Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 08.12.2018, 00:04
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 488
Standard Quanter

Hallo Thomas,

ich danke dir von ganzem Herzen! Der ältere Herr (Sohn von Herbert Quanter geb. 1904) , für den alles bestimmt ist, wird sehr staunen. Er hatte kaum etwas über seine Vorfahren gewußt.

Ich konnte inzwischen auch die Witwe Johanna Quanter geb. Knaak im Adressbuch einige Jahre "verfolgen".

Hurra! Hurra!
Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.12.2018, 00:51
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.938
Standard

Da kommen wir dann ja noch weiter:


Maurer Carl Wilhelm Ferdinand Qu. stirbt mit 59 Jahren am 7.2.1891 in der Behausung des Anzeigenden, des Schuhmachermeisters Rudolf Quanter.
Der Verstorbene war Sohn des Schuhmachermeisters Ferdinand Qu. und der Wilhelmine geb Lusch, beide vor 1891 in Charlottenburg verstorben.
Wilhelmine Henriette Caroline Qu., geb Werdermann stirbt mit 53 Jahren am 27.12.1887 in Charlottenburg. Sie war in Forst, Grimnitz Krs Angermünde geboren und Tochter des zu Forst Grimnitz verst Arbeiters Martin Werdermann und der Sophie geb Friedrich.
Ein Schuhmachermeister Johann Carl Ferdinand Qu stirbt mit 83 Jahren am 24.7.1889. Er war geboren in Charlottenburg als Sohn des Maurers Johann Qu. und der Maria Doroth.. geb Micklein, beide vor 1889 in Charlottenburg verstorben. Johann Carl Ferdinand war in 2. Ehe verh gewesen mit einer Wilhelmine geb Schmidt, die 1889 auch schon verstorben war.
Charlotte Caroline Wilhelmine Qu geb Lusch starb mit 21 J und 10 Mten am 18.4.1833.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.12.2018, 09:38
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 488
Standard ..

Hallo Thomas,
kaum habe ich ein paar Stunden geschlafen, hast du "heimlich" recherchiert.

Ich danke dir ganz herzlich! Werde alles sortieren und dem Bekannten zukommen lassen. Er wird staunen!

Problem:

Kann Richard Quanter geb. 11.10.1870 wirklich am 30.3.1917 verstorben sein? Seine Frau Johanne geb. Knaack steht bereits 1912 als Witwe im Adressbuch. Ww. heißt doch Witwe?

Gruß Beggusch

Geändert von Beggusch (08.12.2018 um 12:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.