#1  
Alt 24.08.2017, 09:24
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 140
Standard Auswanderung 1937

Hallo liebe Forscher,
kann mir jemand einen Hinweis geben oder helfen?

Ich suche Elise Goldschmidt geb. Heinemann geb. zu Wolmirstedt
wohnte in Nordhausen und soll am 14.03.1937 nach Britisch- Palästina
ausgewandert sein.
Meine Frage wie kann ich erfahren mit welchem Schiff, so daß ich vielleicht die Passagierliste finden kann.

Lieben Dank für Eure Hilfe
Page
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2017, 02:06
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.206
Standard

Hallo

Wichtig zu wissen wäre vor allem von welchem Hafen aus sie gereist ist, dann könnten wir dir sagen, ob es zu diesem Hafen noch Passagierlisten von 1937 gibt, wo diese aufbewahrt werden bzw. ob man sie online einsehen kann.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2017, 10:52
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 140
Standard

Hallo Svenja,

erst einmal vielen Dank für deine Antwort.
Aber genau dies ist das Problem, ich weiss nicht von welchem Hafen.
Ich weiß nur, daß der Mann 1936 emigriert ist und seine Frau 1937.
Meine vermutung ist von Bremen, aber ob das stimmt?

Page
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2017, 11:27
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.206
Standard

Hallo

In den Bremer Passagierlisten habe ich gestern schon nachgeschaut. Dort gibt es keine Elise Goldschmidt, die 1937 ausgewandert ist, nur 1934 und 1938 gibt es welche. Zudem bin ich auch nicht sicher, ob dort Passagierlisten von Fahrten nach Palästina dabei sind. Die Hamburger Passagierlisten sind nur bei ancestry einsehbar, da müsste jemand anderes nachschauen. Sie könnte auch von Rotterdam oder Antwerpen aus gereist sein, evtl. auch von einem französischen Hafen aus.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2017, 11:52
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.628
Standard

Hallo,

wie hieß denn der Ehemann?

Aus Nordhausen sind über Bremen ein Burt( vermutl. Curt ), * 1898, gesch., und ein Erich, *1901, ledig, 1939 ausgewandert, allerdings nach Shanghai.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.08.2017, 16:28
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 140
Standard

Hallo ihr Beiden,

Elise ist eine geb. Heinemann, die einen Max Goldschmidt geheiratet hat.
In einem Buch fand ich die Info, daß Ihr Mann Max Goldschmidt geb. am 28.11.1877 von Nordhausen in Richtung Palästina abgereist ist. Seine Frau aber erst 1937. Vom Stadtarchiv Nordhausen habe ich die Info bekommen, daß sie 1947 in Haifa gewohnt haben sollen. Die Tochter Vorname nicht bekannt heiratete einen Dr.Wallawelski. Nur über die Heirat konnte auch er ausreisen.
Mehr weiss ich leider nicht.

Aber Danke, daß Ihr versucht mir zu helfen.
Gruß Page
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2017, 18:16
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.206
Standard

Hallo

Das Problem ist, dass Goldschmidt ein sehr häufiger Name ist. In den Bremer Passagierlisten gibt es fünf Max,
aber es passt wohl keiner, denn drei gingen nach New York und zwei nach Buenos Aires, Argentinien.

Im "Aufbau" vom 29. Juni 1945 wird ein Goldschmidt Max erwähnt, der aus der Schweiz in Palästina angekommen ist.

Ich denke der Name Wallawelski ist falsch geschrieben, ich finde nur Wolowelski oder Volovelski bei jewishgen.
Die Namen Wolowelsky und Volovelski scheinen noch zu existieren in Haifa.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (25.08.2017 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.08.2017, 10:00
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 140
Standard

Hallo Svenja,

den Namen Wallawelski habe ich dem Buch "Das Schicksal der Nordhäuser Juden" entnommen, ob der richtig geschrieben wurde weiss ich nicht. Der
Verfasser des Buches hat vieles aus Erzählungen der Überlebenden entnommen. Ich überlege, mit den dortigen Organisationen in Kontakt zu treten. Problem, ich kann kein englisch. Muß erts mal einige Nächte darüber schlafen um zu überlegen was ich mache.

Gruß Page
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.08.2017, 10:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.628
Standard

Hallo,

hier: http://www.americanjournalofsurgery....3-1/references taucht unter Nr 135 ja ein H. Wallawelski auf( Verweis auf einen Artikel 1930). Vermutlich eine eingedeutschte Form der von Svenja genannten Schreibweisen. Im Posener Gebiet auch schon um 1888: http://www.kpbc.ukw.edu.pl/Content/1...7_1888_193.pdf
Aber danach eben gar kein Fund mehr.

Na ja, ein l wegnehmen und schon hat man ihn als H. ( vermutlich Hirsch) Walawelski in Haifa 1948: https://www.zvab.com/Organ-praktisch...390475699/buch

Dies scheint ja evtl interessant: https://www.gbv.de/dms/ilmenau/toc/365384798.PDF , da wird er auf Seite 120 ( nicht online) erwähnt.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (26.08.2017 um 10:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.08.2017, 13:56
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 140
Standard

Hallo Svenja undThomas ,

euch beiden vielen lieben Dank für eure Mühe.
Ich werde dann mal versuchen darüber etwas weiter zu kommen.

Nochmal vielen Dank

Page

Geändert von Page (27.08.2017 um 13:56 Uhr) Grund: falsch geschrieben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.