#1  
Alt 27.11.2017, 14:54
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 97
Standard Flucht von Stettin nach Köln 1945

Hallo,

habe Hermann Krause geb. 1904 Schloppe, wohnhaft Stettin endlich gefunden. Er ist angeblich direkt von Stettin nach Köln Deutz geflüchtet. Dort hat er im Hafen gearbeitet. Da ich bis jetzt über den Vater Hermann Krause geb. 1867 keinerlei Informationen habe, könnte vielleicht die Aufnahmekartei von 1945 in Köln helfen.
Hat jemand eine Idee wo die Vertriebenen 1945 registriert wurden?

Herzliche Grüße

Margrit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2017, 09:39
Kühn77 Kühn77 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 370
Standard

Hallo !

Könnte es diese Person vielleicht sein ?
Hermann Karl Franz Krause 23.12.1904 - 1.04.1970 in Köln.

Oder Suchen Sie den Vater !

http://des.genealogy.net/search/show/6693414

mit Grüßen Kühn77 !

Geändert von Kühn77 (28.11.2017 um 09:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2017, 12:17
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 97
Standard Hermann Krause geb.in Schloppe 1904

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Ich suche den Hermann von 1904 bis 1970.
Da ich durch die Aufnahmekartei seiner Schwester von 1945 in Meesiger (Kreis Demmin), die auch aus Stettin geflohen ist, etwas über den Vater Hermann Krause aus Schloppe erfahren konnte. Leider zu wenig. Über die Mutter Bertha Krause konnte ich jetzt auf die Eltern schließen, die auch in der Meldekartei von Demmin enthalten waren. Jetzt hoffe ich, wenn es in Köln auch diese Kartei gibt, dass da Daten seines Vaters vorhanden sind.

Herzliche Grüße
Margrit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2017, 13:18
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die bei Ancestry verfügbare Heiratsurkunde von 1927 (StA Stettin III Nemitz)
von Hermann Karl Franz Krause (* 23.12.1904) ∞ Erika Olga Hedwig ist bekannt?
Blöd, ab 1920 stehen natürlich keine Angaben zu den Eltern mehr drauf.

Beim StA Stettin III Nemitz findet sich der Sterbeeintrag eines Hermann Krause (* 1867, † 1918), der allerdings mit einer Helene verheiratet war.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2017, 15:31
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 97
Standard Hermann Krause

Hallo,
die Geburts,Heiratsurkunde und Sterbeurkunde habe ich. Ich hatte jetzt gehofft, sollte ich die Anmeldekartei aus Köln von 1945 oder später finden, dann könnte etwas über seinen Vater Hermann Krause 25.01.1867 stehen. Bei der Tochter Helene Riemer geb. Krause stehen die Daten der Mutter Bertha Pauline Krause geb. Weber geb. am 12.07.1876 in Neu-Preußendorf. Bei Hermann geb. 25.01.1867 und verstorben.
Sie sind nach Meesiger/Demmin geflohen. Wo ist Hermann verstorben????
Bei Ancestry gibt es keinen Heiratseintrag aber 1900 einen Geburtseintrag aus Schloppe. Die Frage ist, wo haben Hermann und Bertha geheiratet? Er war definitiv Ackerbürger in Schloppe. Da müßten ja die Eltern erwähnt sein.
Die Enkelin von Hermann, die noch die Oma Bertha kannte, weiß nichts über ihren Opa. Bertha verstarb 1964 in Meesiger. In der Sterbeurkunde steht nur Witwe.
Es ist zum Verzweifeln.!!!

Liebe Grüße
Margrit
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2017, 16:46
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 626
Standard

Hallo!

Die Sterberegister von Schloppe sind nur bis 1943 erhalten, der Namensindex geht bis 1944.

Nach alledem, was Du bisher geschrieben hast - kein Sterbevermerk in der Gemeindeseelenliste, kein Vermerk zur Ankunft in Demmin - würde ich davon ausgehen, dass er 1945 beim Einmarsch der Roten Armee oder der anschließenden Flucht/Vertreibung umgekommen sein könnte.

Ich habe Sterbefälle aus den Jahren 1945 -1946, die weder von deutschen noch polnischen Behörden, speziell Standesämtern, dokumentiert wurden.

Zu der Frage nach der Eheschließung würde ich vermuten, dass sie am Wohnort der Frau stattgefunden hat, nicht unbedingt in Schloppe.

VG
Philipp
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2017, 13:53
Benutzerbild von rohdeamen
rohdeamen rohdeamen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 97
Standard Hermann Krause geb.1867 Schloppe

Hallo Philipp,
das Landesarchiv Köln hat mir geantwortet. Hermann kam 1950 von Schönböken Kreis Plön Schleswig Holstein nach Köln. Jetzt muss ich herausfinden, wo hat man sich in Schönböken registriert. Dann mit der Hoffnung, dass dort etwas über den Vater Hermann vermerkt ist.
Nachdem ich das Buch von Florian Huber über Demmin 1945 gelesen habe, waren meine ersten Gedanken, auch Hermann ist auf der Flucht verstorben. Dieses Buch ist wirklich schwer zu verkraften.

Hermann und Bertha müßten vor 1900 geheiratet haben aber nicht in Schloppe. Sie stammt aus Neu Preußendorf. 1895 wurde dort noch die Tochter ihres Bruders geboren. Welches Standesamt könnte es sein, welche Kirche?
Eine Frage noch zu dem Namensindex 1944 Schloppe bei Ancestry. Wie kann ich diesen finden, was muss ich eingeben. stelle mich gerade etwas dumm an.
Die Suche geht weiter.
Liebe Grüße
Margrit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.