#1  
Alt 15.07.2021, 22:33
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 810
Standard Herkunftsort von Christian Formann, eventuell Steiermark gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1710
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Steiermark ?
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): matricula



liebe Mitforscher
ich bin am Verzweifeln ich finde die Hochzeit von Christian und seiner Frau Margarethä nicht, ebenfalls fehlt mir die Geburt der Tochter Barbara

Daher brauche ich bitte die Hilfe der Spezialisten.

Die Eltern habe ich aus dem Traueintrag von Barbara mit Simon Feyl vom Gartler Gut im Jahre 1745.

Seine Linie habe ich, aber bei ihr komme ich nicht weiter

kann mir bitte jemand behilflich sein

vielen dank schon mal im Voraus, momentan bin ich meist nur per smartphone online und antworte dann abends per Rechner


https://data.matricula-online.eu/en/...n/11301/?pg=55

(rechte Seite erster Eintrag)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2021, 02:04
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.320
Standard

Hallo

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=197376

Christian Hiebl in Seebach
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2021, 07:15
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.129
Standard

Hallo,
also man kann bei einer ehelichen Geburt der Barabara Formann davon ausgehen, dass die Trauung ihrer Eltern (Christian und Margaretha Rab(er)) mind. 20 Jahre davor stattgefunden hat. Also ist der Suchzeitraum z.B. in Ranten ab irgendwann bis 1725. D.h. du musst eigentlich das ganze erste Trauungsbuch durchschauen, außer du kennst das ungefähre Geburtsjahr der Mutter Margaretha aus ihrem Sterbeeintrag. Dann könnte man einmal einengen, das sie ab 18 geheiratete hat.
Erst wenn du in Ranten nichts findest, dann würde ich außerhalb schauen.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (17.07.2021 um 06:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2021, 12:39
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.320
Standard

Zitat:
Zitat von hessischesteirerin Beitrag anzeigen
... Kann mir bitte jemand helfen, aus welchem Ort der Vater der Braut, Christian Forman kommt? Ich lese pfarr Pirr ? ...
"... Simon Feyel Seesshafft am Gärtler Guth ein Wittiber, Die Brauth die Barbara des Christian Forman Seesshafft am Pier Christ[ian] Gietl am Seepach"

Das Christian Gietl [kleines Gut] am Seepach ist wohl dasselbe wie das anderswo erwähnte Christian Hiebl [Hube] in Seebach
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2021, 17:35
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.061
Standard

Hallo,

hier ein paar Überlegungen:

am 10.3.1744 bekommt eine Barbara Fahrner/Fahrmanin aus Seepach ein uneheliches Kind namens Josef (der Pfarrer hat sich nachträglich sehr bemüht, den Namen des Vaters unkenntlich zu machen )
https://data.matricula-online.eu/en/.../11289/?pg=128

Barbara heiratet 1745 jemand anderen - lebt der kleine Joseph noch? Gibt es spätere Spuren, die auf die Großeltern hinweisen?

Barbaras einziger Bruder (lt. Index), Michael, wird am 2.9.1730 geboren. https://data.matricula-online.eu/en/...n/11289/?pg=25

Man kann also annehmen, dass Barbara älter ist. Von der Namenswahl scheint tendenziell kurz vor dem betreffenden Heiligentag getauft worden sein, also wird Barbara vermutlich gegen Jahresende geboren sein. Ich würde nicht nur nach Fo/armann suchen, sondern auch noch Rab (sicherheitshalber...).

Da die Lücke in den Trauungsbüchern im Juli 1725 beginnt und erst 1733 endet, könnte es sich aber rechnerisch und biologisch durchaus ausgehen, dass du die Trauung vergeblich suchst....

Ist eigentlich Christian oder Margarethe um 1730 verstorben, sodass ein aus dieser Ehe keine weiteren Kinder gibt?

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.07.2021, 20:39
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 810
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
"... Simon Feyel Seesshafft am Gärtler Guth ein Wittiber, Die Brauth die Barbara des Christian Forman Seesshafft am Pier Christ[ian] Gietl am Seepach"

Das Christian Gietl [kleines Gut] am Seepach ist wohl dasselbe wie das anderswo erwähnte Christian Hiebl [Hube] in Seebach
leider ist Christian Forman dort aber nicht geboren. und ich suche den Herkunftsländern/Geburtsort von ihm.

jedenfalls kann ich in Seebach keine Geburt finden
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.07.2021, 20:44
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 810
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen
Hallo,

hier ein paar Überlegungen:

am 10.3.1744 bekommt eine Barbara Fahrner/Fahrmanin aus Seepach ein uneheliches Kind namens Josef (der Pfarrer hat sich nachträglich sehr bemüht, den Namen des Vaters unkenntlich zu machen )
https://data.matricula-online.eu/en/.../11289/?pg=128

Barbara heiratet 1745 jemand anderen - lebt der kleine Joseph noch? Gibt es spätere Spuren, die auf die Großeltern hinweisen?

Barbaras einziger Bruder (lt. Index), Michael, wird am 2.9.1730 geboren. https://data.matricula-online.eu/en/...n/11289/?pg=25

Man kann also annehmen, dass Barbara älter ist. Von der Namenswahl scheint tendenziell kurz vor dem betreffenden Heiligentag getauft worden sein, also wird Barbara vermutlich gegen Jahresende geboren sein. Ich würde nicht nur nach Fo/armann suchen, sondern auch noch Rab (sicherheitshalber...).

Da die Lücke in den Trauungsbüchern im Juli 1725 beginnt und erst 1733 endet, könnte es sich aber rechnerisch und biologisch durchaus ausgehen, dass du die Trauung vergeblich suchst....

Ist eigentlich Christian oder Margarethe um 1730 verstorben, sodass ein aus dieser Ehe keine weiteren Kinder gibt?

Liebe Grüße
Zita
dein detektivischer Spürsinn ist der WAhnsinn

Christian ist 1775 verstorben
seine Frau Margarethe 1759

ich finde in den kompletten Büchern nichts mit dem jeweiligen Nachnamen

sie müssen "zugegereiste" sein, auch in den Nachbarmatrikeln ist nichts zu finden

leider
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2021, 20:51
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.061
Standard

Hallo,

naja... also hier heiratet 1707 ein Vicenz Raab, der ein Bruder oder sogar der Vater von Margarethe sein könnte, wenn sie zeitnah zur Hochzeit geboren und selber früh Mutter wurde. Leider sind die Taufen zu dieser Zeit nicht indiziert, d.h. blättern.....

https://data.matricula-online.eu/en/...n/11300/?pg=97

Bei den Sterbeeinträgen gibt es keine Altersangaben?


Und wie gesagt, die Trauung könnte in die Lücke gefallen sein. Vielleicht lohnt sich in Nach-Coronazeiten doch einmal ein Besuch im Landesarchiv, falls es noch Herrschaftsunterlagen aus Seebach gibt.


Liebe Grüße
Zita

Geändert von Zita (20.07.2021 um 20:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.07.2021, 21:09
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 810
Standard

Zitat:
Zitat von Zita Beitrag anzeigen
Hallo,

naja... also hier heiratet 1707 ein Vicenz Raab, der ein Bruder oder sogar der Vater von Margarethe sein könnte, wenn sie zeitnah zur Hochzeit geboren und selber früh Mutter wurde. Leider sind die Taufen zu dieser Zeit nicht indiziert, d.h. blättern.....

https://data.matricula-online.eu/en/...n/11300/?pg=97

Bei den Sterbeeinträgen gibt es keine Altersangaben?


Und wie gesagt, die Trauung könnte in die Lücke gefallen sein. Vielleicht lohnt sich in Nach-Coronazeiten doch einmal ein Besuch im Landesarchiv, falls es noch Herrschaftsunterlagen aus Seebach gibt.


Liebe Grüße
Zita
Laut Sterbeeintrag ist Barbara 70 Jahre alt, also wäre sie um 1712 geboren,



das mit dem Landesarchiv wäre kein Problem, wenn ich nicht 800km entfernt leben würde und sollt ich mir jemals im Leben nochmal urlaub leisten können, dann möchte ich die Stätte meiner steirischen Vorfahren besuchen :-) und mit meinen Cousins und Cousinen das Leben feiern

Geändert von hessischesteirerin (20.07.2021 um 21:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2021, 17:27
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 810
Standard

kleines UPDATE

den Nachnamen Former konnte ich in Schladming finden, aber noch nicht die passende Geburt oder Hochzeit

vielleicht hat man sich auf dem Weg ins Tal kennengelernt und geheiratet, hier bräuchte ich natürlich Hilfe derer, die die Geschichte und Region besser kennen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.