Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.07.2021, 12:28
MaxStmlk MaxStmlk ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2021
Beiträge: 12
Standard FN Sötmelk/Süssmilch

Familienname: Sötmelk
Zeit/Jahr der Nennung: um 1500
Ort/Region der Nennung: Rostock/ Laage


Die allgemeine Übersetzung ist mit bekannt, jedoch interessiert mich die spezielle Herkunft des Namens. Habt ihr Informationen ?

Liebe Grüße Max Sötmelk

Geändert von MaxStmlk (18.07.2021 um 18:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2021, 12:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.012
Standard

Hallo Max,
kannst Du wohl noch den Fragebogen ausfüllen? Und was meinst Du mit spezielle Herkunft?
Da es in diesem Unterforum um die Namendeutung und den Namenursprung geht, hier für die Mitforscher und Mitleser die Deutung:
https://www.namenforschung.net/dfd/w...f800e4d95d20bb
https://www.namenforschung.net/dfd/w...669dc063cd013e
Und der Link zum Thema, wo schon vorgeklärt wurde
https://forum.ahnenforschung.net/sho...67#post1385667

Zum Ursprung: wann und wo taucht Dein frühester Vorfahr Sötmelk auf, welche Schreibvarianten kennst Du, sind auch Süßmilch dabei?
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.07.2021, 13:19
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.530
Standard

https://digital.ub.uni-leipzig.de/mi...c-bd3070b175b0
Sein Vater Barthel Süßmilch, genannt der Ehrbare, war bereits Bürger in Leipzig.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2021, 13:25
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.012
Standard

Hallo Horst,
der Link führt bei mir nur auf die Hauptseite.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2021, 13:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.530
Standard

https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5...xml&no_cache=1
Jetzt besser?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2021, 13:41
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.012
Standard

Ja, prima, danke.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.07.2021, 14:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.793
Standard

Hallo,

da der Themenersteller in einem anderen Thema eine Frage nach Erich S. in Cordshagen gestellt hat, habe ich wegen gemachter Funde gegoogelt und http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=...ument_00002959 als Treffer mit einer Erwähnung v Dietrich Sötmelk, zu datieren auf etwa 1500.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.07.2021, 15:07
MarthaLU MarthaLU ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2013
Beiträge: 417
Standard

Habs wiedergefunden, mir war so, dass ich den Namen schonmal gelesen hatte : https://archive.org/details/bremisch...=S%C3%B6temelk
Sprachlich denke ich weiter an Holland oder Ostfriesland als Ursprung, nicht Mecklenburg. Auftreten in Esens und Emden gehäuft, und in Holland die vielen Zoetemelks.

Geändert von MarthaLU (18.07.2021 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2021, 15:38
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.012
Standard

@Thomas und MathaLU:
hier wird Stammtafel Süssmilch (Jever) ab 1778 und Sötemelk (Esens) ab ca. 1640 erwähnt. https://www.familienkunde-oldenburg...._bestand_m.pdf
Hier Johanna Catharina Süssmilch
* 28-04-1758 Esens
+ Emden (O.Fr.)
mit dem Vorfahren Hajo Soetemelk
* 18-10-1645 Esens (OstFriesland)+ 28-05-1692 Esens

Ich gehe von folgendem aus:
- der FN Söt(e)melk entstand im niederdeutschen/niederländischen Sprachgebiet, der FN Süßmilch im hochdeutschen
- viele Familien Söt(e)melk nannten sich später Süßmilch
- beide Namen können jeweils mehrfach entstanden sein
- heutige Namensträger Sötmelk sind nicht zwangsläufig miteinander verwandt, Namensträger Süßmilch auch nicht
- die Sötmelk in MV können auf einen einzigen Namensträger zurückgehen also miteinander verwandt sein, was im Forum MV zu beweisen wäre. Dieser Spitzenahn könnte auch zugewandert sein, zB aus Ostfriesland, könnte aber seinen Namen auch in MV bekommen haben
- die verschiedenen Entstehungsorte können wir sammeln, weil sich daraus vielleicht Hinweise ergeben

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (18.07.2021 um 15:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2021, 15:40
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.530
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
- beide Namen können jeweils mehrfach entstanden sein

Kein Einspruch meinerseits.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.