#3641  
Alt 15.11.2019, 15:02
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.209
Standard

Seit wenigen Minuten halte ich die Ausgabe 2019 eines tschechischen Buches zu Familiennamen in den Händen.

IMG_5736.JPG

Unser Forenmitglied Hracholusky war so freundlich, mir dieses aus der ČR zu beschaffen.
Ihm ein herzliches für seine Bemühungen!

PS:
Anfragen und Auskünfte zum Buch und zur Bedeutung von tschechischen Familiennamen bitte nur im Unterforum Namenforschung stellen.
PN, wenn sie nicht vertraulichen Charakters sind, werde ich nicht beantworten.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3642  
Alt 15.11.2019, 20:23
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 113
Standard

Antwort vom Archiv Kattowice, das sie die Geburtsurkunde von Alois Zydek haben, habe sofort die 3zl überwiesen und jetzt warte ich ungeduldig


Die anderen Archive in Polen haben leider noch nicht geantwortet
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen
Mit Zitat antworten
  #3643  
Alt 21.11.2019, 13:27
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 663
Standard

Heute kam die sehr hilfreiche Antwort des Pfungstädter Familienforschers auf meine gestrige Mail
Mit Zitat antworten
  #3644  
Alt 24.11.2019, 20:43
Benutzerbild von marclari
marclari marclari ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Backnang
Beiträge: 438
Standard Was habt Ihr heute bekommen?

Hallo zusammen,

meine Tante väterlicherseits erzählte einmal, dass Cäcilia, eine Cousine ihrer Oma (geborene Heiland) nach Amerika ausgewandert sei und dort als ledige Gesellschafterin gelebt habe, bis sie nach Deutschland zurück gekommen sei. Mit diesen dürftigen Angaben habe ich lange nichts gefunden.
Heute habe ich mir den Stammbaum nochmal angesehen und überlegt wessen Tocher Cecile gewesen sein könnte. Da bin ich auf den Bruder der Uroma (eine geborene Lipp) gestossen. Meine Tante konnte sich nicht an den Namen Lipp erinnern, da hatte ich sie schon einmal gefragt.
Doch gefunden habe ich bei ancestry nun eine Cecile Lipp, die von Hamburg nach Amerika gereist ist. Durch die weiteren Angaben, die ich mittlerweile entdeckt habe, weiß ich, dass es meine gesuchte Cecile ist
Die Erinnerungen meiner Tante waren nicht ganz richtig, denn Cecile hat in Amerika geheiratet.
Leider ist das Foto auf dem US-Reisepassantrag so dunkel/schwarz, dass ich nichts erkennen kann.
Nichtsdestotrotz ist das heute ein besonderer Tag für mich, da dieses Rätsel gelöst ist.

Schönen Abend und viele Grüße
Marclari

Geändert von marclari (24.11.2019 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3645  
Alt 25.11.2019, 13:57
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 663
Standard

Eine Mail von der WAST mit Auskünften über meine beiden Großväter. Karteikarten, Daten zur Gefangenschaft in USA, leider keine Wehrstammbücher. Meine Anfragen waren vom Oktober 2017 und ich freue mich sehr, daß das Warten nun ein Ende hat
Mit Zitat antworten
  #3646  
Alt 27.11.2019, 22:51
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.901
Standard

Hallo,

bekommen habe ich wieder nur nix. Bloß die Aussage, dass in einem weiteren halben Dutzend Kirchspiele die gesuchte Heirat nicht vorkommt.
Es ist und bleibt wie verhext.
Habe nun die Heiraten eines weiteren Orts bestellt und bezüglich des Verbleibs der Heiraten einer anderen Pfarrei eine Anfrage gestellt.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (27.11.2019 um 22:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3647  
Alt 28.11.2019, 10:08
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 304
Standard

Angeregt durch die Umfrage zu adeligen Vorfahren habe ich mir die Bogner-Vorfahren aus Kempten noch einmal vorgenommen.

Gleich auf Anhieb hab ich einige neue Daten gefunden, nicht nur zu dem geadelten Vorfahr Johann Leonhard von Bogner (geb. 1734 in Kempten), sondern auch zwei Generationen zurück.

Sein Großvater war "fürstl. Kempten. Mundkoch", dessen Frau Magdalena Speckle Goldschmiedstochter.

Deren Sohn Johann Leonhard Bogner, also Johann Leonhards Vater, war dann schon Ammann von Kempten.

Und er selbst war dann endgültig im Patriziat angekommen.

Sehr aufschlussreich war dazu eine Übersicht, die ich zu seinem Bruder Johann Christoph Bogner gefunden habe:
Praktisch alle Patrizier-Familien aus Kempten und Kaufbeuren waren miteinander verschwägert, als da sind:
Schachenmayr, Heinzelmann, Wagenseil, Schrader, Wiedemann...

Das habe ich auch sehr schön im Stadtmuseum Kaufbeuren gesehen. Auf den meisten Exponaten und Portraits waren es immer wieder diese Namen.

Gestern habe ich auch in Google Docs in der Geschichte der Stadt Kempten über die Instandsetzung der Kirche St. Mang gelesen. Da gab es eine Auflistung aller Bürger, die im Jahr 1766 dafür in einer Kollekte Geld gespendet haben. Da habe ich gleich mehrere aus der Verwandtschaft gelesen.
Die Kirche müsste ich mir daraufhin mal anschauen!

VG
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)

Geändert von Bienenkönigin (28.11.2019 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3648  
Alt 28.11.2019, 13:46
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 468
Standard

Hallo!


Von meinen letzten zwei Archivbesuchen konnte ich alle Ergebnisse in Excel erfassen und schreibe für den Ortsteil alle genannten Einwohner aus einem Adressbuch ab. Bin gerade bei "J" und habe schon 420 Einträge.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #3649  
Alt 29.11.2019, 14:01
Luna71 Luna71 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2018
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 27
Standard

Ich habe die Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden meines Großonkels Karl Werner Muth (geb. 31.05.1907) aus Ringleben bei Artern erhalten und bin wieder um einige Fakten reicher.

Er heiratete am 16.06.1928 in Esperstedt Bertha Emilie Ida Erna Beate aus Olbersleben. Mit ihr hatte er den am 8.5.1928 geborenen Sohn Karl Werner. Von Beruf war er Maler.

Mein Großonkel starb am 27.8.1945 in Fort Hauteville Djon, Frankreich,an der Ruhr. Er war also wohl in französischer Kriegsgefangenschaft. Laut Sterbeurkunde war er Gefreiter. Er ruht auf der Kriegsgräberstätte Andilly in Frankreich.
__________________
Ich suche alles zu den FN Enterlein, Tetzel, aus Artern/Kalbsrieth, sowie Muth aus Seega/Ringleben und Müller aus Gehofen, Sprung aus Ritteburg/Gehofen. Bauer, Reich aus Zielona, Wolhynien
Mit Zitat antworten
  #3650  
Alt 29.11.2019, 16:39
Benutzerbild von magic70
magic70 magic70 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2019
Ort: Niedersachsen, Landkreis Gifhorn
Beiträge: 21
Standard

Ich habe heute nach nur 3 Wochen aus dem Stadtarchiv in Dortmund Geburtsurkunde vom Opa meines Mannes, die Heiratsurkunde seiner Eltern und die Sterbeurkunden derselben erhalten.
Anschenend hab ich mit diesen Daten bei ancestry nun eine Klippe umschifft, denn zu den Ururgrosseltern Niehaus / Zickenhainer und Niehaus / Stuckenholz gibt es wieder reichlich Daten *freu*
__________________
Liebe Grüsse
Dunja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.