#1  
Alt 21.05.2018, 19:40
TvanB TvanB ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 21
Standard FN Brückmann in Ostpreußen

Hallo zusammen!
Ich bin auf der Suche nach meinem Vorfahren Friedrich Brückmann. Der Schmiedegeselle heiratete am 30.10.1812 in Didlacken die gerade erst 16-jährige Schmiedetochter Dorothea Tutlys und hatte mit ihr acht Kinder, darunter meine Ururururgroßmutter Albertine. Friedrich selbst war bei der Hochzeit laut Heiratseintrag 23 Jahre alt. Leider kann ich mithilfe von Kirchenbüchern nicht herausfinden woher der Schmiedegeselle, mein Vorfahr Friedrich Brückmann kam.
Daher hoffe ich, dass jemand einen Blick in die Quassowski-Datei insbesondere in den Band B werfen könnte. Dort steht der Name Brückmann auf Seite 807. Außerdem finden sich noch die Version Brügmann auf Seite 808 und 809 und die (für meinen Vorfahren nicht seltene) Version Brickmann auf Seite 729 und 922.

Vielleicht ist jemand auch im Besitz der Bände H (Seite 539) und K (Seite 221)?
Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn jemand nachschauen könnte ob sich eine Spur für meine Vorfahren finden ließe.
Gruß

Thankmar
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2018, 23:23
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.978
Standard

Herr v. Roy teilt hierzu mit :


Der Familienname BRÜCKMANN mag einst auch BRUCHMANN geschrieben worden sein.

So finde ich einen MERTEN BRUCHMANN, „Handtwerker so eigenes hat“ (er besaß also ein eigenes Wohnhaus) in der
Stadt H e i l i g e n b e i l , der - gemeinsam mit den Ratsherren und zahlreichen Mälzenbrauern, Kaufleuten, Handwerkern und Tagelöhnern der Stadt - am 14. Juli 1 6 9 0 im Amtshaus der Stadt Balga den Erb-Eid auf seinen Landesherrn, den Kurfürsten von Brandenburg, ablegte. -

Quelle: Hans H. Diehlmann, Erbhuldigungsakten des Herzogtums und Königreichs Preußen 1678 bis 1737, Hamburg 1992, S. 112.

Im übrigen finde ich Träger des Namens BRUCHMANN in der „Memelland-Liste“, hier in P a s z k e n östlich von Prökuls (vgl. http://www.ortsfamilienbuecher.de/namelist.php?nachname=Bruchmann&ofb=memelland&modu s=&lang=de ), die zu den Namensträgern BRÜCKMANN in Didlacken (= südlich von Insterburg) gehört haben mögen.

MfG
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brickmann , brückmann , brügmann , ostpreussen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.