Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 11.01.2018, 16:07
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gustl Beitrag anzeigen
Außerdem hier noch ein link zu "Arnswald":
http://www.arnswald.de/wappen.html
Hallo Cornelia,

August v. Rode passt derzeit nur wegen der Wappenähnlichkeit ins Bild. Ob er Nachommen hatte, ist mir nicht bekannt.

Vielen Dank für den Link! Da eröffnen sich ja ganz neue Perspektiven.

Grüße aus Köln
Nikodemus
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.01.2018, 16:17
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von kalex1946 Beitrag anzeigen
Die Familie Rode mit dem Baum-Wappen, das erwähnt wurde ist IMHO (in my humble opinion) eine andere Familie
Hallo Kurt,

Danke für Deine Ausführungen. Wo könnte man dieses Wappen mit Baum (zwischen zwei Hügeln) suchen und finden?

Grüße aus Köln
Nikodemus
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11.01.2018, 16:33
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Mansfelder Beitrag anzeigen
Sehr interessant! Vielleicht gehörten die Röder in Harzgerode und Hoym ja auch zur größeren "Arnswald-Sippe".
War der 1385 siegelnde Heinrich der im Stammbaum genannte Heinrich VI. der Ältere oder der Längere von Osterode bzw. Ascherode, der 1374 geboren wurde und 1399 starb? Siehe http://www.arnswald.de/stammbaum2.html.

Grüße aus Köln
Nikodemus
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.01.2018, 18:11
gustl gustl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 661
Standard

Hallo,
erstmal vielen Dank Kurt für Deine Mühe. Ein bürgerliches Wappen Rode, das mit dem, das August von Rode lt. Siebmacher führte, übereinstimmt, konnte ich aber auch jetzt nicht finden. So bleibt weiterhin die Frage offen, ob die Familie wappenführend war. Evtl. könnte man das im Stadtarchiv Dessau herausfinden, wenn überhaupt. Da es sich aber bei "meinen" Dessauer Rodes nur um ein verdorrtes Seitenzweiglein am Stammbaum handelt, will ich mir die Mühe nicht machen. Für mich sieht das Rode-Wappen dazu zu "abgekupfert" aus. Nachkommen von August könnte es gegeben haben. Im Dessauer Adressbuch von 1919 sind in der Kavalierstraße zwei v. Rodes aufgeführt, ein Fräulein und ein Rentier. Ob die beiden Nachkommen gehabt haben, habe ich nicht feststellen können. Auch mit wem August v. Rode evtl. verheiratet war, habe ich nicht feststellen können.

Beste Grüße
Cornelia
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11.01.2018, 18:16
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 129
Standard

@ Cornelia

Ich habe nicht gemeint, daß der geadelte August Rode bereits vorher wappenführend war. Mein Mißverständniss. Sorry.

@ Nikodemus

Das Wappen Rode mit Baum auf Dreiberg, das ich meine ist dieses. Bei CERL sehr leicht zu finden

https://gdz.sub.uni-goettingen.de/id/PPN830277323?tify={%22pages%22:[57],%22panX%22:0.497,%22panY%22:0.638,%22view%22:%22i nfo%22,%22zoom%22:0.73}





Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.01.2018, 18:55
gustl gustl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 661
Standard

Hallo Kurt,
ich hatte das nicht mißverstanden, ich habe ja selbst in den von Dir geschickten links gesucht.
Zu Nachkommen von August habe ich im LASA (Landesarchiv Sachsen-Anhalt) folgendes gefunden:
http://recherche.landesarchiv.sachse...spx?ID=1332834
Damit hat sich jetzt mein Interesse erschöpft, aber wirklich.
Euch anderen noch frohes Forschen in welche Richtung auch immer.

Beste Grüße
Cornelia
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.01.2018, 19:25
gustl gustl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 661
Standard

https://commons.wikimedia.org/wiki/C...n_Rode_(2).jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/C...Rode,_1803.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/C...exikon_(2).jpg

Das ist mir beim "Zuklappen" der Angelegenheit noch entgegengefallen.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 12.01.2018, 11:27
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von kalex1946 Beitrag anzeigen
Das Wappen Rode mit Baum auf Dreiberg, das ich meine ist dieses. Bei CERL sehr leicht zu finden.
Hallo Kurt,

vielen Dank, ich sehe gerade vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr.

Grüße aus Köln nach South Carolina
Nikodemus

PS: "Meine" Roeder leben in Texas.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.01.2018, 16:30
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 129
Standard

Hallo Nikodemus,

Dort heißt ein Sattelhof ein 'Ranch'.

Bist Du von Texas nach Deutschland rückgewandert?

Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.01.2018, 18:46
Nikodemus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von kalex1946 Beitrag anzeigen
Bist Du von Texas nach Deutschland rückgewandert?
Hallo Kurt,

Nein, war immer nur geschäftlich in USA, aber nicht in South Carolina oder Texas. Die Roeder-Pioniere hatten mehrere Farms, u.a. in dem von ihnen gegründeten Catspring: https://tshaonline.org/handbook/online/articles/hnc24

Grüße aus Köln
Nikodemus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.