#11  
Alt 07.02.2011, 21:51
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 401
Standard

Also, bei "Ahnenblatt" kann ich den Stammbaum von jedem beliebigen Probanden aus starten. Auf eine Obergrenze bin ich bisher nicht gestoßen.
Ausgabe als bmp, gif, tiff, jpg, pdf, png, windows metafile und enhanced metafile möglich.
Außderdem als GEDCOM oder HTML.

Da sollte doch was machbar sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.02.2011, 21:59
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.328
Standard

Mit Ahnenblatt kann man eine Verwandschaftstafel drucken.
Leider ist aber auch die zumindest bei mir nicht komplett.

Welche und wieviel Personen da fehlen, hab ich nicht gezählt, das war mir zu mühselig.
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.02.2011, 14:40
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 401
Standard

Da gibt's aber auch jede Menge Einstellungen:
Mit / ohne Geschwister, Partner, wenn ja bis welche Generation etc.
Vielleicht liegts daran
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.02.2011, 20:54
Benutzerbild von Munkulus
Munkulus Munkulus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Fulda
Beiträge: 81
Standard

Zitat:
Zitat von hahn52 Beitrag anzeigen
An Munkulus:
Ja, ich wollte einmal einen Ausdruck von allen Ahnen machen.
Und 200 oder mehr € sind mir auch zu viel, aber vielleicht ist ja jemand
im Forum, für den das in Frage käme.
Zitat:
Zitat von dirkpeters Beitrag anzeigen
Hallo Dieter,

da wirst Du wohl um das Programm Stammbaumdrucker nicht herumkommen. Wenn Du allerdings alle Personen einbinden willst, wird es sehr schnell unübersichtlich und riesig groß.
@Hahn52: Genau deswegen wollte ich mal nachfragen. Mit Ahnenblatt kenne ich mich nicht aus, aber kann es Dir eine Vorabinfo über die erforderliche Größe ausgegeben oder hast Du Dir mal probeweise eine Datei erstellt? Ich habe bisher rund 1/3 weniger Personen (etwas über 1000) und würde derzeit wohl eine Tapete von 20m Länge fabrizieren und das obwohl ich nur minimalste Personen-Infos eingestellt habe.

Da ich noch viel Forschungsarbeit vor mir habe, habe ich mich mit den Preisen noch nicht beschäftigt, aber wenn 4m schon so teuer sind... - unabhängig vom Vorhandensein so einer langen Wand.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.02.2011, 19:32
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.328
Standard

Zitat:
Zitat von Munkulus Beitrag anzeigen
@Hahn52: Genau deswegen wollte ich mal nachfragen. Mit Ahnenblatt kenne ich mich nicht aus, aber kann es Dir eine Vorabinfo über die erforderliche Größe ausgegeben oder hast Du Dir mal probeweise eine Datei erstellt? Ich habe bisher rund 1/3 weniger Personen (etwas über 1000) und würde derzeit wohl eine Tapete von 20m Länge fabrizieren und das obwohl ich nur minimalste Personen-Infos eingestellt habe.

Da ich noch viel Forschungsarbeit vor mir habe, habe ich mich mit den Preisen noch nicht beschäftigt, aber wenn 4m schon so teuer sind... - unabhängig vom Vorhandensein so einer langen Wand.
Ich habe 1967 Personen in meiner Datenbank. Wenn ich eine Verwandschaftstafel erzeuge kommen folgende Ergebnisse:

Ahnenblatt: 365 Personen (367 Kästchen) - Breite 2,6 m - Höhe 1,7 m
Stammbaumdrucker: 2.432 Kästchen - Breite 39 m - Höhe 1,2 m

Beide Programme zeigen die Größe und Personenzahl an.
Du siehst also: Eine komplette Verwandschaftstafel bei der Personenzahl ist unübersichtlich und kann nur in mehreren Teilen gedruckt werden. Um Klebeband und Schere kommt man kaum herum.
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.02.2011, 08:16
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 401
Standard

Also 1,2 m würde ja noch gehen, aber 39 m, daß wären dann 48 Seiten.
5 € pro Seite, dann bin ich wieder bei 240 €.
Mal von der Handlichkeit abgesehen ist das irgendwie auch keine Lösung, oder?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.02.2011, 14:16
Benutzerbild von Munkulus
Munkulus Munkulus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Fulda
Beiträge: 81
Standard

Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
Du siehst also: Eine komplette Verwandschaftstafel bei der Personenzahl ist unübersichtlich und kann nur in mehreren Teilen gedruckt werden. Um Klebeband und Schere kommt man kaum herum.
Jein, denn ein Komplettausdruck ist über das Plotten schon möglich, da die Papierrollen dafür wohl 50m lang sind. Eine professionellere Möglichkeit würde also bestehen, die Frage ist nur zu welchem Preis.


Zitat:
Zitat von hahn52 Beitrag anzeigen
Also 1,2 m würde ja noch gehen, aber 39 m, daß wären dann 48 Seiten.
5 € pro Seite, dann bin ich wieder bei 240 €.
Mal von der Handlichkeit abgesehen ist das irgendwie auch keine Lösung, oder?
Preislich wäre das schon eine sehr gute Alternative, da Du dann alles gedruckt hättest zu einem Preis, für den Du bei dem anderen Angebot gerade mal 4-5m hättest. Wirklich günstiger könnte ich es mir fast nicht vorstellen, denn immerhin werden 40m(!!) gedruckt. Allerdings würde dann wieder das Problem der "Bastelarbeit" mit Klebeband anstehen.

Grundsätzlich wäre ein Gesamtausdruck natürlich schon sehr schön. Aufgrund des umfangreichen Datenbestandes und dem sich daraus ergebendem Platzbedarf kommt eine Komplettlösung in Form eines Bildes für die Wand vermutlich gar nicht in Frage, sofern man nicht über solch große Wände verfügt. Ich hatte in die Richtung mal angedacht und sofern man es dennoch machen möchte, könnte man bspw. etwas bauen um es dennoch als Einheit präsentieren zu können. Möglich wäre eventuell eine Art Klappensystem (wie eine Art Zieharmonika) auf zwei beweglichen Schienen, so dass man immer genau den Familienbereich anschauen kann der einen gerade interessiert. Oder man baut sich ein Rollensystem dass man dann bei Bedarf auszieht. Allerdings würde man aufgrund der Länge auch nicht alles ausziehen können, weshalb wohl mehrere Rollen sinnvoll wären, idealerweise zwei sich gegenüber liegende und der Gesamtausdruck dann geteilt werden müsste. Das ist aber nur mal grob "angedacht" - eine der Möglichkeiten wenn man mal nicht schlafen kann.

Wenn man keinen Wert auf einen zusammenhängenden Ausdruck legt, ergeben sich natürlich viele weitere Möglichkeiten mit entsprechenden Vor- und Nachteilen und den daraus folgenden Kompromisslösungen.

Lösungen ohne so lange Wände gäbe es also, allerdings wohl nur in Heimwerkerarbeit.

Geändert von Munkulus (10.02.2011 um 14:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.02.2011, 14:32
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 401
Standard

Habe mal in irgendeiner Land- oder Gartenzeitschrift einen Artikel gelesen, über eine Herren, der einem den Stammbaum wunderschön auf die Wand pinselt.
Kostet in der Größenordnung dann so um die 1000 - 2000 €
(abgesehen davon, daß man erst mal die Fläche braucht!!!)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.02.2011, 14:39
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 401
Standard

Habe gerade noch einen interessanten Link gefunden:
http://www.genaustria.at/498/

Wobe das bei 30 laufenden Meter auch schon wieder kostspielig wird.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.02.2011, 15:23
Benutzerbild von Munkulus
Munkulus Munkulus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Fulda
Beiträge: 81
Standard

So kenne ich das auch, dass man pro lfd. Meter bezahlt und es nicht exponential ansteigt. Hinsichtlich des Meterpreises lässt sich vielleicht noch etwas günstigeres finden, aber viel Luft wird da wohl nicht mehr sein. Ich glaube nicht dass sich das für weniger als 100€ durchführen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.