Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.02.2018, 11:12
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Hallo,

danke Andreas für deine erneutes Betrachten des Bildes und deine Einschätzung. Deinen Link werde ich mir mal genauer anschauen.

LG Manu

PS: wenn irgendwann die Post vom WASt kommt und dort etwas brauchbares drinnen steht kann ich hier gern aktualisieren
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.09.2018, 12:41
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Hallo,


ich aktualisiere hier mal Durch die NSDAP-Mitgliederkartei weiß ich nun, dass er am 01.10.1941 in die NSDAP aufgenommen wurde.

Wenn ich die Kartei richtig deute, war er ab 08/42 im Gau Mecklenburg stationiert (ist das das richtige Wort?) und ab 07/43 in Krakau Gau Gen. Gouv. stationiert.

In den nächsten Tagen bekomme ich noch Unterlagen von 1934/35 wo es um die Personalia SA geht.


Vom Bundesarchiv wurde mir nun noch empfohlen mich wegen der Kriegsgefangenenschaft das Nationalarchiv in London und das Staatsarchiv Hamburg anzurschreiben. Hat jemand mit beidem Erfahrungen und kann mir berichten ob eine formlose Anfrage reicht?

Viele Grüße
Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann

Geändert von Manu0379 (10.09.2018 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.09.2018, 14:11
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.675
Standard

Hallo Manu,

auf Ihre Frage:
'Was ist mit Meldekarte gemeint? Diesen Begriff habe ich noch nicht gelesen.',
möchte ich Ihnen sagen, dass das eine Karteikarte (damals war das so) beim Einwohnermeldeamt ist.

Haben Sie eine Kopie davon schon angefordert ?

Da Sie schreiben:
'- es gibt ein Schreiben eines britischen Lieutnants, dem man das Gefangenenlager entnehmen kann, "Der Alte", wie er in der Familie noch immer genannt wird, war in britischer Kriegsgefangenschaft in Ägypten
- es gibt ein Bild von ihm von Januar 1947 auf dem steht hinten"Cairo-Almaza"',
haben Sie denn schon mal an den DRK-Suchdienst in München geschrieben ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (10.09.2018 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.09.2018, 15:48
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.520
Standard

Hallo

Zitat:
Vom Bundesarchiv wurde mir nun noch empfohlen mich wegen der Kriegsgefangenenschaft das Nationalarchiv in London zu wenden.
Ich denke eine Anfrage an das ICRC in Genf ist erfolgsversprechender als eine Anfrage in London oder beim DRK. Am 17. September sollte dort das Formular für Anfragen wieder freigeschaltet sein.

https://www.icrc.org/en/document/req...ivil-war-quota

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.09.2018, 15:59
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Saure, er ist ja nicht vermisst. Die Karte aus dem Melderegister werde ich mal anfragen.

Svenja, vielen Dank für den Tipp, da mache ich mir direkt eine Erinnerung für die Anfrage.

Die WASt wird sicher noch 1,5 Jahre brauchen für eine Antwort und alles was ich vorher erfahre macht schon ein Bild.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.09.2018, 12:59
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.675
Standard

Hallo Manu,

Sie schreiben:
'Saure, er ist ja nicht vermisst.'.

Er war aber doch wie Sie schreiben in Kriegsgefangenschaft.
Es gibt aber auch Unterlagen über heimgekehrte Soldaten, die in Kriegsgefangenschaft waren.

Daher gibt es z.B. beim DRK-Suchdienst ja so viele Heimkehrer-Aussagen (HKA) und Heimkehrer-Erklärungen ehemaliger Kriegsgefangener.

Ebenso gibt es Suchkarten von Kriegsheimkehrern.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (11.09.2018 um 13:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.09.2018, 13:35
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Manu,

Sie schreiben:
'Saure, er ist ja nicht vermisst.'.

Er war aber doch wie Sie schreiben in Kriegsgefangenschaft.
Es gibt aber auch Unterlagen über heimgekehrte Soldaten, die in Kriegsgefangenschaft waren.

Daher gibt es z.B. beim DRK-Suchdienst ja so viele Heimkehrer-Aussagen (HKA) und Heimkehrer-Erklärungen ehemaliger Kriegsgefangener.
Das wusste ich noch nicht. Ich dachte, dort kann man ausschließlich Informationen über vermisste Personen erhalten.
Dann versuche ich das auch noch.


Ich nehme alles was ich kriegen kann, um eine Chronologie seiner Aufenthaltsorte zu erhalten.


Das Staatsarchiv in Hamburg habe ich soeben um eine Kopie der Meldekarte gebeten.


Viele Grüße
Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.