Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2012, 18:15
Benutzerbild von schildi22
schildi22 schildi22 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 80
Standard VN Josephi

Vorname: Josephi
Zeit/Jahr der Nennung: 1721
Ort/Region der Nennung: Schluckenau


Ist der VN Josephi männlich oder weiblich?
Leider habe ich bis jetzt keine eindeutige Klärung erhalten.

Danke schon mal im voraus.
schildi22
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2012, 19:06
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.928
Standard

Hallo schildi2,

der Name Josephi ist eher als Familienname geläufig.

Ist Deine Quelle lateinisch verfaßt?
Dann stelle doch bitte einen Scan ein, ich vermute einen Bezug zu einem Joseph --> hier müßten dann unsere Latein-Spezis mal helfen.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2012, 19:59
Benutzerbild von schildi22
schildi22 schildi22 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 80
Standard

Es handelt sich um ein Taufeintrag.
Ich vermute aber, dass es sich um einen männlichen VN handelt.
In einem anderen Taufeintrag steht auch Antoni.
schildi22
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Josephi.jpg (142,7 KB, 21x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2012, 00:48
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.928
Standard

Ich werde mal im Forum Lesehilfe um Unterstützung bitten.
Vielleicht ist ein ähnlicher Eintrag dort bekannt.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2012, 09:51
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.815
Standard

Hallo Laurin,

ich lese hier:
Kind: Joseph(i)
Eltern; Zacharias Pacher et Elisabeth N: (ata) Wünschin
Pate: Christian Crawath
Zeugen: Christoph Kindermann, Anna Maria Möllerin

Wenn man die anderen Einträge auf der Seite vergleicht, sieht man, dass ein männliches Kind immer auch einen männlichen Paten hat. Daher meine ich das das Kind Josef heißt und das i ein Verniedlichungsform des Namens ist.
siehe Archiv Leitmeritz, L161/3, Seite 4
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.07.2012, 13:43
Kurt Theis Kurt Theis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 473
Standard Josephi

Hallo Gerhard,

"Josephi" ist Genetiv Singular des männlichen Vornamens - oder auch Familiennamens - "Josephus". Soll die bestehende Unklarheit an dieser Stelle beseitigt werden, müsste man wissen, wie die Kopfleiste des Kirchenbuches gestaltet ist.

Beste Grüße

Kurt Theis
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2012, 13:50
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.689
Standard

Das könnte man in der Tat annehmen.

Dagegen spricht m.E. aber die Tatsache, dass der Name nicht in lateinischer Schrift geschrieben ist, wie man erwarten müsste, wenn der lateinischen Genitiv gemeint wäre. Wenn im selben Buch auch "Antoni" steht, ist das ein weiteres Argument, denn als Genitiv müsste ja Antonii stehen.
Deshalb vermute ich auch eher eine Verkleinerungsform.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2012, 18:15
Benutzerbild von schildi22
schildi22 schildi22 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 80
Standard

Ich möchte mich bei Allen bedanken, die sich mit dem Thema beschäftigt haben.
Ich glaube auch, dass es sich um einen Joseph handelt. Die Kirchenbücher sind manchmal wirklich ein Rätsel.
Für diesen Joseph habe ich jetzt auch ein passendes Sterbedatum gefunden.
Allen einen schönen Abend.
schildi22
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.