Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2018, 16:23
FaKr FaKr ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 3
Standard Familie Kremer aus Düsseldorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Düsseldorf


Guten Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu meinen UrUrGroßeltern.

Ich besitze bereits die Geburtsurkunde meines UrGroßvaters:
August Anton Lambert Kremer - * 13.08.1891, Düsseldorf - † 25.11.1955, Wevelinghoven, Rhein-Kreis Neuss
Er war verheiratet mit:
Elisabeth Kremer geb. Gielen - * 04.03.1898, Grevenbroich, Rhein-Kreis Neuss - † 02.01.1977, Wevelinghoven, Rhein-Kreis Neuss

Er hatte eine Schwester:
Anna Christina Margareta Kremer - * 11.07.1886, Düsseldorf
Zu Ihr habe ich eine Heiratsurkunde auf Ancestry gefunden, auf der ihr Mann Franz Josef Engels - * 20.06.1886 eingetragen ist.

Auf der oben genannten Geburtsurkunde sind seine Eltern August Kremer und Elisabeth Kremer geb. Luther eingetragen. Über diese beiden Personen (hauptsächlich über den "Kremer"-Teil der Familie) suche ich noch Informationen.

Ich habe vor, demnächst mal ins Stadtarchiv Düsseldorf zu fahren, um dort nach einer Heiratsurkunde o.Ä. zu suchen, bin aber bislang nur noch nicht dazu gekommen.

Ich dachte, ich frage hier mal nach, eventuell hat ja jemand bereits in der Gegend geforscht oder hat irgendwelche Geschwister in seiner eigenen Ahnentafel

Viele Grüße,
Fabian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2018, 17:15
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 701
Standard

Zitat:
Zitat von FaKr Beitrag anzeigen
Auf der oben genannten Geburtsurkunde sind seine Eltern August Kremer und Elisabeth Kremer geb. Luther eingetragen. Über diese beiden Personen (hauptsächlich über den "Kremer"-Teil der Familie) suche ich noch Informationen.
Hallo Fabian,

die Spur zur Heiratsurkunde der Eheleute August Kremer & Elisabeth Luther habe ich gefunden:

Dazu habe ich in den Digitalen Sammlungen der Universitätsbibliothek Düsseldorf unter „erweiterte Suche“ die Wörter „Kremer Luther“ eingegeben und gezielt nur die Treffer beim Düsseldorfer Volksblatt angeschaut.

Denn im Düsseldorfer Volksblatt vom 8.9.1884 wird bei „Civilstand der Oberbürgermeisterei Düsseldorf“ unter „Heiraten“ u.a. aufgeführt: Lehrer August Kremer & Elisabeth Luther.
vgl. http://digital.ub.uni-duesseldorf.de...remer%20Luther

Leider ist die Qualität relativ schlecht, so dass ich das konkrete Datum der Heirat nicht genau erkennen konnte. Es könnte der 4.9.1884 gewesen sein.

Aber mit diesem Hinweis sollte es gelingen, im Stadtarchiv Düsseldorf die Heiratsurkunde vom XX.09.1884 am Computer zu finden.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2018, 22:24
FaKr FaKr ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 3
Standard

Hallo Ralf,

vielen Dank für diesen guten Hinweis!
Ich habe durch die Sammlungen auch noch zusätzlich herausgefunden, dass der Lehrer August Kremer am 15.5.1891 mit 44 Jahren gestorben ist, dadurch ergeben einige Texte auf der Geburtsurkunde auch mehr Sinn, da Elisabeth dann bei der Geburt des Sohnes Witwe war.

Vermutlich helfen mir die digitalen Sammlungen der Uni auch noch in anderen Zweigen der Familie weiter, daher nochmals vielen lieben Dank!

Viele Grüße,
Fabian
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2018, 17:57
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 701
Standard

Hallo Fabian,

einen Tipp habe ich noch zu bieten.

Denn beim Stadtarchiv Düsseldorf existiert eine Meldekartei ab 1856.
vgl. https://www.duesseldorf.de/stadtarch...ice/ahnen.html

Daher würde ich empfehlen, die Meldekartei zur Familie Lehrer August Kremer (*um 1847; +15.05.1891 in Düsseldorf) & Elisabeth Luther (°°etwa 4./5.9.1884 in Düsseldorf) zu beschaffen oder im Stadtarchiv anzuschauen.

Zur Konkretisierung und Vorbereitung sollten dessen Anschriften in den online in der Digitalen Sammlung der Universitätsbibliothek Düsseldorf einsehbaren Düsseldorfer Adressbüchern ermittelt werden.

Danach wohnte der Lehrer August Kremer nach dem Adreßbuch der Oberbürgermeisterei Düsseldorf 1884 (Seite 281) im Haus Krämerstr. 6!
vgl. http://digital.ub.uni-duesseldorf.de...geview/8412571

Nach dem Adreßbuch der Oberbürgermeisterei Düsseldorf 1883 (Seite 99) wohnte Lehrer August Kremer im Haus Akademiestr. 6.
vgl. http://digital.ub.uni-duesseldorf.de...geview/8432911

Die anderen Adressbücher habe ich aber noch nicht überprüft.

Dabei ist aber beachtlich, dass in dem Haus Akademiestr. 6 auch der Gastwirt Carl Kremer sowie die Witwe Paul Kremer, geb. Phlipsen gewohnt hatten.

Daraus ergibt sich die Vermutung, dass Carl Kremer ein Bruder und Paul Kremer & N.N. Phlipsen die Eltern des Lehrers August Kremer sein könnten.

Nach dem Adreßbuch der Oberbürgermeisterei Düsseldorf 1872 (Seite 90) wohnte der Logiswirth Paul Kremer im Haus Akademiestr. 6.
vgl. http://digital.ub.uni-duesseldorf.de...geview/8399771

Sodann habe ich bei FamilySearch in den indexierten Aufzeichnungen zu Düsseldorf nachgeschaut. (Dazu ist eine kostenfreie Anmeldung erforderlich).

Danach wird am *14.06.1846 in Düsseldorf ein Johann August Kremer als Sohn der Eheleute Paul Kremer & Margaretha Flipsen geboren.
vgl. https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:NXYZ-R5Z

Der Name der Mutter wird bei FamilySearch immer unterschiedlich geschrieben.
Gleichwohl konnte ich weitere Kinder und die Heirat finden.
Die Familie stellt sich wie folgt dar:

Paul Jacob Kremer (Logiswirth); +vor 1884
°°25.05.1832 in Düsseldorf mit Anna Margaretha Phlipsen [geschrieben auch Flipsen, Flips, Philipps]
KINDER:
1.) Gertrud Kremer; 16.03.1835 in Düsseldorf
2.) Carl Theodor Kremer (Wirt); *10.08.1836 in Düsseldorf [wohl der Gastwirt Carl Kremer]
3.) Franz Hubert Kremer; *18.06.1841 in Düsseldorf;
°°06.04.1869 in Grevenbroich mit Elisabeth Helena Wilbertz; *28.11.1844 in Grevenbroich
4.) Elisabeth Ludowika Kremer; *25.03.1845 in Düsseldorf
5.) Johann August Kremer (Lehrer); *14.06.1846 in Düsseldorf
°°4./5.9.1884 in Düsseldorf mit Elisabeth Luther
6.) Anna Maria Kremer; *28.07.1850 in Düsseldorf

Danach ist auch die Beschaffung der Meldekartei zur Familie Logiswirth Paul Kremer & Margaretha Phlipsen sinnvoll.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2018, 09:42
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 701
Standard

Hallo Fabian,

der Gastwirt Paul Jacob Kremer könnte am ~28.02.1804 in Düsseldorf als Paulus Jacobus Kremer, Sohn der Eheleute Jacobus Kremer & Gertrudis Widenfeldt getauft worden sein.
vgl. https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:N8PW-Q8M

Die Familie stellt sich vorläufig wie folgt dar:

Jacob Cremer
°°03.08.1798 in Düsseldorf, St. Lambertus mit Gertrud Wiedenfeld
KINDER:
1.) Francisca Elisabetha Kremer; ~28.06.1802 in Düsseldorf, St. Lambertus
2.) Paul Jacob Kremer ~28.02.1804 in Düsseldorf, St. Lambertus
3.) Petrus Paulus Kremer; ~29.06.1805 in Düsseldorf, St. Lambertus
4.) Theodor Kremer; *01.03.1810 in Düsseldorf
5.) Anna Catharina Cremer; *10.04.1812 in Düsseldorf
6.) Marie Anne Kremer; *26.08.1815 in Düsseldorf
7.) Wilhelm Cremer; *8.06.1818 in Düsseldorf

Leider ergibt sich aus dem Traueintrag kein Hinweis auf die Namen der Eltern.

Am ~23.11.1769 wird in Düsseldorf, St. Lambertus ein Petrus Jacobus Cremer getauft als Sohn der Eheleute Engelbertus Cremer & Helena Heinen, welche am °°20.05.1755 in Düsseldorf, St. Lambertus getraut worden sind.

Da es sich um eine mögliche, aber noch nicht sehr gesicherte Variante handelt, müsste dies noch überprüft und belegt werden, z.B. durch den Sterbeeintrag des Jacob Kremer und Abgleich seines errechneten Alters oder Auswertung der Taufzeugen bei den Taufen seiner Kinder.

Bei FamilySearch finden sich die Taufdaten und Namen von 8 Kindern der Eheleute Engelbertus Cremer & Helena Heinen, von deren Auflistung ich aber wegen der noch ungesicherten Zuordnung abgesehen habe. Einen Taufeintrag für Engelbertus Cremer konnte ich aber nicht finden. Dies mag daran liegen, dass die Taufen von St. Lambertus Düsseldorf 1705 – 1727 bei FamilySearch leider nicht indexiert worden sind.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
düsseldorf , gielen , grevenbroich , kremer , luther , wevelinghoven

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.