Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2007, 22:00
goti goti ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2007
Beiträge: 6
Standard Italienischer Vorname Primo Vincenzo

Hallo,

mein Urgroßvater hieß mit Vornamen Primo Vincenzo, was bedeutet der Name? Er wurde ca. Ende des 19 Jhrdt. geboren. Warum kamen Italiener damals nach Deutschland?

Grazie

goti
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2007, 03:10
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.483
Standard

Hallo goti

Primo heisst Erster, vincente heisst siegreich. Der Grund zur Auswanderung aus Italien war meistens Armut. Weisst du denn schon aus welcher Provinz er kam?

Die Verbreitung italienischer Familiennamen in Italien kannst du dir auf der folgenden Website anschauen (den Familiennamen ins Feld Cognome reinschreiben).

http://gens.labo.net/

Falls du in Italien weiterforschen möchtest kannst du hier viele hilfreiche Links und Tipps finden:

http://www.italianancestry.com/Section3.html#SEC3-1

Zudem findet man auch bei den Mormomen (familysearch) italienische Kirchenbucheinträge.

Ich hoffe meine Tipps helfen dir etwas weiter.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2007, 07:17
goti goti ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Beiträge: 6
Standard

Hallo Svenja,

vielen Dank für die Informationen, du hast mir sehr geholfen. Leider weiß ich gar nichts über meine italienischen Wurzeln. Das liegt daran, dass mein Vater unehelich geboren wurde und ich daher keine Auskunft beim Geburtsort meines Großvaters bekam (er wurde in D geboren). Die deutschen Behörden hier sind furchtbar!!! Aber ich habe durch eine sehr nette Sachbearbeiterin bei einem Amt die Eltern meines Opas erfahren können (das ist nicht selbstverständlich). Mich interessieren diese Wurzeln sehr, da ich sehr italienisch aussehe und selbst mein Sohn noch sehr dunkel ist, obwohl immer blonde, blauäugige Partner mit im "Spiel" waren.

Wenn ich mehr weiß, melde ich mich bei dir,

liebe Grüße

Goti
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2007, 14:36
kohu kohu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 43
Böse Italiener in Deutschland

Zitat:
Er wurde ca. Ende des 19 Jhrdt. geboren. Warum kamen Italiener damals nach Deutschland?
Die "Masseneinwanderung" von Italienern nach Deutschland begann erst nach dem deutsch-italienischen Staatsvertrag von 1955. Im 19. und frühen 20. Jhdt. waren aber (meist) vorübergehend italienische Arbeiter in Deutschland bei Bauarbeiten beschäftigt (z.B. Eisenbahnbau, Wasserleitungen. Brücken etc.).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2007, 15:02
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.551
Standard Italiener in Deutschland

Nicht zu vergessen Bergarbeiterwanderungen,
sowie die gefragten Handwerker wie z.B.
Baumeister, Maurer, Steinmetze usw.
und die holzverarbeitenden Berufe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.