Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2021, 22:15
AndreasWick AndreasWick ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 109
Standard Wo lag Schlaffebach?

Name des gesuchten Ortes: Schlaffebach
Zeit/Jahr der Nennung: 1687
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: ?
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:


Hallo in die Runde,

mein Vorfahre war Dragoner im Königlich- Sächsischen Dragonerregiment, heiratet 1687 im Erzgebirge und wird im Kirchenbuch als "junger Gesell von Schlaffebach" bezeichnet. Wo ordne ich den Ort ein? Bitte um Hilfe!

Herzlichen Dank Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2021, 22:33
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.804
Standard

Hallo,

ein falsch gelesenes Schladebach/ Schlattebach kommt nicht in Frage?

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2021, 22:53
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 582
Standard

Eine Theorie...
Vielleicht gar kein Ort, sondern ein Gewässer? Vielleicht gab es dort ein paar Häuser ohne eigene Ortsbezeichnung?

Aus dem Buch "Die Staatskräfte der Preußen Monarchie unter Friedrich Wilhelm III:
Die Lohe* tritt bei Schweinbraten, aus dem Strehlenchen kommend, ein und nimmt bei Bobrau die kleine Lohe , bei Wültschau die Schlaffebach; bei Rothfärben die Sarawka mit der Saline und hinter Gr. Mochbern die Saschiene auf. Die stehenden Gewässer sind unbedeutend.

(Wültschau bei Maltsch in Schlesien)
*Heutiger Name Ślęza, linker Nebenfluss der Oder in Polen.
Vermutlich ist mit Schlaffebach ein Seitenarm gemeint.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2021, 22:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.804
Standard

Zitat:
Zitat von Carolien Grahf Beitrag anzeigen

Aus dem Buch "Die Staatskräfte der Preußen Monarchie unter Friedrich Wilhelm III:
Die Lohe* tritt bei Schweinbraten, aus dem Strehlenchen kommend, ein und nimmt bei Bobrau die kleine Lohe , bei Wültschau die Schlaffebach; bei Rothfärben die Sarawka mit der Saline und hinter Gr. Mochbern die Saschiene auf. Die stehenden Gewässer sind unbedeutend.

(Wültschau bei Maltsch in Schlesien)
*Heutiger Name Ślęza, linker Nebenfluss der Oder in Polen.
Vermutlich ist mit Schlaffebach ein Seitenarm gemeint.
Hallo,

im Buch steht aber Schlafkebach.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2021, 01:41
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.559
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasWick Beitrag anzeigen
Wo lag Schlaffebach? ...
Hallo,
Gegenfragen:
- wo wurde "Schlaffebach" geschrieben?
- wie beweist Du, dass da wirklich "Schlaffebach" steht, und kein Lesefehler vorliegt?
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (15.06.2021 um 01:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2021, 10:01
didirich didirich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1.314
Standard

Hallo in Sachsen gab es auch noch ein Ort Schladebach mit einem ehemaligen Kanal der aber nie fertig wurde !
erinnert sich didirich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2021, 10:08
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.148
Standard

Hallo,
zu Beitrag #3: die Schwarze Schlafke mündet zwischen Wiltschau und Gallowitz Dorf in die Lohe (-> Planauszug).
Polnischer Name: Czarna Sławka

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (15.06.2021 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.2021, 07:47
AndreasWick AndreasWick ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 109
Standard

Guten Morgen, vielen Dank für eure Anregungen. Ich habe den Irt im Grünberger Kirchenbuch (Erzgebirge, Sachsen) von 1687 in Verbindung mit einem möglichen Vorfahren gefunden. Als Anhabg sende ich euch den Anhang des Auszugs. Eher tendiere ich zu Schlaffebach, oder?

Vielen Dank Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210616_073757.jpg (219,8 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.06.2021, 08:20
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.204
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von AndreasWick Beitrag anzeigen
.. mein Vorfahre war Dragoner im Königlich- Sächsischen Dragonerregiment, heiratet 1687 ...
Königlich-sächsisch um 1687 gab es nicht.

Da es den Ort scheinbar auch nicht gab, kommst Du vielleicht mit einer noch vorhandenen Musterungsrolle des Regiments weiter. Der Sebastian arbeitet da gerade an einem solchen Fall von 1692/93:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=207305

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.06.2021, 13:50
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.559
Standard

Vielleicht ein Hörfehler zu Seifersbach, 17 km entfernt
https://hov.isgv.de/Seifersbach
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.