Kinder. Dabei starb ein Kind bei der Geburt und ein weiteres Kind wurde 1/2 Jahr alt. Alle übrigen Kinder gründeten selbst Familien. Die jüngste Schwester meiner Großmutter starb erst vor ein paar Jahren mit 94 Jahren.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2008, 18:14
Der Suchende Der Suchende ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: 34270 Schauenburg
Beiträge: 2.363
Standard Geschwisteranzahl

Hallo, der Opa meiner Frau hatte 17 Schwestern und er war das letzte Kind
Hierzu eine kleine Geschichte:
Der Vater war allein zu Haus. Die Mutter war fort. Als die Mutter nach Hause kam fragte sie ihren Mann ob die Kinder auch brav waren. Er bejahte das und sagte seiner Frau das die Kinder alle im Bett wären und alle außer einem alle schliefen. Das eine würde weinen. Die frau ging nachsehen und stellte fest, daß er ein falsches Kind mit in das Bett geschickt hatte.
Heinrich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2008, 18:37
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard RE: Geschwisteranzahl

Hallo, Ihr,
die größte Anzahl der Kinder waren "nur" elf, die eine meiner UrurGroßmütter geboren hatte. Vier oder fünf Kinder hatte ich aus den Original-Kirchenbüchern ermittelt und dann später in den von den Mormonen verfilmten weitergemacht. So hatte ich ein Wochenende damit zugebracht, zig Jahrgänge vom heimischen Pc aus zu durchforsten. Und da kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus, als ich fast jedes Jahr ein "neues" Kind fand, mein Programm hatte ich gleichzeitig geöffnet, zwecks Eingabe der Daten, so schaltete ich hin und her zwischen Recherche und Eingabe. Kaum hatte ich die Daten zum Kind eingegeben, war es auch schon wieder verstorben
Und dann verstarb auch noch der Ehemann mit 46 Jahren und hinterließ die Frau mit 6 minoramen Kindern. Sie war mit sechzehn Jahren verheiratet worden und hat jedes Jahr ein Kind bekommen. Was für Zeiten

Gruß Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2008, 18:39
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Wpw --- 24, 18, 17 --- heute fast schon unvorstellbar. Schöne Geschichten habt ihr da zu erzählen, danke!

@ Heinrich
*lach .... na die Geschichte wirst du noch deinen Enkeln erzählen, nicht

@ Dorothea
Wie hast du den die Filme (der Mormonen?) daheim ansehen können? Ich dachte, da muss man in die Forschungsstelle.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.2008, 18:55
Regine G.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Geschwisteranzahl

Hallo Heinrich,

Deine Geschichte gefällt mir. Konnte mir das Schmunzeln nicht verkneifen obwohl die Großeltern Deiner Frau wohl eher soviel Arbeit mit den lieben Kleinen hatten, daß sie doch tatsächlich den Überblick verloren haben. (zumindest Opa)
In meiner Familie sind bei meinen Großeltern mütterlicherseits 13 Kinder lebend geboren worden und 5 davon sind als Kleinkinder verstorben. Aus meiner Sicht heute habe ich mir das schon anstrengend genug vorgestellt aber jetzt lese ich hier von "XXXXXXL" Familien. Im Vergleich sind wir ja fast sowas wie eine Kleinfamilie.

liebe Grüße Regine
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2008, 19:08
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard

Hallo Emma,
das ist dieser Link: http://search.labs.familysearch.org/...5604560062#p=0
das betrifft diverse Kirchenbuch-Zweitschriften, die von den Mormonen verfilmt und ins Internet gestellt wurden. Da meldest Du Dich einmalig an und dann kannst Du recherchieren. Das ist ne tolle Sache, wenn Deine Gebiete dabei sind!

Netteste Grüße Dorothea

P.S. Das ist bei mir Brandenburg und Posen, was ich nutzen kann. Findest Du unten rechts auf der Seite, wenn Du runterklickst.
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.07.2008, 21:59
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard

Au weia, da fehlen mir ja die Worte
und dann sollte dieser Zweig eigentlich nicht aussterben, schade,....

Grüße Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2008, 00:28
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.296
Standard Kinderkriegen

Hallo zusammen,

ich kann euch hier spontan leider keinen Kinderrekord liefern. Es geht mir um etwas anderes:

Es wäre vielleicht mal interessant, wenn Ihr die Kinder mal auflisten könntet. Nicht, mit Namen und Details, sondern bezogen auf die Mütter. Ich möchte mal gerne wissen, in welchen Intervallen die Kinder geboren wurden, und wie alt die Mütter waren.

Wäre schön, wenn Ihr das mal etwas auflisten könntet!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.07.2008, 00:37
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard RE: Kinderkriegen

Hallo Friedrich, in meinem Beitrag weiter zurück, findest Du das schon. Meine Vorfahrin war mit 16 Jahren verheiratet worden, ihr Mann war zehn Jahre älter als sie und sie bekam so gut wie jedes Jahr ein Kind (11 an der Zahl!) Bis ihr Mann verstarb. Das war die Wiederholung in Kurzfassung
Du kannst ja hier späte Hausaufgaben verteilen, ob die anderen Dir den Wunsch wohl erfüllen werden

Grüße von Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geschwister von Friedrich Wilhelm Koesling conny-mario Ost- und Westpreußen Genealogie 0 15.07.2008 18:05
Geschwister von Wilhelmine Schwiemann Elgei Mecklenburg-Vorpommern Genealogie 2 02.08.2006 23:13

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr.