#21  
Alt 24.11.2019, 01:13
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen
Hallo Lisi.

Ja und nein.

Ja, weil fast alle Linien in diese Orte führen - eine Linie führt nach Tirol, doch di die lasse ich mal links liegen - und nein, weil viele Leute dieselben Vor- und Familiennamen gehabt haben.

Da muss ich mühsam die Spreu vom Weizen trennen.

Welche Loidl' gehören zu mir ? Oder ist es nur eine Namensgleichheit ?
Beispiel: Vielleicht sind Anton Loidl und Viktoria Loidl (Geburtsname) miteinander näher oder weitschichtig verwandt ?

Es ist zum Haareausraufen, so man welche hat.

In Ebensee gehen die Kirchenbücher bis 1771 und in Traunkirchen bis ca. 1600.

Derzeit forsche ich vorwiegend Ende des 18., im kompletten 19. und im frühen 20. Jahrhundert herum, soweit bei letzterem die Daten schon offen sind und nicht unter den Datenschutz fallen.

Wo forscht du ? In einem Dorf oder in einer Stadt ? Sind deine Ahnen sesshaft oder eher Wandervögel gewesen ?

Herzliche Grüße

Andrea
ich erforsche momentan hauptsächlich die Seite meiner Mutter, da bin ich noch lange nicht fertig - in der einen Linie gibts keine Kirchenbücher, da diese verbrannt sind, aber über das Landesarchiv konnte ich tatsächlich auch da bis ca 1700 zurückgehen und ich geb nicht auf, doch noch mehr zu finden

bei meinem Vater ist es einfacher, da die Österreichischen Matrikel online sind, bisher kommen wir hier zu 100% aus der Steiermark (Lippizzanerheimat und Schilcherland).

da hab ich an einem Abend die eine Linie bis 1628 zurückverfolgen können
kommt Halt immer drauf an, wie weit die Kirchenbücher zurückgehen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.11.2019, 01:58
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.035
Standard

Hallo.

Oje, das ist schade, dass es zu der einen Linie keine Kirchenbücher gibt.
Und toll, dass du über das Landesarchiv was finden kannst.

Steiermark sagt mir was, Lippizzaner und Schilcher, wobei ich den nicht konsumiere.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.11.2019, 02:16
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.441
Standard

Pommerland ist abgebrannt... und viele Kirchenbücher gleich mit. Da hab ich leider viele Vorfahren, deren Daten mit in Rauch aufgegangen sind.
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.11.2019, 09:46
Benutzerbild von Omarosa
Omarosa Omarosa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 660
Standard

Also ich habe fast, ja fast Schluss gemacht.
Habe immer die Väterliche Seite und dann die Mütterliche Seite und wenn ich durch Zufall noch was dazu bekomme aus Kirchenbüchern und so habe ich sie mit eingetragen.
Durch die Seitenlinien habe ich natürlich auch lebende Verwandte gefunden, Groß Cousins und Groß Groß Cousins oder noch weiter weg. Sofern ich es belegen kann.
Z.b. Romankiewicz, da gibt es sooo viele, das man bald den Überblick verliert. Meine Urgroßmutter ist eine geborene Romankiewicz, und jede Generation war sehr Kinderreich. Zaremba ist 1792 schluss, da man nicht weis woher sie kamen. Und nur weil jemand sagt aus Polen, tja, das ist nicht gerade ein kleines Land gewesen und viele Bücher verschwunden.... Wo findet man da das Ende?
Und die Seite meines Mannes nehme ich auch noch auf....
Jetzt wo fast alle Kirchenbücher online sind kann man vieles finden. Aber es gibt sehr viele Johann's Josef, Anton, Jakob, sogar die Taufpaten heißen so. Diese Puzzle zu entwirren ist das schlimmste. Beispiel drei Brüder haben je einen Sohn mit den gleichen Vornamen. Die haben in einem Jahr je einen Sohn bekommen und alle mit dem Namen Josephus- Joseph- Josef... Nach ca. 200 Jahren wer ist von wem? Weil die Frauen nicht mit den Nachnamen genannt werden. Anna Maria, Maria Anna und Anna. Meistens lassen sie das Maria weg. Eh ich da was falsch mache, habe ich es auf einen gesonderten Blatt gemacht und dazu geschrieben ,,VIELLEICHT" von x y und so.
Nun habe ich aufgehört. Muss noch was ausdrucken - einheften - sortieren, dann klapp ich es zu.
Wo ist die Grenze? Habe keine anderen Bäume dazu genommen, denn das ist nicht meine Arbeit. Man kann sich austauschen, prüfen, ja.

Ich wünsche Euch allen eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit....
__________________
Es Grüßt Omarosa
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.11.2019, 01:15
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen
Hallo.

Oje, das ist schade, dass es zu der einen Linie keine Kirchenbücher gibt.
Und toll, dass du über das Landesarchiv was finden kannst.

Steiermark sagt mir was, Lippizzaner und Schilcher, wobei ich den nicht konsumiere.

Herzliche Grüße

Andrea
ich hatte Glück, dass im landesarchiv tatsächlich etwas hinterlegt war. Schon ein seltsames Gefühl, das handschriftliche Testament seines eigenen Ahnen in der Hand zu halten. immerhin ist das Schriftstück fast 300 Jahre alt.

auf die Steiermarkforschung freu ich mich schon, immerhin weiß ich bereits, dass meine Familie seit 1813 auf ihrem Hof ist und wie sie dorthin kam (durch listige einheirat)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 25.11.2019, 01:22
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.672
Standard

Zitat:
Zitat von Omarosa Beitrag anzeigen
... Weil die Frauen nicht mit den Nachnamen genannt werden. Anna Maria, Maria Anna und Anna. Meistens lassen sie das Maria weg. ...
Hallo,
es ist üblicherweise: Anna Maria = synonym für Maria

Daher würde ich alle bei denen ein Maria im VN vorkommt als eine mögliche Person betrachten. Dagegen die Annas ohne ein Maria im VN als eine andere Person ansehen. Aber es kann natürlich auch mal anders sein in der Realität.

Möglicherweise entsprechend: Maria Anna = synonym für Anna.
Bei deutschen Doppel-VN ist nämlich häufig der letztgenannte Teil der entscheidende.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (25.11.2019 um 01:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.11.2019, 15:44
Benutzerbild von Omarosa
Omarosa Omarosa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 660
Standard


Vielen herzlichen Dank auch
__________________
Es Grüßt Omarosa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.