Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 08.09.2018, 11:24
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Standard

Hallo, Richard!

Ganz, ganz herzlichen DANK für die links!!!

Ich habe vor einigen Tagen nochmal eine Anfrage an das Archiv Köln geschickt, dieses Mal unter besonderer Berücksichtigung von Meldekarten.
Wenn Charlotte Plany, geb. Haasters, und Louise Schneider, geb. Plany, innerhalb Kölns umgezogen sind (letzte bekannte Adresse Vor den Siebenburgen 72 im Jahr 1907), müssen sie sich umgemeldet haben. Wenn sie aus Köln weggezogen sind, müssen sie das auch getan haben.
Ich weiß, dass viele Meldekarten in Köln kriegsbedingt verloren sind, vielleicht habe ich trotzdem Glück.

Dann ist mir heute Nacht eingefallen, dass ich mich mal um das Haus Rothgerberbach 16 kümmern sollte.
August Plany war Korkenschneider und letztlich Werkführer. - Sein Sohn Eberhard war ebenfalls Korkenschneider; sein Schwager in Breslau war auch Korkenschneider, ebenfalls Werkführer und hat nachweislich bei der Firma Rahmer in Breslau gearbeitet bzw. im "Firmen-Haus" gewohnt. Eberhard hat dann auch bei der Firma Rahmer gearbeitet, den Posten seines Onkels übernommen und auch im "Firmen-Haus" gewohnt.

Vielleicht war der Rothgerberbach 16 auch eine Art Firmen-Gebäude? Vielleicht hat auch Hermann Schneider in dieser Firma gearbeitet? Vielleicht hatte er vorher in Breslau bei der Firma Rahmer gearbeitet, und Louise und er haben sich durch diese "Verbindungen" kennengelernt?

Viele Fragen, ganz viel Spekulation und Phantasie (von beidem viel zu viel), bislang wenig Antworten bzw. Fakten ; ich muss am Ball bleiben ...
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck

Geändert von scheuck (08.09.2018 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.09.2018, 13:00
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Böse peinlich ...

Hat das online-Adressbuch Köln 1895 wirklich kein Straßenverzeichnis, sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, oder bin ich wirklich zu blöd???

Kann mir da bitte jemand "geistig" weiterhelfen ?
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.09.2018, 13:23
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 478
Standard

Hallo!

Straßenverzeichnis 1895 mit Angaben zu den zugehörigen Kirchen: http://www.ub.uni-koeln.de/cdm4/docu...&CISOPTR=60117

Rothgerberbach
1-39 und 6-72 St. Pantal. in der Schnurg., 2-4A St. Jacob

Geändert von sonki (08.09.2018 um 13:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.09.2018, 14:17
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Standard

Hallo, sonki!

Vielen DANK für Deine Mühe !!!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.09.2018, 16:05
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Böse noch peinlicher ...

Hallo,

in sonki's link finde ich den Rothgerberbach, was mich bei meinem heutigen Denkvermögen schon mal freut .

Ich finde allerdings kein "Straßenverzeichnis" wie ich es aus anderen ABs kenne, in dem die verschiedenen Hausnummern der Straßen mit Angabe des Eigentümers und der jeweiligen Mieter genannt sind.

Bleibt mir nichts anderes übrig, muss ich nochmal um Hilfe bitten und danke vorab ganz herzlich!
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.09.2018, 16:07
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 237
Standard

Gute Überlegung: Rothgerberbach 16 gehörte dem Kaufmann Joseph Plaat, im Haus wohnt außerdem der Kaufmann Jakob Plaat, und außerdem ist eine Korkenfabrikation Plaat angegeben - direkt darunter steht der Werkführer Plany.
Da im Haus auch ein Kolonialwarengeschäft ist und noch drei einzelne Damen darin wohnen, nehme ich an, zur Straße hin war es ein Mehrfamilienhaus und hatte auf dem Hof ein Werkgebäude mit Dienstwohnung. Das wäre jedenfalls sehr typisch für diese Zeit.


(bei mir hat der Link das Straßenverzeichnis angezeigt?)
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.09.2018, 16:10
Benutzerbild von zeilenweise
zeilenweise zeilenweise ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 237
Standard

Wenn das Haus noch steht, könnte man sich das auf Google Streetview anschauen. Wenn nicht, gibt es vielleicht die Bauakte im Stadtarchiv.
Ob es eine Verbindung zur Firma in Breslau gab, könnte sich vielleicht aus dem Breslauer Adressbuch ergeben.
__________________
Gruß, zeilenweise
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.09.2018, 16:15
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Standard

DANKE, zeilenweise!!!

Dann war meine nächtliche Eingebung gar nicht sooo verkehrt
Es ist also genau so wie in Breslau bei der Korkenfabrik Rahmer, wo zunächst August Hoecke und dann sein Neffe Eberhard Plany (Bruder von Louise) als Werkführer angestellt waren.

Die Idee, auch Hermann Schneider könnte in Breslau bei Rahmer und dann in Köln bei Plaat gearbeitet haben, gefällt mir immer besser, und eine Heirat in Breslau rückt damit auch in den Bereich der Möglichkeiten ...
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.09.2018, 16:23
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 478
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Ich finde allerdings kein "Straßenverzeichnis" wie ich es aus anderen ABs kenne, in dem die verschiedenen Hausnummern der Straßen mit Angabe des Eigentümers und der jeweiligen Mieter genannt sind.!
Hallo!

Steht doch alles drin: http://www.ub.uni-koeln.de/cgi-bin/s...&CISOPTR=59683

P.S. In Nummer 17 war eine evg. Gemeinde.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.09.2018, 16:39
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.876
Standard

Bei dem link funktioniert's! Nochmals DANK, sonki!!!

Nächster Schritt, online-Adressbuch +/- 1906/1907 suchen und gucken, wem das Haus Vor den Siebenburgen 72 gehört (vielleicht kriege ich das alleine hin?)
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.