Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2009, 11:11
Walter Köppel Walter Köppel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: 95197 Schauenstein
Beiträge: 25
Standard Lesehilfe

Hallo liebe Freunde,
wer kann mir diesen kirchlichen Eintrag übersetzen

Gruß Walter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00193.jpg (55,3 KB, 24x aufgerufen)

Geändert von Walter Köppel (29.11.2009 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2009, 11:13
Mapixtu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Welchen Eintrag ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2009, 12:03
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Der linke Rand ist etwas abgeschnitten und kaum leserlich:

oben: spur(ius) - unehelich

Johann Ulrich der ledigen Johanne Agathe Köppel?
ältisten Tochter des Johann Georg
Köppel?, Tagarbeiters und Nachwächters da-
hier (HN 50) außerehelich gezeugtes 4.tes Kind
ist geboren den achten (8.ten) February früh
? Uhr und getaufft den 26. ten darauf.
T. (Testes: Zeugen) Ulrich Hofmann? Bauer von Gölbenbuch? -bach
dessen Stelle vertrag Johann Nicol(aus) ..ckat ? Webergeselle dahier.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2009, 13:54
Walter Köppel Walter Köppel ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: 95197 Schauenstein
Beiträge: 25
Beitrag Lesehilfe

Hallo Konrad,

kann man auf dem 2 Bild etwas mehr und erkennen,

Frage 1 was beduetet HN 50 ,
Frage 2 was bedeuten die Zeugen, ist er der Erzeuger.
Wäre schön wenn ich darauf noch eine Antwort erhalten könnte.

Gruß
Walter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00192.jpg (110,8 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Walter Köppel (29.11.2009 um 17:20 Uhr) Grund: Bildqualitätsänderung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2009, 20:07
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.042
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Köppel Beitrag anzeigen

Frage 1 was beduetet HN 50 ,
Frage 2 was bedeuten die Zeugen, ist er der Erzeuger.
Hallo Walter,

1. HN 50 könnte Hausnummer 50 sein, der Vater der Kindsmutter lebte vermutlich im Ort, aus dem der Eintrag ist, im Haus Nr. 50. Früher gabe es in den kleinen Orten ja oft nur Nummern, keine Straßennamen.

2. Die Zeugen bezeugen nur, daß dieses Kind auch wirklich geboren wurde und daß dieser Eintrag richtig gemacht wurde. Wobei der 1. Zeuge wohl nicht anwesend war und vom 2. Zeugen vertreten wurde.
Ob einer der Zeugen der Erzeuger war???????????????? Möglich ist alles, kann aber hieraus nicht gedeutet werden!


Und noch eine kleine Ergänzung:

Johann Ulrich der ledigen Johanne Agathe Köppel?
ältisten Tochter des Johann Georg
Köppel?, Tagarbeiters und Nachwächters da-
hier (HN 50) außerehelich gezeugtes 4.tes Kind
ist geboren den achten (8.ten) February früh
2 Uhr und getaufft den 26. ten darauf.
T. (Testes: Zeugen) Ulrich Hofmann? Bauer von Völbers(?) -bach
dessen Stelle vertrag Johann Nicol(aus) ..ckat ? Webergeselle dahier.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2009, 22:13
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Gut Christine, jetzt kommen wir schon wieder weiter:

Der Ort heißt Wölpersbach

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2009, 08:58
Walter Köppel Walter Köppel ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: 95197 Schauenstein
Beiträge: 25
Standard

Ein Dankeschön an Konrad und Christine für Ihren Beitrag und Bearbeitung.

Zum Ort: dieser heißt tatsächlich Wölbersbach und war früher im Lkr. Münchberg, heute im Lkr. Hof.

Gruß
Walter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.