#1  
Alt 29.09.2015, 12:32
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 339
Standard Zugehörigkeit Merzdorf (Schradenland), Kr. Elbe-Elster

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: bis 1900
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schradenland, Kreis Elbe-Elster
Konfession der gesuchten Person(en): ev.-luth.


Hallo Forum,

Ich habe eine Frage zum Dorf Merzdorf (PLZ 04932) bei Gröditz im Schradenland (http://gov.genealogy.net/item/show/MEROR1JO61SJ, https://de.wikipedia.org/wiki/Merzdorf_(Elbe-Elster)):
In welchem Kirchenbuch kann man Informationen zu Hochzeiten, Taufen etc. zu Personen aus Merzdorf finden? Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch und kann weder bei der Gemeinde „Merzdorf“, noch Amt „Schradenland“ Informationen zu den Kirchenbüchern finden.

Auf der Unterseite http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=66620 (Kirchenbücher brandenburg) kann man drei Mal Merzdorf finden, aber keines scheint das im Landkreis Elbe-Elster zu sein.
Oder ist es vielmehr so, dass Elbe-Elster im 19 Jahrhundert sowohl zur Provinz Sachsen als auch zu Sachsen-Anhalt gehört hat (https://de.wikipedia.org/wiki/Elbe-E...3.9Fische_Zeit) und die Kirchenbücher daher in Sachsen zu suchen sind? oder ist die Kirchenzugehörigkeit in diesem Fall unabhängig der staatlichen Zuordnung?!?!?!

Kann mich bitte jemand bzgl. der Zugehörigkeit von Merzdorf aufklären?


Gruß,
Paul
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)

Geändert von _luAp (29.09.2015 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2015, 19:50
Benutzerbild von sprut
sprut sprut ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Ort: Großenhain
Beiträge: 147
Standard

Merzdorf gehörte vor 1814 zu Sachsen. Merzdorf war zu Frauenhain gepfarrt. vielleicht findet sich in dortigen Kirchenbüchern etwas.

mit freundlichen Grüßen
Sprut
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2015, 20:48
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 339
Standard

Super, das ist für mich schon mal viel wert - hab' vielen Dank! Und weißt du auch wozu Merzdorf ab besagtem Jahr 1814 gepfarrt war?
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.2015, 21:26
tempelritter tempelritter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 577
Standard

Hallo Paul,
http://www.kirche-gröditz.de/kirchge...haus-marzdorf/

Bis heute gehört Merzdorf zu Frauenhain. Unter "Kontakt" würde
ich das zuständige Büro anschreiben und fragen, wo die Kbs sind.
Viel Glück.
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2015, 21:31
Benutzerbild von sprut
sprut sprut ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Ort: Großenhain
Beiträge: 147
Standard

Hier findet man sicher hilfreiche Infos:
Das Kirchspiel Frauenhain nebst den eingepfarrten Rittergütern und Dörfern ... Ein Beitrag zur Geschichte des Röder-Elsterlandes
by Paul Flade
Link: http://www.amazon.co.uk/dp/B0014PG55E
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.2015, 22:17
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 339
Standard

einwandfrei, ich danke dir!!!!

Edit: gibt's sogar digital, bereitgestellt von der SLUB Dresden
http://digital.slub-dresden.de/werka...lf/108149/5/0/
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)

Geändert von _luAp (29.09.2015 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.04.2016, 22:19
Hommel Hommel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2014
Ort: Rechtenbach bei Lohr am Main
Beiträge: 19
Standard

Hallo zusammen,

wünsche einen schönen Abend.

Habe hier die Orte Merzdorf bei Elsterwerda und Tettau bei Ortrand gelesen. Komme ürsprünglich aus der Gegend und habe einen Teil der Ahnenforschung des Pfarrer Wunderwald übernommen. Was wird gesucht? Vielleicht kann ich ja weiterhelfen, bräuchte hierzu jedoch Daten und Namen als Bezugspunkt zum vergleichen.

Grüße

Jan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.04.2016, 10:37
Benutzerbild von _luAp
_luAp _luAp ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.12.2013
Ort: 01558 Großenhain
Beiträge: 339
Standard

Hallo Jan,

danke für deine Antwort.
Bei mir geht es konkret um einen Johann (ggf. "Friedrich") August BARTH, der 1826 in Merzdorf geboren ist.
Weiterhin geht es um einen Urvater (ggf. "Joh.") SCHIETZEL, der um 1756 in Tettau b. Ortrand geboren sein soll/könnte.
Beide Linien gehen (teilweise über das Erzgebirge) bis nach Großenhain. Ich bin ein Nachkomme beider Linien

Ich suche daher alle Informationen zu BARTH in/um Merzdorf b. Elsterwerda sowie SCHIETZEL in/um Tettau b. Ortrand.

Um jede Hilfe sowie Hinweise wäre ich sehr dankbar.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
der Paul

Dauersuche nach und Angebot von
KÖHLER in/um Großenhain, Meißen, Oschatz, Altenberg und Freiberg
BARTH in Merzdorf b. Elsterwerda und Bieberach b. Kalkreuth
JAKOB und SCHULZE in Ostritz b. Görlitz, Tauscha
MÜLLER und AUGUSTIN in/um Großenhain, Knautnaundorf und Eythra
SCHIETZEL und WILHELM in/um Großenhain und Tettau b. Ortrand
SCHOLZ, SCHULZ, MISCHKE, TIEßLER, BERGMANN, FRÖDRICH in/um Rawitsch und Guhrau (Posen und Niederschlesien)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.01.2020, 19:12
robby90 robby90 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2020
Beiträge: 131
Standard

Hallo Paul,

die Standesamtsunterlagen findest du unter dem Nachbarort Gröden.

Diese befinden sich vor Ablauf der Schutzfristen im Stansdesamt Elsterwerda

und nach Ablauf der Schutzfristen im Kreisarchiv in Herzberg/Elster

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elbe-elster , merzdorf , schradenland

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.