Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2022, 22:07
BePeZi BePeZi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2022
Beiträge: 49
Standard Alte Berufsbezeichnung

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1857
Region, aus der der Begriff stammt: Gottschee / Karin


Es geht um die Berufsbezeichnung "Untersaßler". Hat jemand eine Ahnung, was
das sein könnte?

sie steht beim Sterbeeintrag von Lena Hönigmann, (2. Eintrag von oben):

"Untersaßlers Tochter"


https://data.matricula-online.eu/de/.../00567/?pg=126
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2022, 22:14
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.570
Standard

Hallo,

Zitat:

"Als Untersassler wurden jene
Personen bezeichnet, die als Kleinhäusler oder Mietwohner
von der Gemeinde Grundstücke gepachtet hatten, mitunter
nur Kleintiere (vor allem Ziegen) hielten und damit der ländli-
chen Unterschicht angehörten.16 Häufig versuchten sie durch
Heimarbeit zusätzliches Geld zu erwirtschaften. "


https://www.zobodat.at/pdf/WissJbTirolerLM_4_0009-0021.pdf

Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (22.06.2022 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2022, 23:10
BePeZi BePeZi ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.01.2022
Beiträge: 49
Standard

Perfekt! Danke vielmals!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.